Eingewöhnung und Zeit in der Krippe

Eingewöhnung und Zeit in der Krippe

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jeckyll am 11.11.2019, 18:29 Uhr

Mangelnde Pflege in der Krippe

Mir fallen zwei Fragen ein.
Zum einen.....wie oft müsste dein Kind denn gewickelt werden? Unter Umständen ist ein sehr häufiges wickeln (alle zwei Stunden oder noch kürzer) dauerhaft einfach schwierig umzusetzen.
Zum anderen.....ist die Creme denn eine apothekenpflichtige oder gar verschreibungspflichtig? Dann dürften die Erzieherinnen diese gar nicht auftragen, hätten dir das aber gleich sagen müssen.

Ein betreuungsintensives Kind ist nicht in jeder Krippe gut aufgehoben. Und zu bedenken gillt auch dass gerade Neurodermitis und Stress sich nicht gut vertragen. Es kann also gut sein dass trotz gleicher Pflege in Krippe und zu Hause unter der Woche durch den Stress in der Krippe die Neurodermitis stärker zuschlägt als am Wochenende oder gar im Urlaub.

Jeckyll

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.