*
HiPP Kindermilch Combiotik getestet
Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Kochen für Babys und Kinder

Ernährungsberaterin Birgit Neumann

   

Antwort:

wie stark behindern Milchprodukte die Eisenaufnahme?

vielen lieben Dank für deine Ausführungen, liebe Birgit!
Wir essen Milchprodukte, ja, ich habe den Haferdrink nur so mit zugesetztem Calcium gekauft, werde ihn aber ab jetzt pur kaufen.

Jetzt muss ich leider doch nochmal kurz nachfragen:
Kann nur Sauerteig den Phytatgehalt im Brot abbauen oder geht das auch mit Hefe-Broten mit einer langen Gehzeit? Ich backe z.B. gerne mit der Übernacht-Gare, wo der Teig für 12 Stunden im Kühlschrank geht. Baut so etwas auch Phytin ab (oder braucht es z.B. Zimmertemperatur für den Prozess?)? Und gibt es eine Mindest-Gehzeit, damit Phytin abgebaut wird?

Wie ist es mit Haferflocken? Die essen wir in rauen Mengen im Müsli, als Bratlinge, in Pfannkuchen, im Brot etc. - enthalten die auch Phytin und falls ja, kann ich es irgendwie unschädlich machen?

Irgendwie enthalten fast alle vegetarischen Eisenquellen Phytin, wird mir gerade bewusst *seufz*

SORRY für diese vielen Fragen! Ich ernähre mich seit fast 20 Jahren vegetarisch, kenne mich eigentlich mit den Basics aus und hatte nie Probleme mit der Eisenversorgung, auch in der Schwangerschaft nicht, aber wenn man so einen kleinen Zwerg zu versorgen hat, möchte man manches doch nochmal genauer wissen und gar nichts falsch machen...

Ganz, ganz herzlichen Dank für deine Antwort!
Liebe Grüße
Sandra

von stellina84 am 11.02.2019, 22:17 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Birgit Neumann
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.