Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Frolle am 05.11.2020, 17:42 Uhr

Zahnseide fürs Kleinkind??

Hallo,
mein Mann war mit unserer dreijährigen Tochter beim Zahnarzt und kam wieder mit den Worten „Wir sollen Zahnseide bei ihr anwenden.“
Ich habe etwas nachgefragt, aber er meinte, die Zahnärztin hätte das nicht weiter erläutert.
Nun frage ich mich: Nutzt das irgendwer bei seinem Kleinkind? Wie soll das denn klappen?
Es gibt ja diese Zahnseide-Sticks, aber es ist ja so oder so total das Gefriemel und ich weiß von mir, dass es am Anfang am Zahnfleisch auch etwas wehtut und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie das gehen soll bei einem sicherlich nicht sonderlich erfreuten Kleinkind.
Hat jemand Erfahrung damit? Ist es üblich, das bei den Kleinen zu machen? Ich hatte das zuvor noch von niemandem gehört.

 
5 Antworten:

Re: Zahnseide fürs Kleinkind??

Antwort von ZoeSophia am 05.11.2020, 19:33 Uhr

Unbedingt nutzen! Hilft gegen Zwischenraumkaries! (Diesen Scheiss bekommst du auch bei super Zahnhygiene!!)

Ich lasse die Kinder selbst mit Zahnseide putzen... es gibt aber auch die Zahnseide Sticks, welche extra für Kinder sind...

Gib mal im Forum bei Zahngesundheit „Zahnseide“ oder „Zwischenraumkaries“ ein...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnseide fürs Kleinkind??

Antwort von Frolle am 05.11.2020, 21:43 Uhr

Danke für deine Antwort und auch für den Forum-Tipp.
Dann müssen wir das wohl mal in Angriff nehmen
Wie alt sind denn deine Kinder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnseide fürs Kleinkind??

Antwort von ZoeSophia am 05.11.2020, 22:29 Uhr

Jetzt 4 und 6. mit 4 wurde bei meiner Tochter Zwischenraumkaries diagnostiziert.... leider mussten 3 Backenzähne gezogen werden.... jetzt hat sie gar nix mehr!! Zahnärztin (von einer Universitätszahnklinik) meinte, sie findet es schon recht „kurios“ zuerst „überall“ Karies und jetzt nix mehr, sie meint aber definitiv, Zwischenraumkaries kann es auch bei top Mundhygiene geben, eben genau darum, weil man nicht einfach so zwischen die Zähne kommt.
Zweites Kind, hat auch eine Stelle.... bis jetzt zum Glück nur an einem Ort.... aber, wieder das gleiche.....

Eigentlich finde ich es total unfair, wir sind voll „brav“ morgens und abends wird ganz stur und immer geputzt, Süssgetränke gibts extrem selten, Süssigkeiten gibts, aber ich denke im normalen Masse, es wurde nie wirklich an einem Schoppen genuckelt einfach so....
Andere sind mit den Kindern was das Zähneputzen angeht ziemlich lasch und die haben nix....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnseide fürs Kleinkind??

Antwort von Philo am 06.11.2020, 8:30 Uhr

Wir haben auch diese Zahnseide Sticks für Kinder und meine nutzen sie selbständig (nicht täglich aber immer wieder).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnseide fürs Kleinkind??

Antwort von Frolle am 06.11.2020, 15:14 Uhr

Oh, das ist ja heftig!
Wir sind auch ganz gewissenhafte Zähneputzer und essen wenig Süßigkeiten. Dass Karies dann trotzdem so dermaßen schlimm entstehen kann, hätte ich jetzt echt nicht gedacht.
Also wir haben es heute Morgen mit den Zahnseide-Sticks probiert. Tochter war so gar nicht begeistert, aber wir bleiben auf jeden Fall dran.
Hoffen wir, dass wir alle nun verschont bleiben von solchen Karies-Dramen!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.