Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jerry19992 am 22.11.2011, 19:45 Uhr

Wie ist das bei Eurem Kinderarzt - Termine vorher oder einfach so hin????

Hallo Ihr Lieben,

mich würde mal folgendes interessieren: Wenn Ihr zum Kinderarzt müsst, holt Ihr Euch vorher einen Termin oder geht Ihr einfach so hin? Also, ich meine keine bei Erkrankungen und nicht bei Impfungen oder U-Termine. Ich habe mich nämlich heute mit unserem Kinderarzt angelegt. Bei uns ist es so, dass man immer vorher anrufen muss. Manchmal wird man sogar abgewiesen!!! Meinem Sohn ging es ja letzte Woche wegen einer Bronchitis nicht so gut und die Sprechstundenhilfe verweigerte mir den Arztbesuch an diesem Tag. Angeblich alles voll... Ich war so sauer auf die, dass ich das heute dem Arzt gesagt habe. Tja, der schaute in seinen Terminkalender und meinte, dass er an diesem Tag zu 100% ausgelastet sei und die Dame am Thresen keine andere Wahl hatte. Halloooo?????? Was soll denn der Sch...?? Ich muss doch sowieso warten, auch mit Termin. Außerdem bin ich der Meinung, dass die ruhig auch mal länger arbeiten können, wenn die Kleinen krank sind. Unsere Öffnungszeiten sind ja auch der Witz: 9-11 und 15-17 Uhr und Mittwochs/Freitags nur vormittags. Wie ist das denn bei Euch?? Werdet Ihr auch abgewiesen??

Liebe Grüße!

 
12 Antworten:

Re: Wie ist das bei Eurem Kinderarzt - Termine vorher oder einfach so hin????

Antwort von 2x+1Wunder am 22.11.2011, 19:48 Uhr

Bei akuten Sachen (Sturz, hohes Fieber etc.) bekam ich bisher immer am selben Tag noch einen Termin. Angerufen hab ich vorher aber schon noch.

LG 2x+1Wunder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie ist das bei Eurem Kinderarzt - Termine vorher oder einfach so hin????

Antwort von nessi02 am 22.11.2011, 20:44 Uhr

Also ich rufe bei akuten Fällen auch immer vorher an da ich keine Lust habe stundenlang im Wartezimmer zu sitzen. Bei uns bekommt man aber auch immer einen Termin...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie ist das bei Eurem Kinderarzt - Termine vorher oder einfach so hin????

Antwort von MissYvi77 am 23.11.2011, 7:59 Uhr

bei akuten sachen nimmt er einen schon dran
öffnungszeiten haben allerdings nix zu sagen unserer hat auch nur bis 11.30 offen allerdings macht er ab da dann die u-untersuchen, eeg etc. soll heißen nur weil er so kurze öffnungszeiten hat das er da nix macht es gibt ja viele sachen mit termin die in der anderen zeit gemacht werden müssen
vg und gute besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ganz schlimm

Antwort von Susi0103 am 23.11.2011, 8:05 Uhr

ists im Winter bei uns. Termine??? Mind. 3 Wochen vorher, sonst gehts nur ohne. Bei U-Terminen rudern die schon rum, wenn man ERST 3 Monate vorher anfragt!

Ich geh immer 30 Min VOR Öffnung hin, dann warte ich meist "nur" 30-60 Min. Wer 15-20 Min NACH Öffnung kommt, wird oft abgewiesen, solange es vertretbar ist bzw. gesagt, sie sollen nachmittags kommen.
Oft ist die Ärztin aber dann nachmittags IMMER NOCH an den letzten Patienten vom Vormittag dran, während die neuen Nachmittagspatienten schon das Wartezimmer stürmen...

Ich bin schon ab und zu extra erst abends ins nahe KH gegangen, da warte ich WESENTLICH weniger.
Oder ich geh in die Poliklinik (Gemeinschaftspraxis) daneben zu Zeiten, wo unsere KiÄ zu hat - leider nehmen die keine Kinder mehr auf, es geht immer nur auf Einmalschein... aber ohne Termin warte ich da max. 30 Min, egl wann ich hingehe...
DAS ist ein Unterschied, der mich wütend macht.

Lg, Susi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie ist das bei Eurem Kinderarzt - Termine vorher oder einfach so hin????

Antwort von Pyar am 23.11.2011, 9:05 Uhr

Wir wurden in akuten Fällen bisher auch noch nie abgewiesen und durften noch am gleichen Tag kommen. So wie das bei euch verlief, würde ich aber wenigstens zumutbare Alternativangebote seitens der Arzthelferin erwarten,denn ansonsten würde ich mich auch lieber nach einem anderen KiA umsehen,wenn dieses öfter vorkommen sollte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie ist das bei Eurem Kinderarzt - Termine vorher oder einfach so hin????

Antwort von Sveamaus am 23.11.2011, 9:16 Uhr

Bei unserem KiA ist es so, dass ich auch vorher immer anrufen muss. Die sagen mir dann eine Uhrzeit und wenn ich dann vorbeikomme, komme ich fast immer auch sofort dran ohne Wartezeit (und wenn dann warte ich maximal 30 Minuten).
Allerdings ist es bei uns auch so, wenn die Praxis schon zu voll ist, dann schließen sie die Sprechstunde vormittags eher und bitten dann nachmittags anzurufen wegen neuer Uhrzeit. Aber das kommt bei unserem KiA ganz ganz selten vor.
Wenn es dann doch so akut ist, dass ich sofort zum Arzt muss mit meinem Kind und der KiA hat die Sprechstunde schon geschlossen, dann fahr ich halt in die Kinderambulanz.

Kann mich also so überhaupt nicht beschweren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hier soll man immer vorher anrufen, damit man nich lange warten muß

Antwort von TiBi2009 am 23.11.2011, 11:45 Uhr

aber man kommt eigentlich immer am selben tag dran.

ausser man sagt das kind hat husten und schnupfen, da sagen sie einem schon das man doch bitte am nächsten tag kommen soll.

meiner hat dauernd kruppanfälle und von daher geh ich wirklich nur hin wenn er wirklich was hat. wegen normalem husten und schnupfen hat uns unser kinderarzt noch nie gesehen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie ist das bei Eurem Kinderarzt - Termine vorher oder einfach so hin????

Antwort von lejaki am 23.11.2011, 12:03 Uhr

Bei unserer Kinderärztin NUR MIT TERMIN.

Also, man soll vorher anrufen (am besten morgens) und bekommt einen Termin für diesen Tag. Je nachdem wie dringend es ist. Sind keine termine mehr frei, darf man aber trotzdem kommen, wenn das Kind sehr krank ist nur hat man dementsprechend eine sehr lange Wartezeit.

Abgewiesen wird man nicht. Uns so finde ich es auch gut. Die Praxis hat so eine sehr gute Terminplanung über den ganzen tag, so daß einem im Normalfall unnötig lange Wartezeiten erspart werden.

Es kommen nicht alle auf einmal und im Wartezimmer sind selten mehr als 3 oder 4 Patienten (Doppelpraxis) auf einmal, was ich auch gut finde.

Ich mußte bisher selten mal länger als eine halbe Stunde warten auch wenns mal richtig proppenvoll war.

Sie fragen am Telefon immer was ist und manchmal fragen sie auch, ob man nicht noch einen Tag abwarten möchte (wenns Fieber nicht so hoch ist, Kind gehts gar nicht so schlecht) oder erst mal das und das auprobieren und wenns nicht hilft am nächsten Tag nochmal anrufen( was ich auch gut finde, da ja wirklich viele beim kleinsten Wehwechen gleich zum Arzt rennen)

Generell abgewiesen zu werden, obwohl man unbedingt hin möchte finde ich merkwürdig. Dann eben mit ganz viel Wartezeit. Was hat dein Sohn denn an dem Tag gehabt? War es nur zur Kontrolle wegen der vorangegangenen Bronchitits, dann fände ich es auch legitim noch einen Tag zu warten wenn alles voll ist, es sei denn ihm ging es schlecht/schlechter ect. Dann fände ich das nicht in Ordnung und würde mir gegebenrfalls auch einen anderen Kinderarzt suchen.

Unser hat auch nicht viel länger auf (9-12 ab 8:00 U´s und Impfungen) 15-17 Uhr, Mittwoch und Freitag nachmitag zu bzw. nur für Notfälle) Sie macht aber immer" Überstunden", geht ja nun mal nicht anders in Stoßzeiten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie ist das bei Eurem Kinderarzt - Termine vorher oder einfach so hin????

Antwort von NanMi am 23.11.2011, 12:21 Uhr

Ich ruf vorher immer an, die Schwestern sagen mir dann wann eine günstige Zeit wäre um zu kommen, damit man nicht allzu lange warten muss mit nem akut kranken Kind.

Abweisen ist auch gesetzlich nicht legal, ich arbeite selbst bei einem Arzt, Noitfallpatienten dürfen nicht abgewiesen werden.

Ich würde mir an Deiner Stelle mal überlegen den Kinderarzt zu wechseln, weil wenn er zu 100% ausgelastet ist dann muss er wenn er ein guter Arzt ist eben mal 110% geben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie ist das bei Eurem Kinderarzt - Termine vorher oder einfach so hin????

Antwort von Akira am 23.11.2011, 12:55 Uhr

Abweisen ist ja mal echt die Härte.

Im akuten fall muss ich auch anrufen und leider oft lange lange warten obwohl einem eine Uhrzeit gesagt wird. Aber auch mit Termin muss man 1-2 Stunden Wartezeit mit einrechnen.

Abundan bin ich auch ohne warten drangekommen.

Bei ganz akuten Fällen ziehen die schon mal vor, hatten wir einmal als meiner eine Bronchitis hatte und die Arzthelferin ihn schon übers Telefon keuchen gehört hat.

Vor Öffnung da sein bringt auch mal gar nichts, da muss man dann sogarmit ca 3 Stunden wartezeit rechnen.

Aber an deiner Stelle würde ich mir auch einen anderen Arzt suchen, wie gesagt abweisen geht gar nicht, würde mich auch einfach mal bei der Ärztekammer beschweren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie ist das bei Eurem Kinderarzt - Termine vorher oder einfach so hin????

Antwort von Zwerg1511 am 23.11.2011, 13:26 Uhr

Hallo,

ich rufe immer vorher an und bekomme, wenn es akut ist, am gleichen Tag einen Termin. Und dafür muss das Kind nicht 40 Fieber haben, sondern ich kann auch anrufen und sagen, er fasst sich permanent ans Ohr, ist aber sonst fit, ich weiß nicht, ob er eine beginnende Mittelohrentzündung hat. Auch dann bekomme ich am gleichen Tag einen Termin. Wartezeit max. 20 Minuten im Winter, im Sommer weniger. Wenn ich anrufe und sage, er ist gerade gesund, ich würde gerne impfen, bekomme ich am gleichen oder folgenden Tag einen Termin.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Immer mit Termin und Sprechzeiten sind oft anders angegeben...

Antwort von bubumama am 23.11.2011, 16:56 Uhr

Ich rufe immer vorher an, damit die dementsprechend planen können oder mir eben einen Termin zuweisen.
Die Öffnungszeiten unseres KInderarztes sind ähnlich, mit dem Zusatz "und nach Vereinbarung" - heißt also von 8-13 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr ca. Die Angaben auf dem Schild dienen nur der Orientierung und dass nicht alle auf einmal ohne Termin stürmen....

Für Vorsorgen muss ich frühzeitig anrufen, da immer gut ausgebucht ist. Hat eines meiner Kinder akut etwas, dann rufe ich auch an. Passt mir das, dann gehe ich hin.
Meistens gehe ich aber zum Allgemeinarzt.

Da ich selber Arzthelferin bin, kann ich nur sagen, schildere immer ganz genau das Problem, dann kann die Helferin entsprechend reagieren und Euch auf später vertrösten oder eben sofort kommen lassen.
Ich rufe meist bei meinem früheren Chef an, unseren Hausarzt, der nimmt mich und die Kinder immer schnell mal mit rein.

Wenn ich als Arzthelferin eines nicht leiden kann, dann ist es das "dringend" machen, obwohl es a) schon wochenlang so geht und b) oftmals kein dringender Grund ist, da z.B. Fieber erst ab 38,5 anfängt...
Und Leute, die einfach so dahstehen, ohne Termin... das finde ich teilweise schon unverschämt, sage ich mal ganz ehrlich so. Es mag manchmal berechtigt sein, eine Platzwunde oder ein Asthmaanfall, Fieber in höchstem Grad oder sonstwas wirklich Ernstes, das wird nicht abwiesen oder vertröstet.

Man bewegt sich aber als Helferin auf schmalem Grat.... man muss schon genau nachfragen, genau abwägen....


melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Umfrage- Wartezeiten beim Kinderarzt

Hallo zusammen, meine Freundinnen erzählen mir immer wieder, dass sie den ganzen Vormittag, trotz Termin, beim Kinderarzt gewartet hätten und auch mit ihren wenigen Wochen alten Säuglingen im Wartezimmer zwischen den hustenden Kindern warten müssen. Ebenso, dass es teilweise ...

von Zwerg1511 05.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Schwärmerei für den Kinderarzt - wem gehts/gings genauso??

Hallo, bin sonst eher eine stille Mitleserin. Aber heute habe ich mich doch tatsächlich in den Kinderarzt meiner beiden kinder verguckt. Irgendwie komisch, solche Schmetterlinge im Bauch zu haben. Bin ja doch schon 13 Jahre liiert, 5 davon verheiratet. Hm... wusste gar ...

von Jerry19992 01.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Immer dieser Kinderarztstress

Hallo, meine Kleine hat mit 1 Jahr nur 7950gr. gewogen. (Größe glaube ich 76cm) Jetzt mit knapp 2 wiegt sie 10,6KG und ist 86cm. Es gibt halt zierliche Kinder. Nach 3Horror-Kinderärzten, die meine Tocher wöchentl. gewogen haben und mich damit wirklich in psychilogische ...

von Cerrin77 08.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Habt ihr mir nen Tip? Kinderarzt in Italien gesucht....

Hallo zusammen, ich hätte einmal eine Frage: wir fahren am Sonntag nach Italien und müssten dort in einer Woche einen Kinderarzt aufsuchen, weil unser Sohn gestern genäht werden musste an der Stirn und die Fäden gezogen werden sollten. Habt ihr mir einen Tip, wie ich hier in ...

von IM08 13.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Ohrlochstechen beim Kinderarzt

Hallo, meine Tochter(6) wünscht sich Ohrringe. Ich habe gehöhrt das man die auch beim Kinderarzt stechen lassen kann, ist das besser? Wie geht das , muss man die Ohrringe mitbringen. Oder ist es sicherrer beim Schmuckgeschäft? Vielen Dank ...

von Nanahusky 10.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Heute beim Kinderarzt erlebt

Ich war heute mit Luisa(15Monate alt)beim Impfen.Beim Warten im Spielzimmer ein Junge(4Jh.) mit seiner Mama und natürlich auch andere Eltern mit Kinder versch.Alters. Der Junge war recht frech wenn man das so nennen will.Er hat Luisa nicht spielen lassen(meine kleine kennt das ...

von MamavonLucas 08.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Kinderarzt - Schweinegrippe

Ich hab heute eigentlich einen Termin beim Kia mit meiner Tochter (3 Jahre) weil sie seit ca. 1 Woche hustet und das nicht besser wird, ansonsten hat sie aber nichts. Bin am überlegen ob ich hingehen soll oder nicht - hab irgendwie Angst das wir kränker raus gehen als wir ...

von Finje 10.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

kinderarztwechsel

Hallo! kennt sich jemand aus?? denn es interessiert mich was alles zu den kinderarztunterlagen eines kindes gehört wenn man durch arztwechsel eben seine "unterlagen" mitnehmen möchte. vielleicht weiß es jemand hier, denn ich habe nun gewechselt und dem neuen Arzt die ...

von saarbaby 08.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

So, das sagt der Kinderarzt!

Also ich hab hier ja schon verschiedentlch von unserer "tollen" Kinderkrippe berichtet, nach der mein Sohn ottal zurück ist. Da die mich ganz kirre machen, war ich extra heute noch mal zum Kinderarzt. Ich hab ihm erzählt, was die in der Krippe vom Stapel gelassen haben, und er ...

von meinsöhnchen 24.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Umfrage: Wartezeiten beim Kinderarzt!

Wie lange müsst Ihr trotz Termin beim KiA warten? Wir haben einen sehr guten, aber auch gefragten Kinderarzt hier. Kurzer Weg, Parken kein Problem, toller Arzt. Aber: Man sitzt ewig im Wartezimmer. Wir haben es schon mit Anrufen versucht: Sollen wir pünktlich kommen oder ...

von töchterchen 24.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.