Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Milena97 am 29.05.2021, 20:47 Uhr

Wassergeburt Erfahrungsberichte

Hallo zusammen,
ich bekomme im September mein drittes Kind . Jetzt hätte ich gerne mal eure Erfahrung, mit Wassergeburten. Meistens hört man nur gute Erfahrungen. Hat schon jemand schlechte Erfahrungen gemacht? Und haben einige von Euch einen Vergleich, zwischen Wasser und nicht Wassergeburt? Sind die Schmerzen wesentlich erträglicher oder lässt es sich nicht vergleichen?
Danke

 
3 Antworten:

Re: Wassergeburt Erfahrungsberichte

Antwort von janthu am 29.05.2021, 21:37 Uhr

Jupp, hier ich...

Ich habe Erfahrungen mit einer normalen Geburt, einer Wassergeburt, einem geplanten Kaiserschnitt und einer Sturzgeburt. In dieser Reihenfolge.
Am schönsten empfand ich die normale Geburt.

Aber nun zu meiner Erfahrung mit der Wassergeburt:
Generell fand ich das warme Wasser während der Wehen entspannend. Aber als die Presswehen anfingen hatte ich das Bedürfnis die Beine anzuziehen. Was dann leider zu Folge hatte, dass ich untergegangen bin. Mein Mann sollte mich zwar unter den Armen halten damit genau dass nicht passiert, hat er aber leider nicht.
Danach war ich natürlich sehr unentspannt und verkrampft, da ich Angst hatte, dass ich erneut untergehe. Das war natürlich unter der Geburt nicht sehr hilfreich, wie man sich vorstellen kann...
Ich kam auch nicht mehr aus der Wanne, da eine Wehe die nächste jagte.
Ich vermute, dass die Geburt schneller vorwärts gegangen wäre wenn ich es irgendwie aus der Wanne geschafft oder mich zumindest auf die Knie hätte drehen können.
So war es leider eine unschöne Erfahrung, die aber natürlich sehr individuell ist, viele Frauen empfinden die Wassergeburt als sehr angenehm.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wassergeburt Erfahrungsberichte

Antwort von seerose1979 am 30.05.2021, 19:32 Uhr

Hallo,

ich habe "nur" Erfahrung mit zwei Wassergeburten.
Bei beiden Geburten empfand ich die Wehen im Wasser weniger schmerzhaft als am "Land" (als ich auf dem Bett am Wehenschreiber hing).
Hier war es auch so, dass bei der Wanne ein dickes Seil herunterhing, an dem ich mich bei der zweiten Geburt bis zu den Presswehen festgehalten habe.
Für die Austreibungsphase hatte mir die Hebamme so eine Art Keil in die Wanne gestellt, damit ich meine Füße dagegenstemmen konnte, so bin ich auch nicht herunter gerutscht oder so.
Für mich waren die Geburten so richtig und gut.

Lg Seerose

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wassergeburt Erfahrungsberichte

Antwort von Milena97 am 30.05.2021, 22:02 Uhr

Danke für die Antworten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.