Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Frolle am 30.07.2020, 13:25 Uhr

War das ein Affektkrampf?

Huhu,
das klingt für mich schon so, dass es fast ein Affektkrampf war. Meine Tochter hatte das auch öfter, 2x sogar mit kurzer Ohnmacht. Das Kind schreit so sehr, dass es irgendwann an einem Punkt ist, zu lange ausgeatmet zu haben, dann schafft es die Einatmung nicht mehr und wird bewusstlos. In dem Moment setzt aber sofort und immer zu 100% (!!) der Atemreflex wieder ein. Bei deinem Kind war es vielleicht eine Vorstufe.
Zu deiner Beruhigung: Das ist überhaupt gar nicht schlimm, auch wenn es gruselig ist. Dem Kind kann nichts passieren (es sei denn, es wird bewusstlos und stößt sich dabei)!
Du brauchst auch nicht zum Arzt, wenn dein Kind direkt danach wieder normal war, ist die Sache erledigt. Ich hatte beim ersten Ohnmachtsanfall die Ärztin angerufen und ihr von dem Vorfall berichtet. Ich brauchte nicht hingehen, die Ärztin hätte nichts feststellen können.
Ein wichtiger Tipp fürs nächste Mal: Puste dem Kind kräftig ins Gesicht auf Mund/Nase, wenn du merkst, dass es zu lange nicht einatmet beim Schreien. Das setzt oftmals den Atemreflex in Gang und man kann die Ohnmacht verhindern. Richtig mit Schmackes.

Alles Gute!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.