Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von raubkatze_20 am 17.07.2014, 6:48 Uhr

Trinkt mein Kind zuviel?

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob mir jemand sagen kann, wieviel Liter bzw. ml ein 14 Monate altes Kind trinken sollte?

Wenn er in der Tagespflege ist, trinkt er Tee und Wasser, aber wenn die Tagespflege geschlossen ist, trinkt er zu Hause meist nur Wasser mit Saft gemischt.

Er trinkt am Tag ca 5 mal 300 ml. Aber manchmal auch weniger. Er ist ziemlcih mobil und schwitzt bei den Temperaturen natürlich auch extrem.
Wieviel er in der Tagespflege trinkt, kann ich nicht genau sagen.

Wir hatten jetzt auch ein paar Tage, wo er zu hause war, da hat er 5 Flaschen Wasser getrunken.
Aber ist die Frage wieviel in Ordnung ist. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
Meine Freundinnen verunsichern mich ein wenig, sie meinen es könnten Anzeichen für Diabetes Typ 1 sein.

Hat er Durst oder trinkt er nur aus lauter langeweile?!

 
12 Antworten:

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von niciemma am 17.07.2014, 10:47 Uhr

Hi ,

das könnte 1: 1 zur meinem Kind passen.
Welche große ? was für Flaschen ? ? Nuckel Flaschen a 250ml ?

Meine Tochter hat keinen Schnuller genommen !
Zur Beruhigung hatte sie nur die Nuckelflaschen.

Sie hat sich zum schlafen müde getrunken !
Das waren 3-4 Flaschen a 250 ml.
War auch zum KIA deshalb.
Musste nur die menge vom Schlafen gehen reduzieren!


Laut KIA brauchen Kinder 2 liter Flüssigkeit am Tag.
( Kleinkinder weiß ich nicht mehr wieviel ).
mein Kind ist mittlerweile 3 und hat kein Diabetes oder sonst was.
Heute morgen hat sie in einem zug 250 ml Wasser getrunken .

Und BITTE BITTE wenn Saft , dann nur aus dem Becher .
Auch wenn mit Wasser gemischt , NICHT aus der Nuckel Flasche trinken lassen.

Wir haben nämlich den Salat !
Meine Tochter hat mit 2 Jahren 2 Kronen über ihre Milchzähne bekommen , wegen Karies. auch wenn es nur 50 ml Saft auf 200 ml Wasser gemischt war
, das war schon zuviel für die Zähnchen .

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von raubkatze_20 am 17.07.2014, 11:16 Uhr

Er nimmt Aventflaschen mit Nuckelaufsatz Größe 4. Ab und zu nimmt er das Getränk auch aus der Schnabeltasse oder aus einem Glas.

Aber er trinkt hauptsächlich aus der Flasche. Habe shcon öfter probiert das er aus dem Becher trinkt, aber keine Chance. In den Flaschen sind ca. 300 ml drin.

Aber wie bekomme ich ihn denn dazu das Saftgemisch aus einem Becher zu trinken?

Wir putzen jeden Tag 3 mal die Zähne.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von niciemma am 17.07.2014, 11:54 Uhr

Hallo,

Saftschorlen aus der Nuckel Flasche sind fatal für die Zähne.
Dann gibt es halt nur Wasser aus der Flasche.

Wir mussten von jetzt auf gleich , auf Saft verzichten .
Und meine Tochter hatte überhaupt keine Probleme damit,
wir Eltern tun wir uns eher schwer damit .

Sie darf Saft trinken , aber nur aus dem Becher.

Ehrlich !
Wenn ich die Zeit zurück drehen könnte , würde Sie gar kein Saft aus der Flasche bekommen.
Die Vollnarkose beim ZA , die Kronen .
Ein Batzen Geld bezahlt .

Ne ne ne ne hätte , hätte hätte.
Aber.. wir als Eltern haben es mit Saft nur gut gemeint

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von raubkatze_20 am 17.07.2014, 13:28 Uhr

ich will ihm ja eigentlich nur wasser geben, aber dann trinkt er liebr gar nichts und meckert dann lieber rum statt einfach zu trinken.

Vllt. sollte ich es mit Becher probieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von gaensebliemchen am 17.07.2014, 16:29 Uhr

so gemein das jetzt klingt .... aber dann lass ihn meckern. Wenn er wirklich Durst hat, trinkt er auch Wasser bevor er verdurstet. Klingt hart, aber nach ein paar Tagen Streik ist alles überstanden.
Unser Sohnemann bekommt nur Wasser. Ausser er hat Fieber. Dann bekommt er verdünnten Saft, damit er mehr Flüssigkeit zu sich nimmt.

Ich glaube, bei den Mengen, die Dein Kurzer trinkt, wäre Wasser die gesündere Variante.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von Akira am 18.07.2014, 10:05 Uhr

Huhu,

als erstes geh zum Arzt und lass das abklären.

Mein Sohn ist auch ein Vieltrinker. Es wurde Diabethis ausgeschlossen aber testen lassen würde ich es.
Dann evtl die Polypen kontrollieren lassen, das war bei uns eins der "Probleme" durch die verminderte Nasenatmung wird durch den Muns geatmet welcher dann natürlich vermehrt austrocknet.

Als zweites: Lass den Saft weg.......kein Kind verdurstet freiwillig wenn trinken auf dem Tisch steht.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von niccolleen am 18.07.2014, 13:47 Uhr

3x Zaehneputzen ist nicht notwendig, und eigentlich auch gar nicht gut. Ein bis 2x reicht voellig und immer nach Mahlzeiten oder Saeften mindestens 1/2 Stunde abstand lassen bis zum Zaehneputzen. Sonst putzt man sich mit der Zeit einfach den schuetzenden Zahnschmelz weg, und der kommt nicht mehr nach (naja mit den 2. Zaehnen noch ein mall)

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von niccolleen am 18.07.2014, 13:48 Uhr

Ganz genau. Wer Durst hat, nimmt auch pure Fluessigkeit zu sich, sprich Wasser, und das genau so viel wie benoetigt!

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von raubkatze_20 am 19.07.2014, 12:27 Uhr

Dann muss ich mal gucken. Er trinkt ja wasser, aber da trinkt er höchstens eine flasche am tag und das finde ich zu wenig, gerade bei solchen temperaturen. Wenn er den ganzen tag nichts groß trinkt, will er nachts mehr haben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von niccolleen am 19.07.2014, 21:13 Uhr

Man ist inzwischen davon abgekommen, den Kindern immer mit Fluessigkeit hinterherzurennen. Mithaben sollte man schon was zum Trinken, aber man weiss inzwischen, dass Kinder ein gesundes Durstgefuehl haben, und da muss man sich gar keine Sorgen machen oder fuer sie denken.

Du kannst aber auch Obst oder Gurke oder sowas mitnehmen. die meisten Kinder moegen das gern und da ist eine Menge Fluessigkeit drin, mehr als man denkt, und es summiert sich ja doch. Auch Essen ist ja nicht komplett trocken. Schau mal, wie die Windeln so aussehen, wenn da immer mal Lulu drin ist, dann passt es.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von sileick am 19.07.2014, 21:46 Uhr

Ich stimme niccolleen zu: Dein Kind wird so viel trinken, wie es braucht. Ich biete unterwegs Wasser aus der Flasche an (weils einfach praktischer ist), zu Hause darf, wenn unbedingt sein muss, auch mal bei einer Mahlzeit etwas Saft dabei sein. Die Kinder trinken so viel, wie sie brauchen. Jetzt, bei der Hitze, ist das mehr als sonst, aber ich beobachte auch immer wieder, dass die Trinkmenge sehr schwankt. Die Kinder wissen selbst, wieviel sie brauchen. Wir müssen nur für das Angebot sorgen. Flasche immer wieder sichtbar machen, zu Hause eine Ecke einrichten, in der die Kinder sich selbst bedienen können usw.

Und der Tipp mit dem wasserhaltigen Obst ist natürlich super. Melonen, Birne, Pfirsich, Nektarine, Aprikose, Mango, Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren, ist doch jetzt die Zeit dafür und sooo lecker!

LG Sileick

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinkt mein Kind zuviel?

Antwort von MaMa2003 am 22.07.2014, 21:57 Uhr

Du schreibst das er meistens Saft trinkt, und da sehe ich eher das Problem. Weil eigentlich ist es ja super wenn er so viel trinkt, aber bei Saft kann es leider schon schädlich sein für die Zähne. Falls du dir unsicher bist würde ich mal deinen Arzt darauf ansprechen weil es wirklich auch eine Erkrankung sein kann, aber ich würde nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen. Manche Erwachsene trinken auch 4 Liter am Tag (wie mein Vater) und ich schaffe es gerade mal 2 Liter zu trinken - hängt alles vom Menschen ab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Hallo zusammen , unsere Tochter ist mittlerweile 5 Monate , ist 63 cm Gross und wiegt ca 8 kg ( letzter Stand ) . Sie bekommt Bebevita Pre , und trinkt aktuell 7 Flaschen je 160 ml am Tag, Nachts schläft Sie durch. Wir haben Brei ( Karotte ) getestet, lehnt Sie aber ...

von Nathi2012 24.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt zuviel

trinkt mein kleier zuviel?

hi leute mein kleiner 7 monate bekommt am tag 3 breimalzeiten und eine milch früh 200ml die er nie ganz austrinkt,zwischen frühstück und mittagessen trinkt er 150 ml tee. mittag kartoffel-gemüse-fleisch brei isst er ca 150g von und trink im anschluss noch 150ml ...

von leons-mutti 13.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt zuviel

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.