Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lina15 am 01.05.2018, 11:27 Uhr

Toniebox

Hallo,
Hab mal eine frage an euch wir überlegen unseree tochter 2,5 jahre alt eine toniebox zu kaufen. Nun wollte ich euch mal fragen wer denn schon mit der box erfahrumg hat und ob ihr zufrieden seit??
Danke schon mal.

Lg

 
15 Antworten:

Re: Toniebox

Antwort von Ellie80 am 01.05.2018, 12:40 Uhr

Hallo!
Wir habe die Box seit ca 1 Jahr für unsere beiden Kinder (5 und 2,5 Jahr) und sind sehr zufrieden. Die Kinder können sie selbstständig nutzen und abgesehen vom Grüffelo (schreckliche Stimmen) sind die Geschichten sehr schön.
Wir würden sie immer wieder kaufen, zumal sie aus sehr robust ist.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von SabSi83 am 01.05.2018, 13:48 Uhr

Mein Kleiner hat sie zum 2. Geburtstag bekommen und sie ist nicht mehr wegzudenken! Es erleichtert auch mir das Leben weil er echt gerne dasitzt, Busch schaut und dabei Geschichten oder Lieder hört. Zuvor habe ich gefühlt nonstop Bücher vorgelesen den ganzen Tag.

Ich finde die Mausstimme beim Grüffelo auch grenzwertig, aber ich hab mich dran gewohnt - es ist der Lieblingstonie vom Kind Bei Anne Kaffeekanne singen wir schon alle mit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von Lina15 am 01.05.2018, 14:28 Uhr

Danke schon mal für eire antworten!
Hab noch eine frage halten denn die Figuren was aus ? Oder gehen die lwicht kaputt?
Weil draufsteht ab 3 jahren?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von Nenilein am 01.05.2018, 14:28 Uhr

Wir haben die seit es sie gibt.
Unser Sohn kann gut damit umgehen und benutzt sie hin und wieder auch gerne.

Aber so wahnsinnig toll findet er die nicht. Bei uns müssen die Tonies ständig neu laden, was bedeutet wir können unterwegs eigentlich nix damit anfangen.
Nervig.

Wir benutzen fast nur noch Kreativtonies. Bei den meisten anderen sind die Stimmen nervig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von Nenilein am 01.05.2018, 14:30 Uhr

Die Figuren färben ab, der Löwe hat schon am ersten Tag seinen Kopf verloren.
Ansonsten halten sie.

Unsere Toniebox hat oben am weißen auch schon einen Riss und 2 ganz ominöse Löcher im "Stoff". Woher auch immer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von Tini_79 am 01.05.2018, 14:42 Uhr

So ganz verstehe ich den Sinn der Box nicht.
Klar, auch kleinere Kinder zwischen ca 2.5 und 4 können sich selbst etwas anmachen - aber da das Hörspiel/ die Musik doch nicht alle fünf Minuten wechseln sollen, kann ich das doch auch einfach übernehmen am normalen CD- Radio?

Dann der Preis... Oft bekommt man total tolle CDs für 2-3 EUR, oder auf dem Flohmarkt noch billiger- selbst gebrauchte Tonies sind ja unendlich viel teurer und es gibt nicht alles, man muss also wieder überspielen.

Smartphones mit Musik hat zusätzlich auch fast jeder.

Was genau ist so toll an der Box?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

einer unserer tonies hat sogar unseren Labrador überlebt.

Antwort von misses-cat am 01.05.2018, 16:36 Uhr

Unsere Hündin hat sich den Löwen Toni geschnappt und etwas drauf rumgekaut ( einige Bissspuren) der tonie läuft einwandfrei. Unsere Kinder (3,5 , 2 und 13 Monate) kriegen die tonies nicht kaputt. Die Altersangabe bezieht sich auf die Empfehlung ab wann die Geschichte für die Kinder ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von LooRelai am 01.05.2018, 18:01 Uhr

Genau die Frage stelle ich mir auch.
Ein Tonie kostet 14,99 euro. Das finde ich sooo krass.
Wir haben sehr viele Hörspiel und meine gerade 4 jährige wechselt schon seit ca einem Jahr selbstständig ihre CDs.

Die Box ist bestimmt toll und interessant für die Kinder. Aber mir ist das einfach zu teuer.
Eine Freundin von mir hat mittlerweile Tonies im Wert von über 500 Euro.
Wir nagen nicht am Hungertuch aber das ist mir wirklich zu viel Geld...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von Ellie80 am 01.05.2018, 18:41 Uhr

Wir haben keine CD-Player mehr und daher auch keine CDs. Unsere Musik und auch Radio gibt es über Musiksystem im W-LAN. Das können die Kinder noch nicht auswählen.
Daher haben wir uns für die Tonie-Box entschieden. Die Figuren verkratzen nicht und die Kinder spielen auch nur mit den Figuren. Sie sind ein schönes Mitbringsel für die Großeltern...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von Nenilein am 01.05.2018, 18:55 Uhr

Es ist einfach eine "Weiterentwicklung" so wie halt immer.
Früher war es von der Platte zur Kassette, von der Kassette zur Cd, jetzt ist es halt die Toniebox.
Sehe das Problem nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von Ingata am 01.05.2018, 20:04 Uhr

Ist das Ding wirklich so toll, dass man diese horrenden Summen dafür zahlen sollte?

Unser Mini wird bald 2 und wir haben mal kurz überlegt ihm so ein Ding zu schenken... bis wie die Preise gesehen haben. Lohnt sich das?

Im Moment nutzen die Jungs (4Jahre und eben knapp 2) meine simple kleine Boombox für 25 Euro.
Jeder hat ein paar farbige USB-Sticks (einen mit Hörbücher, einen mit Musik, ...), die sie selbst reingesteckt bekommen. Bedienung ist bei 5 Knöpfen jetzt auch nicht kompliziert.

Wie gesagt, wir hätten für den Kleinen auch gern was hübsches eigenes ... aber so viel für nen Musikspieler?!?... Puh.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von dickeSonnenblume am 01.05.2018, 22:22 Uhr

Hi!
Wir haben gute Erfahrungen mit der Box. Um das nächste Lied anzuhören, muss man sogar seitlich auf die Box schlagen. Sie ist unserem Sohn (2,5) schon häufig hingefallen. Bisher funktioniert sie gut.
Der Preis ist heftig, aber bei einer online-Buchhandlung gibt es regelmäßig 15%-Gutscheine. Da lässt sich einiges sparen.
Schlimmer als den Grüffelo finde ich die Gute-Nacht-Lieder-Katze, die haben wir entsorgt.
Wir haben hauptsächlich die Kreativ-tonies. Davon brauchen wir nicht so viele, weil hier phasenweise immer das gleiche gehört wird...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von 3wildehühner am 02.05.2018, 0:41 Uhr

Bis gerade kannte ich das nicht.Ich habe mir die Homepage jetzt mal angeschaut und finde das total überflüssig!
In dem Alter der Zielgruppe ist ja nun immer eine erwachsene Person in der Nähe, die bei der Bedienung eines USB Sticks behilflich sein kann. Oder man besorgt einen einfachen CD Player. Aber diese Tonies sehen einfach nur nach Geldmacherei aus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von lilke am 03.05.2018, 10:11 Uhr

Wir haben eine und finden sie toll. Einziges Manko für mich ist der Preis der Figuren. Aber wir haben halt welche zum selbst Bespielen gekauft und da mache ich dann die Lieder von normalen CDs drauf - passend zur aktuellen Jahreszeit, also immer mal wechselnd.

Meine Kinder (1,75 und 3,5) kommen super damit klar, wobei der Kleine immer noch dazu tendiert die Figuren ständig auszutauschen und es dann gern mal zu Streit kommt.

Ich finde es super und die CDs werden endlich nicht mehr verkratzt.

LG
Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Toniebox

Antwort von MamaMitSorgen am 16.05.2018, 20:31 Uhr

Ich finde die Toni-Box eigentlich auch echt toll und habe wirklich schon so oft kurz davor gestanden sie zu kaufen. Aber ich habe noch einen kleinen cd-Player, der sowohl CD, USB , aux und sogar die guten alten Kassetten abspielt. Was will ich eigentlich mehr ? Ich habe doch nicht umsonst meine ganzen geliebten Kassetten von früher aufbewahrt und mein Sohn hat schon seine Favoriten darunter - was will ich mehr? solange er sich damit zufrieden gibt oder sogar begeistert ist, werde ich sie nicht kaufen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.