Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von saskiaaaa am 21.02.2012, 19:43 Uhr

Risse an der Scheide

Hallo zusammen

Ich habe eine komische Frage. Bin total aufgelöst und weiss nicht wie reagieren!
Meine Kleine (2) war heute bei der Oma wie jeden Dienstag.
Vorhin wollte ich sie baden, dann schrie sie aber wie am Spiess und meinte immer aua aua und zeigte auf die Scheide. Hab sie dann rausgenommen und geschaut und sie hat etwa 6 kleine Risse an der Scheide (auf den kleinen Schamlippen und bei der Klitoris). Hab sie gefragt was passiert ist (heute Morgen hatte sie es definitiv noch nicht) und sie meinte zu mir: Maa (schweizerdeutsch für Mann)
Mir ist echt der Laden runter, weil ich DAMIT sicher nicht gerechnet habe. Aber 1. ist sie erst 2 Jährig, 2. weiss ich das meine Oma die ganzen 9 Stunden mit ihr zusammen war, weil die Kleine keinen Schritt ohne sie macht

Was denkt ihr? Wie soll ich reagieren?
Meiner Oma ist wie gesagt nichts aufgefallen!!

 
19 Antworten:

Re: Risse an der Scheide

Antwort von Quietscheentchen am 21.02.2012, 19:46 Uhr

Auf jedenfall zum Kinderarzt oder ins KH mit ihr zum nachsehen lassen. Ich hoffe es ist nicht das was Du denkst. Ich drücke Dir ganz fest die D aumen und würdest Du mir bitte per PN sagen wie das weitergeht oder was rausgekommen ist. ich drücke Dich mal ganz ganz ganz fest.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von mamahelene am 21.02.2012, 20:09 Uhr

Hallo,
ich würde auch zum Arzt.
Hat sie vielleicht auf dem Spielplatz oder sonstwo gesessen und nciht viel
angehabt?
War denn ein Mann in der Nähe?
Was sagt denn die Oma?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von saskiaaaa am 21.02.2012, 20:21 Uhr

Sie trägt noch eine Windel... Hab das vergessen zu erwähnen!
FALLS da wirklich ein Mann gewesen sein sollte... Das hätte man doch dann an der Windel gesehen. Bin total verwirrt.
Die Oma sagt sie war non stop bei ihr. Und ihr wäre nichts aufgefallen.
Ich vertrau ihr da eigentlich auch. Aber ich möchte natürlich auch meiner Tochter glauben... Obwohl da ja, zum Glück, nicht viel dafür spricht!
Werde morgen zum Arzt mit ihr gehen. KH find ich bisschen übertrieben. Oder nicht?? Ach mann...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von mamahelene am 21.02.2012, 20:24 Uhr

Ganz ehrlich.
Ich würde ins KH fahren.
Ob man was in der Windels ehen würde weiß ich nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von saskiaaaa am 21.02.2012, 20:30 Uhr

Also nicht IN der Windel. Sondern das hätte ja alles sehr sehr schnell gehen müssen. Und dann wäre doch die Windel aufgerissen oder so...
Maaann... Ja dann warte ich mal bis mein Mann kommt und dann gehen wir!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von kimmimaus am 21.02.2012, 20:59 Uhr

Also ich würde das auch sofort untersuchen lassen - weil wo sollen die Risse denn plötzlich herkommen - ist schon komisch? Ich will jetzt nicht überreagieren, aber bei sex. Mißbrauch kommen erwiesenermaßen die Täter in den meisten Fällen aus dem Familien- oder Bekanntenkreis.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von Stripelove am 21.02.2012, 21:09 Uhr

Oh je, Du arme, ich hoffe es ist nicht das wonach es aussieht. Wie ist denn deine Oma gesundheitlich so drauf? Kann es sein das sie vielleicht manchmal etwas verwirrt ist, und somit wirklich nichts mitbekommen hat? Woher könnte deine Tochter denn diese „Aussage“ haben? Ich wünsch euch jedenfalls erst mal starke Nerven für den Gang ins Krankenhaus. Da kann man dir sicher mehr helfen als wir hier im Forum. Ich drück dich auch erst mal ganz doll…. Würde auch gern wissen was nun bei rausgekommen ist… natürlich nur wenn das für euch OK ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mal ganz ehrlich

Antwort von mialu0409 am 21.02.2012, 21:15 Uhr

dass ist doch nicht dein Ernst, fahr zum Arzt! Deine Tochter hat Risse an der Scheide und sagt, wenn du fragst was passiert ist, MANN! Da würde ich doch nicht lange überlegen, wo soll sie sich denn verletzt haben, sowas denkt sich doch ein 2 jähriges Kind nicht aus. Bin gerade geschockt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mal ganz ehrlich

Antwort von Quietscheentchen am 21.02.2012, 21:17 Uhr

Aber ob ein 2 jähriges Kind MANN nicht einfach so rausgeplaudert hat ohne zu wissen was gemeint ist? Kann ein 2 jähriges Kind das verstehen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mal ganz ehrlich

Antwort von mialu0409 am 21.02.2012, 21:22 Uhr

Da bringt das ganze spekulieren nichts, es war ihrer Info nach morgens noch nicht da, also wo kommt es her???
Sicher sagt ein 2jähriges mal irgendwas ohne Bedeutung, aber in der Situation. Ne, tut mir leid!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mal ganz ehrlich

Antwort von Quietscheentchen am 21.02.2012, 21:25 Uhr

Hm Du hast wohl Recht. Sie sollte es sofort abklären lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von marijanam79 am 22.02.2012, 6:31 Uhr

Hallo!

Bitte sag bescheid was im kh war wenn es für euch in ordnung ist.
Drück dich ganz fest! Und die kleine maus natürlich auch!!

LG marijana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von saskiaaaa am 22.02.2012, 11:07 Uhr

Also der Arzt machte ein Abstrich und guckte den unterm Mikroskop an. Da fand man keine Spermaspuren oder sonstiges (Pilz...)
Der Abstrich wurde aber noch ins Labor geschickt wegen weiteren Untersuchungen, da bekomm ich heute noch bescheid.
Der Doc meinte eher das sie zu grob geputzt wurde. Er vermutet dass die Kleine gestuhlt hat und zu lange darin gesessen hat und somit die Scheide verklebt war und die Oma da etwas zu fest geschrubt hat...
Jaa jetzt heissts mal noch abwarten, aber ich bin echt beruhigt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von veralynn am 22.02.2012, 11:16 Uhr

achja, ich denke auch, dass sie eher wund ist. aber gut, dass du zum doc gegangen bist.

v.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von rabbit80 am 22.02.2012, 11:41 Uhr

diese Gewissheit wäre mir auch sehr wichtig gewesen.

mein erster Gedanke war auch, daß mit zu langen Fingernägeln gesäubert wurde, aber man weiß ja trotzdem nie......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von Stripelove am 22.02.2012, 15:43 Uhr

Na Gott sei Dank das erst mal Entwarnung ist. Und gut das du beim Arzt warst. Nicht auszudenken, wenn es doch was anderes gewesen wäre. An zu kräftiges Säubern hatte ich überhaupt nicht gedacht, weil bei uns noch nie vom Säubern Verletzungen entstanden sind. Ich gestehe, ich wusste gar nicht dass das geht. Da muss man doch richtig dolle rubbeln… aber ich hab auch kein Mädchen, vielleicht ist es da verletzlicher… Bin jedenfalls froh das es eine andere Erklärung gibt, die auch Sinn macht. Wollte noch ergänzen zu meinen Obigen Beitrag… ich war so mitgenommen das ich bei „Oma“ an DEINE Oma dachte, und nicht die Oma vom Kind. Daher die Frage ob Oma vielleicht nicht mehr so alles mitbekommt. Naja, ist ja auch egal. Hauptsache der kleinen geht es gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von saskiaaaa am 22.02.2012, 17:38 Uhr

Es ist auch MEINE Oma, Uromi der Kleinen, aber sie mag es nicht wenn man ihr Uroma sagt :-D

Aber sie ist auch erst 70, und noch sehr klar im Kopf :-)

Labor gab auch entwarnung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risse an der Scheide

Antwort von saskiaaaa am 22.02.2012, 17:38 Uhr

Es ist auch MEINE Oma, Uromi der Kleinen, aber sie mag es nicht wenn man ihr Uroma sagt :-D

Aber sie ist auch erst 70, und noch sehr klar im Kopf :-)

Labor gab auch entwarnung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du kannst einen aber auch erschrecken!

Antwort von Hexhex am 23.02.2012, 10:18 Uhr

Gut, dass es Entwarnung gab! Ich habe auch schon das Schlimmste gedacht, als ich den Thread gelesen habe. Puh, bin auch sehr erleichtert!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.