Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von chrissi14 am 31.05.2019, 11:19 Uhr

Ping Pong bei Bindehautentzündung

Hallo ihr lieben, da ich bei anderen Foren nicht wirklich eine konkrete Antwort bekomme, jetzt hier mal eine Frage. hat da jemand Ahnung oder hatte selber schon das Problem? mein Sohn hatte eine Bindehautentzündung. hat jetzt antibiotische augentropfen bekommen.jetzt hat er aber den Papa angesteckt. meinem Sohn geht's jetzt wieder besser. die Frage die ich mir stelle, kann mein Mann das jetzt wieder auf meinen Sohn übertragen, quasi Ping Pong Effekt ,dann müssten wir alle eine antibiotische Therapie machen, damit wir das nicht ständig hin und her schieben oder besteht dann eine gewisse Immunität? Danke für die Antwort

 
6 Antworten:

Re: Ping Pong bei Bindehautentzündung

Antwort von Monroe am 31.05.2019, 12:25 Uhr

Ob es das gibt, weiß ich nicht. Hier kursierten auch schon Bindehautentzündungen, wenn es dann aber durch war, war es auch durch. Ich denke nicht,dass du bei sachgemäßer Anwendung derTropfen etwas zu befürchten hast.
Sollte es dann doch wieder nach kurzer Zeit auftreten,habt ihr entweder die falschen Tropfen bekommen oder sie falsch (zu kurze Anwendungsdauer,falsche Dosierung...) angewendet.
Ich halte es für unwahrscheinlich und habe es auch noch nicht erlebt oder gehört,dass man sich dann immer wieder gegenseitig ansteckt.
Alles andere wäre eher Anwendungsfehler, denke ich.

GuteBesserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ping Pong bei Bindehautentzündung

Antwort von niccolleen am 31.05.2019, 14:20 Uhr

Nein, bei solchen bakteriellen Infektionen gibt es normalerweise keine Immunitaet.
Einfach Abstand halten und schauen, dass jeder fuer sich wieder gesund wird.
Ein gutes Immunsystem ist auch nicht so empfaenglich fuer Infektionen.
Probier mal mit Schwarztee-Kompressen.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ping Pong bei Bindehautentzündung

Antwort von Himbeere90 am 31.05.2019, 19:59 Uhr

Meine Töchter hatten es auch beide vor kurzem. Erst die eine, dann die andere. Nr. 1 hat antibiotische Tropfen bekommen, weil es nicht weg ging. Nr.2 nicht, da ging es von alleine weg, bzw durch Euphrasia. Danach war es gut, es ging nicht wieder zurück und kein anderer hatte es hier. Bei mir hat es ein Mal angefangen zu jucken, da habe ich auch Euphrasia ins Auge gemacht, die helfen immer gut, wenn es noch nicht so schlimm ist. Muss ja nicht immer gleich etwas antibiotisches sein. Die hab ich immer im Haus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ping Pong bei Bindehautentzündung

Antwort von ak am 31.05.2019, 23:27 Uhr

Hatte mein Sohn jetzt auch in Dubai.. habe ihm Pulsatilla und Euphrasia im Wechsel gegeben.

Obwohl ich vorher auch angeschlagen war... habe ich mich G s D nicht angesteckt.

Hände oft waschen, Hygiene einhalten...dann dürfte es eigentlich ( und hoffentlich ) kein Ping Pong Spiel werden.

Drücke die Daumen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ping Pong bei Bindehautentzündung

Antwort von ak am 31.05.2019, 23:28 Uhr

Hatte mein Sohn jetzt auch in Dubai.. habe ihm Pulsatilla und Euphrasia im Wechsel gegeben.

Obwohl ich vorher auch angeschlagen war... habe ich mich G s D nicht angesteckt.

Hände oft waschen, Hygiene einhalten...dann dürfte es eigentlich ( und hoffentlich ) kein Ping Pong Spiel werden.

Drücke die Daumen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ping Pong bei Bindehautentzündung

Antwort von Monroe am 01.06.2019, 16:30 Uhr

Das stimmt. Mit den Tropfen ist aber EIGENTLICH keine große Ansteckung möglich. Hygiene vorausgesetzt, was ein Erwachsener durchaus leisten kann, denke ich.
Also Händewaschen nachdem man sich am Auge gerieben hat und die Tropfen verabreicht hat etc.
Zumindest hatten wir noch nie eine Neuansteckung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Bindehautentzündung??

Hallo unser kleiner Mann ist bald 11 monate. Seit 2 tagen sondert sein Auge ganz wenig gelbes Sekret ab. Aber nicht ständig. Sonst ist sein Auge absolut unauffällig u er scheint auch keine schmerzen zu haben. Find das man da nicht gleich zum Augenarzt muss oder. Im moment ...

von scotti12 31.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Bindehautentzündung und Augentropfen-Drama

Meine Tochter (3 1/2) hat eine Bindehautentzündung. Bisher ist das Auge nur leicht gerötet und schmerzt -lt. ihrer Aussage- nicht. Aber zur Behandlung braucht sie dennoch Augentropfen und hier beginnt das Drama. Darauf lässt sie sich partout nicht ein.

von miemie 22.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Bindehautentzündung

Hej! Wollte mal vorab von euch wissen, ob eure Kinder auch schon Bindehautentzündungen hatten, woher das kam und wie es behandelt wurde? Morgen am Sonntag kann ich ja zu keinem Arzt und heute nachmittag hat es angefangen, dass die ...

von Adele_ 11.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Bindehautentzündung

Hallo, mein Kleiner (11 Mon.) hat seit 1 Woche die Entzündung. (nach Ostseeurlaub) Wir haben Salbe dafür bekommen. Sobald wir die Salbe reinmachen reibt er sich kaputt. Die Augen sehen zwar etwas besser aus, dafür ist unterm Auge alles dick und rot durchs reiben. Es sieht ...

von Doublemama 09.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.