Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ABC_2014 am 04.07.2019, 22:22 Uhr

Ohrlöcher

Hallo ihr Lieben!

Wie alt waren Eure Mädls, wie sie Ohrlöcher bekommen haben?

Wo habt ihr es machen lassen?

War es ein Problem? (Geweint, geeitert, ...)

Danke!

 
15 Antworten:

Re: Ohrlöcher

Antwort von 3wildehühner am 04.07.2019, 23:58 Uhr

Meine Mittlere war 9, als die Ima ihr ohne h der Wissen Ohrlöcher hat stechen lassen...
Dir Große hat sich Ohrlöcher mit 23 gewünscht und die Kleine, heute 16, hat keine Ohrlöcher, weil sie keine möchte!
Ich selber habe die mir mit 12 gewünscht und hatte ziemliche Probleme mit Entzündungen.

Ich halte überhaupt nichts davon, schon kleinen Kindern Ohrlöcher stechen zu lassen.
Das ist Körperverletzung!

Erst, wenn jemand sich nach reiflicher Überlegung Ohrlöcher stechen lassen möchte, finde ich das in Ordnung. Also z.B., wenn der Wunsch über mehrere Wochen geäußert wird.

Aber einem Kleinkind würde ich das niemals antun!.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von 3wildehühner am 05.07.2019, 0:01 Uhr

Blöde Handytastatur! Die Große war 13. Und der Mittleren wurden mit 9 die Ohrlöcher von der Oma aufgedrängt. Das eine Ohrloch ist bei ihr leider total vernarbt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von Baerchie90 am 05.07.2019, 6:54 Uhr

Ich selbst habe meine mit 4 Jahren bekommen, weil ich sie so dringend haben wollte. Beim Juwelier, eine Seite hat sich entzündet und echt lange Probleme gemacht.

Meine Kinder (4 & 6) haben noch keine, da es bisher nie ein Thema war. Wenn es mal so weit sein sollte, würde ich einen Piercer oder einen Arzt die Löcher stechen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von Häsle am 05.07.2019, 7:14 Uhr

Meine Tochter hat jahrelang gebettelt und gezetert, weil sie unbedingt Ohrlöcher wollte. Da ich, aus eigener Erfahrung mit Entzündungen, das nur noch vom Piercer machen lassen würde, habe ich es ihr nicht erlaubt. Soweit ich weiß, machen Piercer es erst ab 14 Jahren.

Sie ist jetzt 13 und hat schon seit mindestens zwei Jahren nicht mehr über Ohrlöcher gesprochen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dafür habe ich kein Verständnis

Antwort von albaconi am 05.07.2019, 9:43 Uhr

Nur weil Erwachsene das niedlich finden (oder weil es ein Mädchen ist), muss einem Kleinkind das angetan werden. Aber leider finden sich immer Leute, die solche Wünsche erfüllen.
Meine Enkelin musste bis zum 10. Lebensjahr warten und auch dann haben wir ihr noch Zeit zum Nachdenken gegeben. Erst dann bekam sie die Ohrlöcher.

Einem so kleinen Kind muss das nicht antun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von HSVMarie am 05.07.2019, 10:44 Uhr

Wieso will man einem (Klein)Kind Ohrlöcher machen lassen? Das tut weh und wer bitte möchte seinem Kind absichtlich Schmerzen bereiten? Ist mir schleierhaft. „Wer schön sein will, muss leiden“?

Meine Kinder dürfen sich, wenn sie alt genug sind und sich wirklich Gedanken dazu gemacht haben, welche stechen lassen.

Die Kitafreundin meiner Großen erzählte, dass das Ohrlöcher stechen ein bisschen sehr doll weh getan hat. Das hat meine Große damals mit fast 5 sehr beeindruckt und sie hat mich noch nie gefragt ob und wann sie Ohrlöcher bekommen darf. Sie hat mir mal gesagt, dass sie erst Ohrlöcher haben möchte, wenn sie erwachsen ist oder nie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von niccolleen am 05.07.2019, 11:07 Uhr

Meine Oma hat mir die Ohren mit 4 stechen lassen.
Es hat wehgetan, aber nicht lang und gab nicht wirklich Probleme.
Fuer mich war es ok, es war bei uns ueblich, aber im Nachhinein finde ich es eigentlich unfassbar. Man macht eine Markierung in den Koerper, sie immer sichtbar sein wird und nie wieder weggeht, und das bei einem Kind, das noch gar nicht entscheiden kann, ob es mit dieser Markierung spaeter leben will.
Ich kenne viele mit und ohne Ohrloecher, die keine Loecher im Ohr haben moechten, und die nun teilweise damit leben muessen. Ich wuerde warten, bis die Kinder alt genug sind, dass sie die Folgen einschaetzen koennen. Es ist zwar nur eine aesthetische Frage, aber seinen Koerper hat man ja auch nur einmal.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von Btby am 05.07.2019, 22:11 Uhr

Als sie es wollten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von golfer am 06.07.2019, 14:53 Uhr

am besten auch gleich ein Tatoo und noch ein Bauchnabelpiercing.....spinnst du komptt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von Cookie0305 am 06.07.2019, 21:01 Uhr

Meine Große hat mit 6,5 Ohrringe bekommen und meine Kleine mit 5,5. Die Kleine hätte auch schon ein Jahr eher gedurft, zusammen mit der Großen, aber sie hat sich noch nicht getraut .
Der Juwelier sagte zu uns, sie würden erst Ohrlöcher bei Kindern ab 4 Jahren stechen, das finde ich ein angemessenes Mindestalter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von 3wildehühner am 07.07.2019, 1:37 Uhr

Mit 4 oder 5 Jahren kann kein Kind die Tragweite erfassen und ich kenne auch kein so kleines Kind, welches sich ohne Einfluss der Eltern oder Großeltern Ohrlöcher gewünscht hat.
Ohrringe gibt es auch zum Klippen und DAS wäre dann meine Lösung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von Tai am 07.07.2019, 11:47 Uhr

Wir haben lange DAGEGEN gekämpft, dass unsere Tochter Ohrlöcher bekommt, sie dafür.
Noch heute habe ich einen Brief von ihr aufbewahrt, in dem sie versprach, nicht mehr ständig zu motzen und sich mit ihren Geschwistern zu streiten und hundert Dinge mehr... , wenn sie endlich Ohrlöcher bekommt.

Mit zehn Jahren haben wir dann nachgeben und sie bekam beim Juwelier Ohrlöcher.
Es wäre ja grotesk gewesen, wenn sie nach Durchsetzen ihres jahrelangen Wunsches geweint hätte. Probleme gab es keine, aber beim Judotraining musste das Ohr mit Ring erstmal abgeklebt werden.

Meine zweite Tochter wollte bis heute, sie ist 16, keine Ohrlöcher.
Ich finde Ohrringe bei kleinen Mädchen übrigens scheußlich und unnötig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von Zava-Mamy am 07.07.2019, 21:43 Uhr

Ach ich finde das jetzt nicht so verwerflich, wie einige es hier darstellen.

Unsere Mädels sind 1,3 und 7 und keines möchte bisher welche (die Große hat sich bewusst dagegen entschieden).

Bei uns im Kiga gibt es so einen "magischen Zeitpunkt", kurz vor Vorschulalter. Das erste Mädel kommt mit Ohrringen. Zack- eine Woche später haben sicher 90% der Mädelsfraktion auch welche.

Ich selber kam erst mit 12 auf die Idee und bekam dann auch welche. Ich ließ sie mir zusammen mit meiner Mama stechen. Das war toll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von Jomol am 09.07.2019, 14:05 Uhr

Sie sind 4 und 7 und haben keine. Mit 18 können sie selbst entscheiden. Ich habe auch keine, wenn mir danach ist, benutze ich Clips.
Es gibt ein Riesenbohai um Beschneidung bei Jungen aus religiösen Gründen in Deutschland mit Brandmarkung als schwere Körperverletzung (auch für den Ausführer) und Amputation von Körperteilen ohne Grund etc. pp. (ehrlich gesagt finde ich das auch nicht so toll, Jungs ohne medizinischen Grund beschneiden zu lassen). Der Kinderarzt muß über Impfungen gibt es Aufklärungen und teilweise ewige Diskussionen. Und bei kleinen Mädchen (gut, tw. auch Jungen) gehen wir hin und stechen Löcher in die Ohrläppchen? Das tut erstmal weh, davon hat das Kind KEINEN positiven Effekt, besonders wenn es sehr klein ist. Ein negativer ist schon möglich. Mit Entzündungen, Ausreißen und so weiter... Wozu? Um im nächsten Atemzug wieder über die kindgerechte Erziehung und alles sanft und bio zu reden? Da verstehe ich die Welt nicht mehr.
Grüße,
Jomol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohrlöcher

Antwort von lejaki am 12.07.2019, 21:57 Uhr

Meine große Tochter bekam sie mit 4.5 Jahren, nachdem sie fast 1.5 Jahre danach regelrecht gebettelt hat.
Die hat sich auch nicht abschrecken lassen von mir, dass das weh tut.

Sie war sehr glücklich darüber und mag die immer noch. Eine Seite hat sich leider arg entzündet, aber auch das bekamen wir hin.

Nun ist sie fast 16 und hat noch in jedem Ohr eins mehr. Sie trägt sehr gerne Ohrringe.

Meine Mittlere wird in 2 Wochen 14 Jahre und hat keine. Wollte sie nie und will sie wohl auch zukünftig nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Ab welchem Alter bekamen eure Mädels Ohrlöcher gestochen?

Meine Tochter (3) möchte gerne Ohrringe,wie so viele andere Mädchen aus ihrer KiTa. Mir ist das aber ehrlich gesagt viel zu früh.Sie kann doch die evtl. Schmerzen beim stechen gar nicht einschätzen. Meine Freundin hat sich von ihrer Tochter vor ein paar Wochen dazu überreden ...

von FelisMam 22.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrlöcher

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.