Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von An Tonia am 30.01.2021, 18:12 Uhr

Nächtliche Schreiattacken

Hallo, unsere Tochter ist 20 Monate alt und hat eigentlich nie größere Probleme mit dem Schlafen gehabt. Seitdem vor Weihnachten ihre Kita geschlossen wurde, findet sie teilweise erst nach 1 Stunde abends in den Schlaf. Schlimmer sind allerdings ihre Schreianfälle mitten in der Nacht. Sie kann sich schon ziemlich gut ausdrücken und sagt eigentlich auch nachts, was ihr Problem ist, also Wasser, Decke etc. Aber seit ca. zwei Wochen wird sie immer unruhiger, wälzt sich hin und her, jammert und fängt dann irgendwann an zu schreien. Auch wenn sie bereits bei mir im Arm liegt. Sie lässt sich gar nicht beruhigen und ist auch nicht ansprechbar.
Habt ihr eine Idee, was sie hat? Oder Tipps wie wir ihr helfen können?

 
5 Antworten:

Re: Nächtliche Schreiattacken

Antwort von Yvon am 30.01.2021, 19:51 Uhr

Es klingt für mich ein bisschen nach "Nachtschreck", vielleicht googlelt du das mal und liest dir die Beschreibung dazu durch? Meine Tochter hatte auch mal eine Phase mit so nächtlichen Schreianfällen und da hatte ich mich ein bisschen eingelesen. Aber letztlich ging die Phase auch wieder vorüber und ich weiß bis heute auch nicht sicher, ob es das bei uns tatsächlich war. Es war bei uns in einer Zeit, wo sie viel neues gelernt hatte in kurzer Zeit und auch insgesamt nicht so gut geschlafen hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nächtliche Schreiattacken

Antwort von mausebär2011 am 30.01.2021, 21:31 Uhr

Ich stimme zu. Google Nachtschreck.
Mein Sohn "litt" ca 3 Jahre intensiv daran.
Du kannst nichts dagegen tun, aber es hilft wenn man weiß was los ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nächtliche Schreiattacken

Antwort von Mami7115 am 01.02.2021, 13:59 Uhr

Ich stimme auch zu. Mein Sohn hatte mit ca. 4 Jahren eine Phase von ungefähr 6 Monaten mit dem Nachtschreck.
Alles andere als schön, aber es geht genauso plötzlich vorbei, wie es aufgetaucht ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nächtliche Schreiattacken

Antwort von Finnmia am 01.02.2021, 15:39 Uhr

Hallo An Tobias, unser Sohn ist auch 20 Monate und wir habe das Problem auch nachts und auch oft Abends. Letzte Nacht zb. 4 Uhr wacht weinend auf, lässt sich auch nicht beruhigen auch wenn ich am Bett bleibe Es ist fast jeden zweiten Tag, ich nehme ihn dann mit ins bett und da schläft er wieder ein, aber es dauert. Dachte auch schon an Zähne oder Entwicklungsschub.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nächtliche Schreiattacken

Antwort von An Tonia am 01.02.2021, 18:42 Uhr

Danke, für die Tipps! Ich werde zu Nachtschreck mal recherchieren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Plötzliche SchreiAttacken

mein sohn ist 13 monate und 5 tage alt!! seit ca 3 tagen beginnt er plötzlich mit schreinen , und er lässt sich dann auch nur schwer beruighen.. dienstag abend z:B. um 20 uhr hab ich ihn ins bett gelegt und gegen 22 uhr schrie er plötzlich auf und weinte wie ab spieß , er ...

von MamiVon.J.D 13.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SchreiAttacken

Schreiattacken

Hallo zusammen. Unsere Tochter 18 Monate bekommt täglich ihre (richtig hysterischen) Schreiattacken, wenn sie etwas nicht bekommt, nicht darf oder man (ihrer Meinung nach) zu spät reagiert. Anfangs haben wir das noch belächelt, aber langsam ist's echt nicht mehr lustig.

von Jessi86 23.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SchreiAttacken

Schreiattacken

Hallo! Waren 5 Tage im Urlaub. Es war wirklich sehr schön, für die Kleinen natürlich auch anstrengend. Der Tag begann um 8 Uhr mit einem schönen Frühstück, anschließend sind wir in die Kletterhalle, spazieren oder schwimmen. Unsere Kleine, 17 Monate, hat aber abends seit ...

von Hunni 11.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SchreiAttacken

Schreiattacken

Meine kleine jetzt 16 Monate geht immer um 18.30 Uhr ins Bett - gestern ist sie dann um 20.00 Uhr schon wieder aufgewacht und hat geschrien wie am Spieß. Ich bin immer wieder ein und hab sie beruhigen wollen aber es war nichts zu machen erst als ich sie hochgenommen hab war ...

von Finje 10.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SchreiAttacken

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.