Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Diddl26 am 01.03.2011, 19:49 Uhr

Nachts trocken werden

Hallo
Ich hab mal eine frage zum nachts trocken werden. mein sohn ist jetzt 3 jahre und seit er 1 1/2 jahre ist tags über trocken. ich habe jetzt seit einen halben jahr probiert ihn nachts trocken zu bekommen. ich hab ihn zwei mal nachts geweckt und ihn aufs wc gesetzt was auch gut klappt. aber macht trozdem zwischen durch immer wieder in die hose, und das schlimme ist er hat so einen festen schlaf er merkt es nicht mal das er was in der hose hat.
was kann ich noch tun. wieder die windel`???

 
13 Antworten:

Gib ihm die Zeit, die er braucht...

Antwort von Fiona87 am 01.03.2011, 19:58 Uhr

....das würde ich dir raten. Meine Tochter war etwas älter als zwei als sie tagsüber trocken wurde. Nachts trocken werden, habe ich nie zum Thema gemacht und ihr immer eine Windel angezogen. Vor einigen Wochen habe ich gemerkt, dass die Windel morgens immer trocken ist, und sobald sie wach wurde wollte sie augenblicklich aufs Klo, nach einem Monat mit trockenen Windel, haben wir es mal probiert sie wegzulassen. Abends ist sie immer noch auf die Toilette, und morgens war alles gut.

Vielleicht braucht dein Sohn noch Zeit?! Gerade wenn er noch so einen tiefen Schlaf hat, dass er es selbst noch nicht mekt....das pendelt sich bestimmt bald von selbst ein. Ich glaube, wenn er soweit ist, wird er auch von alleine wach nachts....

Liebe Grüße und alles Gute !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von schnuffel35 am 01.03.2011, 19:58 Uhr

Möchtest du immer geweckt werden? Weck ihn bitte nicht. Er ist doch erst drei und das ist noch alles ganz normal.
Warum soll alles immer gleich sofort sein? Lass ihm Zeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von Diddl26 am 01.03.2011, 20:29 Uhr

also lieber wieder eine windel drum machen und abwarten?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von Maimami2007 am 01.03.2011, 20:36 Uhr

Ich würde auch wieder eine Windel ranmachen und abwarten. Meine hatten nachts noch ne Weile die Windel an, obwohl sie tagsüber schon trocken waren. Als ein paar Wochen lang die Windel auch nachts trocken war haben wir mit den Jungs gesprochen ob wir sie ganz weglassen wollen. Beim ersten Mal hat mein Großer nein gesagt und wir haben weiter gewartet. Dann haben wir etwas später noch mal drüber gesprochen und nun ist die Windel weg.

Hätte es nie gedacht, aber die Kids zeigen es wenn sie soweit sind.

Alles Liebe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von Diddl26 am 01.03.2011, 20:37 Uhr

und deín kind hat dann die ganze nacht durchgehalten?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von Maimami2007 am 01.03.2011, 20:57 Uhr

Jepp.

Ich muss dazu sagen, das meine zwei Jungs (3 und 2 Jahre) gleichzeitig trocken wurden und mein "Kleiner" der erste war, der auch nachts trocken war. Er hat musste zwar ab und zu mal (auch als er die Windel noch an hatte) und hat immer gerufen das er Pipi machen muss. Und das war der Beiweis für uns, das er es auch nachts kann.

Beim "Großen" haben wir eben gewartet bis eine Zeit lang die Windel trocken war und haben sie dann weggelassen. Und er hat bis jetzt einmal gerufen das er Pipi machen musste und sogar jetzt wo er Durchfall hatte, hat er immer rechtzeitig gerufen und ist zum Topf geflitzt.

Aber das sie wirklich nachts mal müssen ist wirklich selten. Ich hätte es auch nie gedacht, aber es ist so. Es kommt dann einfach von einem Mal zum anderen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von DewasisFrau am 01.03.2011, 20:59 Uhr

es gibt von pempas die höschen, die wie schlüpfer aussehen...das hilft der psyche...meine kleine (28monate) ist seit 2 monaten tag und nacht trocken...meine große war damals schon mit 24 damit durch...aber von meiner freundin die tochter brauchte einfach bis ins schulalter...und kein arzt konnte helfen...bei den einen gehts schnell bei den anderen nicht...meine kleine bekommt jede nacht eine windelhose an denn es kann ja immer mal was passieren und dann geht die welt auch nicht unter...gib deinem kind einfach die zeit, die es braucht...lg danny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von PhiSa am 01.03.2011, 21:09 Uhr

wieso tust du ihm das nur an?

in der nacht wecken, damit er auf toilette geht? er weiß doch in dem moment gar nicht, wo oben und unten ist und am nächsten tag noch nicht mal, dass er überhaupt auf klo war...

wenn er bereit wäre, nachts ohne windel zu können, dann wacht er auf, wenn er auf toilette muß. da braucht er dich nicht dafür...

ziehe ihm eine windel an und gut. er ist 3. keine 30...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von streepie am 02.03.2011, 10:40 Uhr

Ausserdem ist das Nachts-trocken werden ein Reifeprozess, der unabhaengig vom tagsueber trocken werden ablaeuft. Der Koerper muss naemlich erst ein Hormon bilden, dass den Urin ueber Nacht konzentriert. Und das geschieht beim einen frueher, beim anderen spaeter.

Also - Windel wieder rum. Wenn in ein paar Monaten die Windeln morgens regelmaessig (und ueber eine laengere Zeit) trocken sind, dann kann man die Windel mal probeweise weglassen (wenn das Kind mit einverstanden ist)

Nachts trocken sein sollten die Kinder zum Schulanfang sein

LG
Connie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von Charly80 am 02.03.2011, 11:00 Uhr

Meine Tochter ist 3,5 und noch lange nicht nachts trocken.
Mich störts nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von lejaki am 02.03.2011, 14:03 Uhr

Er ist noch nicht so weit. Wenn du ihn nachts zweimal wecken mußt und dann noch etwas ins bettgeht...das sagt doch alles.

Warum muß er denn mit 3 schon nachts trocken sein. Das kommt von alleine.

Meine große hat ihre Windel nachts mit 6 3/4 abgegeben (1 Woche vor der Einschulung). Davor war es undenkbar. Wir haben es alle paar Monate aucf ihren Wunsch hin probiert, aber sie wurde nie wach und schlief im nassen, kalten Bett bis zum nächsten morgen durch.
Und von einen auf den anderen Tag war die Windel trocken. Ihre urinproduktion war runtergafehren und sie mußte nachts einfach nicht mehr.

Meine Mittlere war da ganz anders. Sie war mit 4 jahren trocken. Wurde nachts von ganz alleine wach und mußte aufs Klo. Da haben wir die Windel einfach weggelassen. Auch heute (sie ist fast 6) geht sie jede Nacht von alleine(!) auf die Toilette.

Ich finde es (entschuldige bitte) völlig bescheuert sein Kind nachts 2x (!) zu wecken. Er muß das doch alleine lernen. Wie soll lernen vom Harndrang wach zu werden, wenn du ihm das abnimmst?

Warte doch noch bis er 6 oder 7 Jahre alt ist und wenn das dann nachts immer noch nicht klappt (was nicht ungewöhnlich ist) dann kann man das Ganze immer noch abklären lassen.

Also, zieh ihm einfach eine Windel an und laß ihm seinen ungestörten Schlaf. Sei geduldig und warte ab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von Diddl26 am 02.03.2011, 19:29 Uhr

also warten bis er 6 oder 7 ist, naja ich weiß nich!!!!! ich werd es einfach ausprobieren. danke für eure antworten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Diddl26

Antwort von lejaki am 03.03.2011, 8:59 Uhr

"also warten bis er 6 oder 7 ist, naja ich weiß nich!!!!! ich werd es einfach ausprobieren. danke für eure antworten."

Das ist wirklich völlig in Ordnung so lange zu warten. Ich habe damals lange mit meienr Kinderärztin drüber gesprochen, weil meine Große mit 6 eben noch nicht einmal nachts trocken war.
Und da die Kleine Schwetser eben mit 4 (noch vor der großen) trocken war war ich auch etwas irritiert.

Und sie hat mir auch geraten zu warten bis sie 7 oder 8 jahre alt ist und dann kann man mal gucken. Manche brauchen eben länger.

Aber wie gesagt, mit 6 3/4 kam es von alleine. Was hätte der ganze Streß des nachts wecken denn gebracht?
Davon lernt ein Kind nicht trocken zu werden und wenn eben das Antidiuretische Hormon noch nicht ausreichend gebildet wird (welches eben nachts die Urinproduktion hemmt), dann braucht ein Kind, was einen zu festen Schlaf hat, um selbst vom Harndrang wach zu werden eben noch eine Windel.


Es sind übrigens viele Kinder im Alter von 6 Jahren nicht trocken, die meisten Eltern verschweigen es bloß, da es ihnen unangenehm ist (hatte gespräch als Abschlußübernachtung im Kiga anstand und ich ich halt Bescheid gab, daß meine Tochter noch Windel trägt nachts). Und die Erzeiehrin sagte mir, daß jedes Jahr bei der Abschlußübernachtung der Vorschüler Kinder dabei sind, die Windeln tragen, also von daher....wo ist das Problem)

Und deiner ist ja wirklich erst 3 Jahre alt. Du meine Güte. dann warte wenigstens bis er 5 Jahre alt ist und dann frag halt deinen Arzt um Rat. Du machts deinem Sohn ja auch unnötig Streß damit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Trocken werden nicht vom Hormon abhängig

Hallo, weil ich hier öfter lese, dass trocken werden von einem Hormon abhängig waere:das stimmt nicht... Das kann nur eine Ursache sein für Probleme nachts trocken zu werden, nicht generell... Durch das Hormon wird man nachts wach... " Dr. Posth:   Re: Trocken im ...

von oMAMAo 09.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

trocken werden beschleunigen?

Habe weiter unten nen Beitrag gelesen, dass man das Trockenwerden nicht um einen Tag beschleunigen könnte. Denkt ihr das auch? Ich habe meine Kleine viel nackt in der Wohnung rumlaufen lassen (ist ja auch gut für die Haut und gegen wunden Po). Außerdem gab's tagsüber ne ...

von babysnail 05.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

noch ne frage bezü. trocken werden

hallo nochmal also mein sohn ist nun 3jahre wenn ich ihn frage wo man hin geht wenn man Pullern od Kackern muss weiß Er das und sagt auf Toilette wenn ich ihn mal ohne Windel laufen lasse geht Er nun mittlerweile auch auf die Toilette macht aber nie was,sagt es zwar immer ist ...

von herra 27.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Nachts trocken werden

Hallo, kann mir jemand tips geben zum nachts trocken werden??? Meine kleine wird bald 3 und da wollte mal versuchen anfangen das sie auch nachts trocken wird.Es ist nur noch wenig in der windel drin. Was haltet ihr von wecken zwischendurch in der nacht um zu probieren ob ...

von huscheisenbahn 16.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trocken werden, nachts trocken

trocken werden bei 3 j. alten kind

hallo ,nun frag ich doch mal und zwar geht es um meinen Sohn,Er ist im Juni 3 gewurden und macht immer noch keine anzeichen die Windel weg lassen zu wollen geschweigen denn überhaupt mal auf Toilette zu gehen.lass ich Ihn ohne Windel laufen wo Er sich anfangs sträubt Pullert Er ...

von herra 15.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Trocken werden - so ok?

Hi, bin echt verunsichert und hoffe auf ein paar Meinungen. Zu meinem Problem. Meine Motte (19 Monate) will keine Windel mehr und geht auch freiwillig auf ihren Topf und macht dort. Seit 2 Tagen hat sie ihr Pippie nach Ansage ins Töpfchen gemacht. Sie sagt schon recht ...

von minimal 13.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

nachts trocken werden?

hallo mein junior ist 2jahre alt und tagsüber trocken! Jippie von ganz alleine ohne dieses bescheuerte töpfchentraining.... nun hat er nur noch zum schlafen die windel um und will die auch morgens und nach dem mittagsschlaf so schnell wie möglich aus haben und eigentlich gar ...

von Heartbeat 16.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trocken werden, nachts trocken

Trocken werden - Meinungen

Mein Sohn (3 3/4) trägt immer noch eine Windel, da er sich bisher immer geweigert hat, auf die Toilette zu gehen und wenn er mal keine WIndel anhatte, in die Hose gemacht hat. Jetzt hat die Kindergärtnerin gestern beschlossen, ihm die Windel abzugewöhnen und geht mit ihm dort ...

von Josie2006 27.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

hier auch nochmal wegen Trocken werden

Hallo! Unser Sohn ist 3 1/2 und macht leider noch keinerlei Anstalten auf Toilette oder Töpfchen zu gehen. Wir fragen ihn immer mal wieder. Möchten auch gern die Windel ablassen, dann gibt es aber mega Stress, er brüllt ganz hysterisch rum. Letztes Jahr im Sommer als er ...

von schnecke1 15.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

aaa, mein sohn nervt----> trocken werden

hallo ihr lieben, langsam bin ich total sauer, ratlos und enttäuscht von meinen 2,5 Jahre alten sohn. seit 5 tagen ist er ohne windel, er wollte es freiwillig, am ersten tag klappte es gut, 2 unfälle, 3 mal töpfchen.... stinker ging und geht immer noch in die windel.. ...

von 3malMama30 13.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum

Anzeige

Herbaria Kindertees getestet
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.