Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Rosy am 29.03.2003, 15:44 Uhr

Kindergartenfreund ja, Eltern nein

Hallo,

Eileen würde gerne privat mit einem Jungen aus dem Kindergarten spielen. Ich habe es immer abgeblockt, weil mir das Umfeld nicht
gefällt. Die Eltern rauchen und der Vater hat fast ständig eine Fahne. Letztens war ich schon fast so weit, ihn mal anzusprechen, ob Eileen nicht mal mit hoch gehen kann. Da erzählte mir meine Freundin,
Erzieherin in diesem Kiga, daß der Vater angetrunken in den Kindergarten gekommen ist, um sein Sohn abzuholen.
Nun könnte man den Jungen ja zu uns einladen, aber dann wollen sie vielleicht
mal bei ihm spielen. Dann stehe ich da.
Eileen fragt auch dauernd, ob Shawn Zeit hat. Ständig kann ich ihre Fragen auch nicht abblocken, will ich auch gar nicht.
Vielleicht hat einer Erfahrungen mit einer solchen Situation.
Viele Grüße
Sabine

 
3 Antworten:

Re: Kindergartenfreund ja, Eltern nein

Antwort von Jamu am 29.03.2003, 19:56 Uhr

Hi Du!
Ich kann Dich schon verstehen,aber ich finde,Du solltest es wenigstens mal versuchen,denn der Kleine kann doch nichts dafür!
Lade ihn doch einfach zu Euch ein.Dann hat er auch mal eine gewisse Zeit ein gesundes Umfeld...und wenn dann eine Gegeneinladung folgt,dann würde ich erstmal mit dahin gehen und mir ein eigenes Bild machen von der Wohnsituation und ggf. auch mit den Eltern sprechen.Wenn es klappt,stellen sie das Rauchen eben ein solange die Kinder da sind und spielen,wenn nicht,dann mußt Du mit Deiner Tochter sprechen - ich weiß nicht,wie alt sie ist und in wie weit sie versteht -
dann sollten sich die Kinder weiter bei Euch treffen.
Manche Leute sind echt assi, und immer geht es auf Kappe der Kleinen...
Aber vielleicht will der Junge auch nicht,daß man zu ihm kommt weil er sich dann bei Euch wohler fühlt?

Viel Glück!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergartenfreund ja, Eltern nein

Antwort von Michi03 am 30.03.2003, 11:13 Uhr

Hallo,
also ich würde ihn auch einladen. Wenn es wirklich so verhältnisse bei ihm zu Hause sind wird er eh lieber bei Euch spielen wollen. Mein Kind da hin schicken, da wäre ich auch Ängstlich. Aber ein Bild wie es wirklich ist würde ich mir auch machen. Kinder verstehen schon sehr gut wenn man sagt das sie lieber bei Euch spielen sollen. Die Gründe dafür würde ich nicht ehrlich sagen sondern mir dann etwas anderes einfallen lassen.
LG
Michi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergartenfreund ja, Eltern nein

Antwort von Snowbear am 30.03.2003, 11:31 Uhr

Hi!

Ich würde das Kind auch erstmal zu uns einladen oder halt mit meiner Tochter zu dem anderen Kind nach hause gehen. Ich finde man sollte die Eltern nicht sofort verurteilen, weil sie rauchen (bin selbst Raucher *g*). Das mit der Alkoholfahne beim Vater... naja... das steht auf einem anderen Blatt. Aber das muß trotzdem nicht gleich heißen, daß das Kind es zuhause schlecht hat, verwahrlost oder geschlagen wird. Ich denke da sollte man sich lieber erstmal einen genaueren Einblick verschaffen. Was ist denn mit der Mutter des Jungen? Ist die auch so drauf? Ich kenne auch eine Mami, die so zwischendurch mal einen trinkt, aber suuuuperlieb mit den Kindern ist. Bei der hätte ich nicht unbedingt ein schlechtes Gefühl wenn ich meine Tochter zum spielen hinschicken würde.

Liebe Grüße

Conny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.