Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tatti87 am 07.04.2016, 20:15 Uhr

Kind will nur auf den Arm

Hallo zusammen!
Mein Sohn ist nun 1,5 Jahre alt und wollte schon von Geburt an nur getragen werden. Das hat sich leider bis heute nicht geändert. Egal was ich mache, er fängt sofort an zu meckern und zuppelt an meinem Hosenbein rum, weil er hochgenommen werden möchte. Ich schaffe im Haushalt einfach gar nichts. Außerdem habe ich mittlerweile schlimme Rückenschmerzen. Hat jemand einen Rat für mich? Oder sind hier vielleicht Mamis, bei denen es genauso ist/war?

Viele Grüße

 
13 Antworten:

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von hopsefrosch am 07.04.2016, 20:50 Uhr

MMhh, meiner würde sich auch gern schleppen lassen,
Da ist erstes "erziehen" und freundliches nein gefragt. Er muss sich daran gewöhnen dass er kein Baby mehr ist.
Kann er schon laufen?
Wenn er dir die Hände hinstreckt, dann ergreife sie aber gehe mit ihm spazieren ohne ihn hochzunehmen. So mach ich das.

Oder ich sag einfach "Nein mein Schatz" und fertig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von sileick am 07.04.2016, 22:24 Uhr

Das war bei uns auch lange so. Und es haben einige Leute auf mir herumgehackt, weil ich diesem Bedürfnis mit viel Geduld und der bewährten Tragehilfe nachgekommen bin. Heute ist mein vierjähriges Kind das, welches sich ewig allein selbst beschäftigen kann, sie tat das auch mit zwei langsam schon, mit 3 konnte sie sich über eine Stunde selbst beschäftigen und brauchte Mama längst nicht mehr immer so nah.

Ich glaube nicht daran, dass man hier erziehen muss, es sei denn, es ist nötig, weil man es selbst nicht leisten kann. Dieses Nähebedürfnis erwächst aus der Entwicklung des Kindes, das mobiler wird und dann Angst vor seinen eigenen Möglichkeiten bekommt, sich von der Mama zu entfernen. Es ist wichtig, dass die Kinder an dieser Stelle Rückversicherung bekommen. Umso besser können sie sich letztendlich auch wieder entfernen lernen.

Hast Du eine Tragehilfe? Dann kannst Du das Kind problemlos auf den Rücken setzen. Hier kann es dabei sein, teilhaben, Nähe erleben, und es wird, so war es auch bei uns, sehr schnell das Interesse daran verlieren.

Wenn ich was schaffen musste, meine Tochter aber unbedingt bei mir "an der Frau" sein wollte, musste sie in die Tragehilfe. Da saß sie dann eine ganze Zeit zufrieden, bis es ihr langweilig wurde. Dann wollte sie raus und konnte sich eine Weile selbst beschäftigen.

Es ist eine anstrengende Zeit, aber sie vergeht auch wieder. Hab Geduld und schaff Dir eine gute Tragehilfe an (z.B. Ergo Baby Carrier oder Manduca oder andere, die die Hüfte gut spreizt - wobei das in dem Alter nicht mehr ganz so wichtig ist wie beim kleinen Baby).

Als sie drei Jahre alt wurde, wollte meine Tochter nur noch in die Tragehilfe oder ins Tuch, wenn sie krank war. Ansonsten mag sie nicht mehr so getragen werden. Mittlerweile vermisse ich das sogar ein bisschen, aber sie geht nun lieber zu Fuß oder fährt selbst mit dem Fahrrad, wenn es noch kurze Strecken sind. All das AufdenArmwollen hat sich ausgewachsen, weil ich dieses Bedürfnis immer erfüllt habe, wenn möglich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von Laurenzia am 07.04.2016, 22:31 Uhr

Binde ihn mit in die Hausarbeit ein. Gib ihm auch einen putzlappen oder ein kehrblech. Nimm ihn auch zwischendurch in den arm wenn er hoch will. Ich finde schon dass es ok ist mal Nein zu sagen. Wenn ich was am Herd brate darf er nicht nah ran und ich schimpfe wenn er es versucht. Das richtige Mittelmaß kennst du als seine Mama.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von Mama112014 am 07.04.2016, 23:31 Uhr

Hallo.

Bei uns ist es genauso mit unserer Tochter (17 Monate). Ich hoffe ebenfalls das das bald besser wird. Wir versuchen sie viel abzulenken, klappt aber leider nur selten. Ich glaube es hat auch viel mit Gewohnheit zu tun.

Ich halte mir trotz Rückenschmerzen vor Augen, irgendwann werde ich diese Zeit vermissen und schlucke dabei meine Schmerztabletten runter.

Lg eine mitfühlende Mutter!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von Nachtwölfin am 08.04.2016, 10:07 Uhr

Ja, bei beiden Kindern.
Frage: Trägst du ihn dann tatsächlich auf dem Arm herum? Wenn ja, dann würde ich empfehlen, ihn dir besser auf den Rücken zu binden (Tragetuch, Tragehilfe...). Vorteile: Gewicht auf dem Rücken ist gleichmäßiger verteilt, der Rücken wird nicht so einseitig belastet und du hast beide Arme frei zu tun, was immer du willst oder musst.
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von Halluzinelle von Tichy am 08.04.2016, 14:42 Uhr

Du hast sicher ein Kind, das tatsächlich viel Kontakt braucht.

Mein Sohn will phasenweise auch sehr oft getragen werden. Ich versuche abzuwägen, ob er das gerade wirklich braucht oder ob er es einfach nur wünscht aus welchen Gründen auch immer. Und zudem habe auch ich meine Belastungsgrenzen, die ich auch im Interesse der ganzen Familie dauerhaft nicht überschreiten will. Wenn ich als Mutter dann wegen einem Bandscheibenvorfall im Krankenhaus bin, hat keiner was gewonnen. Da spielt ja vieles mit. Man kann nicht in einem Satz sagen, tragen ist richtig oder falsch. Ein Mittelmaß zu finden, bei dem keiner zu kurz kommt, ist manchmal schwierig, aber ein wichtiges Ziel.

Wenn er z.B. Zähne bekommt, krank ist oder sehr schnell wächst, ist er fast nur auf dem Arm und da wäre es für echt schlimm, ihm das abzuschlagen. Da weint er nach kurzer Zeit verzweifelt. Da braucht er dann Nähe. An der Art des Weinens merke ich das meistens. Das ist dann auch anstrengend, aber ich sage mir dann, dass ich gerade, etwas sehr wichtiges für mein Kind tue und sich die Anstrengung lohnt. Er wird sich später nicht daran erinnern, aber das Gefühl von Geborgenheit wird er nicht vergessen.
Es gibt aber auch Momente nach der Krankheit oder nach dem Zahnen da habe ich das Gefühl, er würde gerne aus Gewohnheit auf den Arm. Manchmal will er hochgehoben werden, um vom Fenster aus die Autos anzusehen. Kinder fordern impulsiv alles ein, was sie gerade wünschen, ob das Sinn macht, muss man als Erwachsener in dem Moment entscheiden. Dann sage ich einfach nein, wenn es unpassend für mich ist. Das gibt Protestgeschrei, das sich aber anders anhört als Verzweiflungschreien. Das Protestgeschrei ignorieren, das Kind weiter beachten und ihm vermitteln, dass Du Vertrauen darin hast, dass es auch ohne auf dem Arm sein kurz geht.
Mein Sohn kann zum Glück auch mal einfach alleine oder mit seiner Schweser spielen. Das fällt aber nicht allen Kindern leicht. Manche Kinder brauchen viel Ermutigung, dass sie auch alleine spielen können. Als Start wäre ein guter Anfang neben einem anderen Kind was zu spielen. Da geht es oft leichter. Es geht auch sich schrittweise beim gemeinsamen Spielen mit dem Kind etwas weiter zu entfernen. Nicht immer auf dem Schoß beim Spielen haben, sondern neben Dir sitzen lassen und wenn das geht, mit ein bisschen Abstand sitzen und irgendwann kannst Du aufstehen und tatsächlich in der Küche eine ganze Gurke schneiden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von Häsle am 08.04.2016, 15:45 Uhr

Meinem Sohn (21 Monate) reicht es oft schon, wenn er "oben" sein darf. Er sitzt dann eine Weile sehr zufrieden auf der Arbeitsfläche oder steht auf dem Klapptritt und beobachtet, was ich tue. Bei der großen Schwester sitzt er sogar friedlich auf dem Schreibtisch, während sie Hausaufgaben macht. Nicht ideal, aber besser als ihn mit seinen 14 kg ständig zu tragen. Manchmal setze ich ihn in seinen Hochstuhl und lasse ihn da mit Wasser spielen oder malen, während ich in der Küche arbeite (dafür ist der billige Ikea-Stuhl echt super).

Wenn er wirklich meine Nähe braucht, muss der Haushalt eben warten, und wir kuscheln auf der Couch. Wenn es gar nicht anders geht, trage ich ihn in der Manduca, auf dem Rücken.

Meine beiden Kinder waren Trage-Kinder. Aber nur auf dem Arm, nicht im Tuch oder einer Trage. Für die Große (jetzt 10) hatte ich sogar noch so ein Sitzkissen, das man sich wie eine Gürteltasche umbinden konnte, weil sie ewig getragen werden wollte (hat ihr übrigens nicht geschadet). Beim Kleinen ging wenigstens die Manduca, so von 6 bis 9 Monaten. Und eben jetzt, seit ein paar Wochen, auf dem Rücken.
Ich dachte, er würde nie laufen lernen, weil er immer jemanden fand, der ihn rumtrug (Eltern, Großeltern, große Schwester, alle auf einem Grundstück). Irgendwann hat er es doch probiert. Vor Treppen hatte er lange Angst, jetzt gibt es ein riesen Theater, wenn er nicht selber rauf und runter klettern darf. Das gibt sich echt alles mit der Zeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von LadyFLo am 08.04.2016, 18:52 Uhr

das rückenproblem kenne ich- kann meinen jetzt shcon ur kurze strecken tragen- auch mit tragehilfe nicht länger. derzeit hat er leier auch ne phase wo er am liebsten getreagen wird oder- alternativ stundenlang gestillt.
das kann ich natürlcih nicht immer leisten- hab noch ne große tochter und wenn ich los muss sie vomkiga holen etc muss ich ihn runtersetzen/legen- ob er will oder nicht. manchmal beruhigt er sich- derzeit leider meist nicht :(
oft hilft etwas unbekanntes ihn davon abzulenken- das beschäftigt ihn ein paar min und ich kann shcnell was machen.
ansonsten versuhe ich seine bedürfnisse so gut als möglich zu befriedigen- wenn es nicht geht müssen wir beide durch.
aber evtl hilft dir ne schatzkiste in de rküche- klappte bei der großen in dem alter gut- da waren sachen drin die gabs nur beim kochen- da hab ich dann kurz angespielt was gemacht- wenn sie unruhig wurde - wieder animiert usw. heute ist sie 4 - kann durhcaus bis zu 2 h alleine spielen- hat aber auhc phasen wo sie dauerbespasst werden möchte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von anjanka86 am 08.04.2016, 20:18 Uhr

meine Tochter ist 2,5 Jahre alt und ist gerade wieder mal in einer Phase wo sie auch sehr viel getragen werden will und nach kurzen Laufstrecken auch hoch will. obwohl ich auch rückenschmerzen habe, trage ich sie gerne, weil ich auch die Nähe zu ihr genieße. ein paar Minuten reichen aus, dann läuft sie wieder ein stück.
ich musste meine Tochter im baby alter viel tragen (Koliken ). hatte mir dann auch eine baby trage geholt. die war echt praktisch. bis 1,5 ungefähr habe ich sie damit getragen. obwohl sie das anfangs nicht immer toll fand.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von anouschka78 am 08.04.2016, 20:45 Uhr

Genieß es! Die kleinen Äffchen werden so schnell groß! Und ih finde es so toll wenn mein Großer cooler 3-Klässler gelegentlich auf Mamis Schoß krabbelt und kuscheln will.

Nimm ne Tragehilfe, das schont Kreuz und Nerven.

A.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von sileick am 09.04.2016, 20:55 Uhr

Tipp beim Kochen:
Schaff Dir einen üppigen großen Topf mit Kräutern an und setz Dein Kind dazu. Da kann nach Herzenslust Kräuter gefuttert werden. Das hat meine Tochter in dem Alter geliebt. Ich kochte, sie plünderte meine Kräuter und wollte auch immer wissen, was sie da gerade aß. Manchmal konnte sie mir helfen, indem sie Kräuter rupfte fürs Essen. Das war auch gut. ;-)
Und wirklich: Das wächst sich von allein aus. Du musst nicht erziehen, dass das Kind nicht zu Dir darf, nur Deine eigenen Grenzen erkennen und Wege finden, sie einzuhalten (Trage, mit interessanten Dingen beschäftigen etc.). Es geht von allein vorbei. Ich hab immer getragen, oft auch beim Kochen, sie war immer im Tuch oder der Manduca dabei, aber sie will heute laufen, mag nicht mehr getragen werden. Die Zeit ist komplett vorbei, außer wenn sie so richtig schlimm mit Fieber krank ist. Ganz ohne zu erziehen. Das geht auch bei Nähebedürfnis oft nach hinten los.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von Tatti87 am 10.04.2016, 14:53 Uhr

Ich danke euch allen für die vielen Antworten und die tollen Tipps!!!
Ich werde auf jeden Fall einige eurer Ratschläge ausprobieren :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind will nur auf den Arm

Antwort von Schoki88 am 20.10.2016, 11:51 Uhr

Auch ich empfehle dir ein vor allem Tragetuch, das Gewicht des Kindes verteilt sich so besser und verhindert somit unnötige Rückenschmerzen.
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.