Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tani33 am 23.12.2008, 23:50 Uhr

18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Hallo,

wer von euch hat auch kinder, die mit 18monaten immer noch nachts weinen?

Meistens kriegt sie so gegen 4.30/5:00 ihre morgenflasche und schläft bis ca. 8.00/8.30 weiter. Sie geht um 19.00/19.15 ins bett.
Das ist der normalfall. Komplettes durchschlafen war noch nie der fall.

Warum klappt das nicht bei ihr noch nicht?

LG
Tani

 
15 Antworten:

Re: 18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Antwort von nagchampa am 24.12.2008, 0:04 Uhr

Meine Tochter ist 2Jahre und 4 Monate. Durchschlafen? Was ist das???????
Sie hat immernoch den 2-3stündigen Stillrhythmus drin. Wenn also nichts gravierendes vorliegt, der sie öfter aufwachen lässt, wacht sie im Schnitt aller 2-3h auf.

Aber ich finde es okay. Die Wurschtels haben ja noch genügend Lebensjahre um die Nacht durchgehend mit Schlafen zu verbringen. Von daher muss das kein Kind mit 2 tun. Ist jedenfalls meine Ansicht.


Suse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Antwort von märzmama am 24.12.2008, 0:04 Uhr

ich glaube , darauf gibt es keine logische Antwort.Meine Maus war auch schon min 26 Mon bis sie angefangen hat Durchzuschlafen.
Jetzt kommt sie meist gg 6 h zu uns ins Bettchen..
Viel erfolg dass es bald besser wird.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Antwort von Tixtax am 24.12.2008, 5:49 Uhr

frohes fest

unser sohn ist nun fast 3 und schläft net durch.ist aber vollig normal.
nur wennig schlafen von alleine durch.
am anfang wars das fläschchen.dann das zahnen ,danach kam das welt enddecken .und nun verarbeitet er im schlaf was er lebt.oder wenn er krank ist naja das kennt man ja selber ist der schlaf auch net so dolle.
ich mach mir da kene panik und stress.ich weiss das ich noch bis ins schulalter nacht ins bett mein grosseltern gekrabbelt bin.und mein mann auch.
ausserdem wachen wir nacht auch auf nur haben wir das selbständige einschlafen drauf.die kleinen noch net.und beor sie das können dauert halt.

gruss tix und frohes fest

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Antwort von Tani33 am 24.12.2008, 10:35 Uhr


Danke an alle, für die antworten.

Bin ja beruhigt, dass es nicht nur uns so geht.

Man hört halt so vieles von anderen,
. z.b. "was eure kleine schläft noch nicht durch", oder s.ä. sprüche.
Das macht einem halt etwas stutzig und nervt natürlich auch.

wünsche euch allen ein frohes fest
glg tani

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: War bei meinen in dem Alter genauso...

Antwort von Bonnie am 24.12.2008, 12:55 Uhr

Hallo,

das ist nix Ungewöhnliches. Auch meine beiden Kinder haben erst etwa mit zwei Jahren gelegentlich (!) durchgeschlafen. Bis kleine Kinder zuverlässig durchschlafen, dauert es oft bis weit ins Kleinkindalter hinein. Denn wenn sie nachts endlich keine Flasche mehr wollen, dann sind es andere Anliegen, die die Kleinen haben: Alpträume, Decke ist verrutscht, Nase verstopft, muss Pipi, Angst in der Dunkelheit beim Zwischendurch-Aufwachen, Durst, der Wunsch nach Mamas Nähe etc. Das gehört zum Alltag mit Baby und Kleinkind leider oft laaaange Zeit dazu. Klar gibt es Ausnahmen (die glücklichen Eltern!), aber die sind eher ungewöhnlich.

Erzwingen kann man das Durchschlafen natürlich nicht. Aber vielleicht tröstet es Dich ja etwas, wenn Du jetzt wenigstens weißt, dass Deine Kleine sich nicht ungewöhnlich verhält, hu?

...liebe Weihnachtsgrüße,

Bonnie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mit 4 noch immer...

Antwort von pixie am 24.12.2008, 23:29 Uhr

huhu und schöne weihnachten!

meine kurze ist im okt. 4 geworden und seit einigen wochen klappts erst mit dem durchschlafen!
hab nie dran gezweifelt das es doch irgendwann mal hinhaut ;)
aber regelmäßig, jeden tag, ist es immer noch nicht. sie wird so ca. noch 3 nächte die woche nachts wach und weint (zu 99% im schlaf).
aber - nichts ist unmöglich und nicht die hoffnung aufgeben!

glg, nina ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Antwort von celmin am 25.12.2008, 9:19 Uhr

Naja, immerhin schläft sie durch von 19.00 Uhr bis 4.30 Uhr. Das ist ja eine lange Zeit. Und wenn sie nach der Flasche noch einmal 3 Stunden weiterschläft, dann ist das doch ein Superschläferkind. Ich glaube, es gibt wenig Kinder, die wirklich 13 Stunden durchschlafen würden...
Immerhin gibt es hier aber um einiges ältere Kinder, die alle 2-3 Stunden wach sind. Das finde ich schlimm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Antwort von KatschiPuma am 25.12.2008, 13:03 Uhr

Klingt doch gar nicht so schlecht? Meine Tochter( 20 Monate) geht auch gegen 10.00 Uhr ins Bett und schläft bis 5.00 Uhr. Allerdings schläft sie danach nicht noch mal. Sie macht nur einen Mittagsschlaf von 12.00 bis 14.00 Uhr. Also ich find du hast es gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Antwort von KatschiPuma am 25.12.2008, 13:05 Uhr

Ich meinte sie geht gegen 19.00 Uhr ins Bett. :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Antwort von paulchen2005 am 25.12.2008, 16:33 Uhr

Paula ist Anfang Dezember 3 geworden und schläft erst seit ca. 2 Wochen durch. Vorher gab es mal vereinzelte Nächte wo das der Fall war. Aber das hat nie lange angehalten. Mit 18 Monaten ist sie im Schnitt noch 2x die Nacht aufgewacht. Vorallem weil das die Zeit war wo wir ihr das Nucki abgewöhnen mussten.
Es kommt irgendwann von selbst denke ich.

K.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Antwort von mausespeck23 am 25.12.2008, 19:07 Uhr

Hallo,
wenich mir die Beiträge durchlese bin echt froh das meine kleine( 18 mon.) durchschläft. Sie geht in der woche um ca.18.15 ins Bett und schläft bis ca 6.15, weil ich sie um 6.45 zur Oma bringe, weil ich arbeiten muß. Mittag schläft sie von 12.00 bis 14.30. Am wochende darf sie auch mal länger aufbleiben, dann schläft sie auch bis 9.00UHR!! Ich glaube ich habe echt glück mit der Kleinen, das sie ein so guter schläfer ist.

Schöne feiertage noch!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Antwort von anetie am 25.12.2008, 22:12 Uhr

Hallo Tani33,

Deine Tochter ist noch nicht soweit. Sie ist fast noch ein Baby, gerade eine Kleinkind geworden.

Las Ihr Zeit. Sie wird alles lernen was sie fürs Leben braucht, aber nicht auf einmal. Jedes Kind hat seinen eigenen Weg.

Meine 1. Tochter schlief mit 9 Wochen durch. Die 2. mit 4 Jahren. Mein Sohn 10 Monate noch gar kein bisschen.

LG anetie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Stillst du noch?

Antwort von barbamama am 26.12.2008, 0:01 Uhr

Hallo Suse!

Wir haben auch so einen Rhytmus- Florian wird im März 2 Jahre alt.

Wir haben schon überlegt, ob es nach dem Abstillen anders wäre?!

Von seiner Seite aus ist daran gar nicht zu denken- er verlangt jeden Abend seine "Heia".
Es kann manchmal aber doch belastend sein.

Irgendwie witzig ist: Rebecca (seit Nov. 3 Jhr alt) war immer eine kleine Problemschläferin. Sie hat oft vor 22-23 Uhr nicht geschlafen- seit sie ca 2,5 Jhre ist, geht sie um 20 Uhr schlafen und schläft bis 7-8 morgens meist durch.

Florian musste schon von Anfang an immer um Punkt 20 Uhr im Bett sein, hat aber nie sonderlich viele Stunden duchgeschlafen.
ZZ ist alles durcheinander -Weihnachten- !!!
Rebecca schläft erst seit 21.15 und Flo erst seit 23 Uhr!!!!

Ich hoffe, ab Montag kehrt wieder etwas mehr Ruhe ein.

LG
Anita und noch schöne Feiertage!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillst du noch?

Antwort von Tani33 am 27.12.2008, 13:56 Uhr


Ich stille seit anfang märz nicht mehr, leider reichte meine milch nicht mehr,
konnte aber 8monate voll stillen :-)

Die Weihnachtstage waren für unsere maus auch nicht so einfach,
aber jetzt läuft alles wieder normal.

glg tani

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 18 Monate und immer noch kein Durchschlafen

Antwort von ninimaus am 01.01.2009, 22:11 Uhr

Meine Kleine wird in zwei Wochen 2 und schläft auch noch nicht durch. Meine Grosse tat das auch nicht. Ich habs dann irgendwann einfach akzeptiert: Ich hab halt keine Schläfer.
Hast du schon mal versucht, sie später ins Bett zu bringen? Dann käme sie auch später.
Und ganz wichtig:
Bei meiner ersten Tochter hab ich mich schon gefragt, was ich bloss für ein Kind habe. Bei allen anderen, die ich gefragt habe, haben die Kleinen durchgeschlafen, seit sie ca. 4 - 6 Wochen alt waren, nur meine nicht!
Dann irgendwann, hab ich mal nachgefragt. Was heißt denn druchschlafen genau?
Dann bekam ich tatsächlich zur Antwort: " Um ca. 1 Uhr geb ich noch mal eine Flasche und dann schläft er/sie durch bis um 5..."
Moooooment:
Also 4 Stunden am Stück hat meine auch geschlafen. Für die einen Eltern hieß das dann ganz stolz durchschlafen, aber für mich war das nur ein Sich-selbst-belügen.
Mit durchschlafen meine ich so etwas wie: ca. um 22 Uhr ins Bett bringen und bis 5 oder 6 durchschlafen. DANN und nur dann nenn ich es durchschlafen.
Ich hörte damals auf, mein Kind mit anderen zu vergleichen.
Und damit ich die Phrase noch ein weiteres Mal abdresche: Irgendwann schlafen sie alle durch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
melden Sie sich jetzt im test an
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.