*
Prof. Dr. med. Christoph Dorn

Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Christoph Dorn
Praxis

   

 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Zu kurze 2.Zyklushälfte

Sehr geehrter Prof. Dorn,
Ich habe im Juni die Jubrele abgesetzt und hatte seitdem einen regelmäßigen 25 Tage Zyklus. Ich habe einen Monat lang Mönchspfeffer eingenommen und mein Zyklus war dann einmal 27 Tage lang (ich muss dazu sagen ich hätte viel Stress in der Zeit) Den Mönchspfeffer habe ich daraufhin weg gelassen und der Zyklus pendelte sich jetzt bei 23 Tagen wieder ein. Ich mache Seit drei Monaten Ovulationstest, demnach müsste der ES immer am 12/13 Tag sein.

Nun ist meine Frage ob die 2. Zyklushälfte mit 10/11 Tagen nicht zu kurz ist und ob es Sinn macht wieder Mönchspfeffer zu nehmen damit die 2. Hälfte wieder wird?

Mit freundlichen Grüßen
Magdalena Patzke

von Maggiewuerfel am 06.12.2018, 17:17 Uhr

 

Antwort:

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Zu kurze 2.Zyklushälfte

nicht unbedingt

aber schaden tut es nicht

von Prof.Dorn am 06.12.2018

Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.