Dr. med. Oswald Schmidt

Spermien nach Röntgen

Antwort von Dr. med. Oswald Schmidt

Frage:

Hallo,
mein Mann wurde heute am Becken ohne einen Hodenschutz geröngt. Er sagte der Radiologischen Fachkraft, dass wir einen Kinderwunsch haben und sie entgegenete, dass er sich keine Gedanken machen muss. Am Wochendene müsste ich meinen ES haben und wir wollten es erneut nach einer FG versuchen. Kann man bedenkenlos üben?

von Happy1406 am 10.12.2018, 22:06 Uhr

 

Antwort auf:

Spermien nach Röntgen

Hallo,
letztlich kommt es auf die Dosis der Strahlenexpostion an, fragen Sie am besten auch noch den verantwortlichen Radiologen. Vermutlich ist es kein Problem, es weiter zu versuchen, da bei normalen Röntgen-Aufnahmen die Strahlendosis gering ist.
Alles Gute,
O. Schmidt

von Dr. med. Oswald Schmidt am 12.12.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Einfluss Röntgenstrahlen auf Spermien

Sehr geehrter Herr Professor Michelmann, mein Mann hatte Ende Februar eine Röntgenuntersuchung des Hüftgelenks, LWS und Schambein (Gesamtstrahlendosis laut Arzt 1,5 milli Sievert, ohne Strahlenschutz). Wie lange dauert es im Anschluss, bis die Spermien nach dieser ...

von comemai16 17.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermien, Röntgen

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Röntgen Spermienqualität

Hallo, mein Mann hat sich den Knöchel am Fuß gebrochen und wurde deshalb am Fuß 4 mal geröntgt. Desweiteren hat er eine Spinalanästhesie bei der Op erhalten und muß etwa 15 Tage Sprizten gegen Thrombose erhalten. Hat das schädigender Einfluss auf die Spermaqualitä? Sollten ...

von Japan 01.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermien, Röntgen

An Dr. med. R. Emig: CT und Röntgen des Beckens beim Mann, Spermienschädigung?

Sehr geehrter Herr Dr. Emig, ich und mein Mann planen eine Schwangerschaft und haben jetzt ein Problem, das uns sehr große Sorgen macht. Nähmlich wurde mein Mann im Laufe des letzten Jahres sehr oft geröngt, und zwar wurde im Frühling 2013 wegen Kopfschmerzen CT des ...

von kati2359 03.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermien, Röntgen

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Röntgen und Medikament Auswirkungen auf...

Sehr geehrter Herr Dr. Dorn, mein Mann wurde ausgrund häufiger Lungentzündungen im letzten Jahr ca. 16 mal am Torax gerönt, bzw. hatte er 2 CT Torax. Weiterhin war er 3 mal in Narkose wegen Bronchoskopie und Biopsie. Er nimmt Kortison 20 mg derzeit. gestartet war er mit 50 ...

von Romy86 15.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermien, Röntgen

An Dr. med. R. Emig: Röntgen beim Mann am Becken, Spermienschädigung?

Sehr geehrter Herr Dr. Emig, ich habe eine Frage und zwar ist mein Mann hat sich heute bei der Arbeit verletzt und musst im Lendenbereich und Becken geröngt werden. Er trug Bleischürze und einen Hodenschutz. Wir haben einen Kinderwunsch, mein Eisprung müsste sich in den ...

von katinka250 27.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermien, Röntgen

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Zu wenig Spermien- Sperimiogramm

Mein Mann und ich versuchen seit 1 Jahr+ schwanger zu werden. Beim Urologen ist heraus gekommen dass mein Mann wenig Samen hat und beide seiner Hoden klein sind (2.5 cm und 3.3 cm). Gibt es etwas was man da machen kann und kann das schlechte Spermiogramm daran ...

von Umut 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Insemination - Auswirkungen Transport...

Guten Tag Herr Prof. Dr. Dorn, bei mir wird am Donnerstag eine Insemination durchgeführt und wir können diese in zwei Zweigstellen des Kinderwunschzentrums durchführen. Wir würden diese lieber in einer etwas weiter entfernten Zweigstelle durchführen lassen, aber nur wenn die ...

von sala17 12.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Morphologie Spermien

Hallo Fr.Dr. Sonntag Mein Mann und ich befinden uns in Behandlung in kiwu Klinik da es seit 1 Jahr nicht geklappt hat.Wir haben allerdings schon ein gemeinsames Kind von 3 Jahren.Bei mir ist alles in Ordnung.Bei meinem Mann ist das Spermiogramm etwas eingeschränkt und der ...

von Sonne909 23.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Hypogonadismus und Spermienzahl/-qualität

Liebe Experten, mein Mann (44 Jahre) spritzt sich aufgrund eines vor ein paar Jahren festgestellten Hypogonadismus und daraus folgendem Testosteronmangel regelmäßig Testosteron. Vor einem Jahr wurde (neben einem bösartigen Hirntumor) ein gutartiger Tumor auf der Hypophyse ...

von Lilatiger 22.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Dr. med. Kerstin Eibner: Schädigung Spermien durch Medikamente

Guten Morgen Frau Eibner, Nach einem Spätabort in diesem Jahr würden mein Mann und ich gerne einen weiten Versuch starten. Aufgrund der Vorgeschichte würden wir jedoch soweit möglich alle Risikofaktoren minimieren. Leider muss mein Mann seit 8 Wochen itraconazol nehmen. ...

von Holunder100 15.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.