Dr. med. Oswald Schmidt

Pille wegen Eierstock Zyste bei Kiwu

Antwort von Dr. med. Oswald Schmidt

Frage:

Lieber Herr Dr. Schmidt,

Aus gesundheitl. u. berufl. Gründen mussten wir den Kiwu 3 Jahre aufschieben. Nun beide 40 J., wollen wir es trotzdem probieren. Im 2. ÜZ mit zyklustee+Ovaria comp u. Bryophyllum hatte ich einen pos. SST! Leider 10 T. später einen natürlichen Abgang. Wegen Alter und meiner MS nun im Kiwu Zentrum. Vermutet wird wegen zuletzt brauner SB direkt vor Periode GKS. Wir sollten jetzt mit GnP unter Hormongabe (Spritze)starten. Auf dem Ultrasch. heute morgen wurde aber eine Eierstock Zyste rechts gesehen. Ich soll nun 1 Zyklus die Pille nehmen.
Merkwürdig: im März, kurz vor ES war ich wegen Unterbauchziehen links bei meiner FA. Ultraschall unauffällig! Ein CT 4 Tage später zeigte Ovarial Zyste rechts 2,2 cm, Follikelzy. Zum Schmerz links aber unabhängig. Ob es nun dieselbe oder eine neue Zyste ist ist unklar. Nie Zysten in der Vergangenheit gehabt.

Sollten wir:
1. im Zyklus mit Pille Zyklustee und globuli weglassen?
2. Diesen Zyklus lieber Zus.verhüten?

Danke!
Liv

von Liv0610 am 22.04.2019, 13:34 Uhr

 

Antwort auf:

Pille wegen Eierstock Zyste bei Kiwu

Hallo,
Globuli und Tee können Sie im Pillenzyklus weglassen. Zusätzlich verhüten brauchen Sie auch nicht, denn wenn unter Einnahme der Pille tatsächlich eine Schwangerschaft eintreten sollte, wäre das völlig unbedenklich.
Alles Gute,
O. Schmidt

von Dr. med. Oswald Schmidt am 22.04.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. Natalie Reeka: zyste mit der Pille Femikadin 30 behandeln

Sehr geehrte Frau Dr Reeka, Können Sie mir bitte sagen ob die Pille femikadin 30 , die richtige gegen eine eierstockzyste ist? Die Eierstockzyste ist keine hormonelle zyste. Im nächsten Zyklus ist hoffentlich die Stimulation für unsere erste icsi. Vielen Dank für Ihre Hilfe! ...

von dihla 19.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyste, Pille

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Pille um weitere Zysten zu verhindern?

Guten Tag Prof. Dr. Dorn, bin 35J, Kiwu seit 04/12. Hatte in den letzen 12 Monaten 4 IUIs immer mit Puregon stimuliert, da ES vorher meist erst zw. 16. und 20. ZT. Hatte in dieser Zeit nun auch mehrere Zysten, teilweise mehrere gleichzeitig mit bis zu 8 cm. Zum Glück sind ...

von RosaundKeks 21.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyste, Pille

An Dr. med. R. Emig: Die Pille gegen Zyste

Hallo ich habe eine frage und zwar besteht bei mir ein kinderwunsch. jetzt wurde eine zyste am eierstock festgestellt... der gyn meinte die müssten wir erst mal weg bekommen vorher kann ich nicht schwanger werden. er hat mir femigyne gegeben ...... ich wollte gern mal ...

von pinklady88 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyste, Pille

An Dr. med. Stefan Kissler: Pille gegen Zyste am Eierstock

Guten Tag Dr. Kissler, Bei mir hat der FA nach einem Zyklus mit Clomifen-Stimulation eine Zyste am Eierstock festgestellt und mir dagegen für 21 Tage die Pille verschrieben (enthält 30 Mikrogramm Ethinylestradiol und 75 Mikrogramm Gestoden). Ungefähr 5 Tage nach der ersten ...

von MissMingus 01.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyste, Pille

An Dr. med. K. Bühler: Nach Pillenabsetzung ständig Zysten

Hallo und guten Morgen Herr Dr. med. Bühler, ich habe Ende Juni die Pille (Pilleneinnahme 1 1/2 Jahre/Jasminelle) abgesetzt, da mein Partner und ich uns ein Baby wünschen. Seit dem habe ich ständig mit Zysten zu kämpfen, die auch unangenehm ziehen (immer der re. Eierstock). ...

von janka75 14.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyste, Pille

An Prof. van der Ven: Zyste

Guten Tag, In Vorbereitung auf meine icsi wurden heute am 21. mehrere Zysten gesehen. Bisher nie groß Probleme damit gehabt. Die letzten Wochen waren sehr stressig. Antibiotika wg. Borelliose und Nesselsucht wegen des Antibiotikum, abschließen zwei Wochen Erkältung. Können ...

von Ali74 18.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

An Dr. med. Kerstin Eibner: Pille danach

Hallo ich hätte eine Frage ich habe die Pille danach Ela One 18 Stunden nach GV eingenommen die Einnahme ist jetzt 72 Stunden her und ich habe leichte unterbauch Schmerzen kann mir jemand sagen wie lang die Nebenwirkungen der Pille danach anhalten können? meine nächste ...

von noniv 28.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pille

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Zyste

Hallo, ich habe eine Frage. Meine letzte richtige Mens war am 13.2. für 5 Tage. Da ich meine Temperatur messe & ZS kontrolliere weiß ich, dass am 26.2. der ES war. Die Temperatur bleibt seitdem auch schön über der CL. Sie schwankt allerdings ein wenig. 5 Tage nach NMT bekam ...

von Feeli79 26.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

An Dr. med. K. Bühler: Pille, Schwangerschaftplanung

Hallo, im Januar liess ich (27) mir meine Kupferspirale nach 5 Jahren entfernen und verhütete seitdem nicht bzw kam es nur an sicheren Tagen zu Sex (Ovulationskalender). Mitte Januar entschied ich mich nach Jahren mal wieder für die Pille (Enriqa). Diese nahm ich einen Monat ...

von Rabea22 19.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pille

An Dr. med. Christian Trautmann: Kinderwunschbehandlung - Auslösen der Periode...

Hallo, ich bin zur Zeit erneut in Kinderwunschbehandlung (erstes Kind ist durch ICSI entstanden wegen PCO). Ich habe keine Periode, daher sollte ich genau wie damals beim ersten Versuch nun auch wieder 10 Tage die Pille nehmen, dann absetzen und bei Einsetzen der Blutung hätten ...

von Bagari 08.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pille

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.