Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Lange Zyklen - Clomifen

Antwort von Dr. med. Rüdiger Moltrecht

..genau richtig - auf ein schnelles positiv!

von Dr. med. Rüdiger Moltrecht am 18.02.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Lange Zyklen mit Schmierblutungen und sehr...

Sehr geehrter Prof. Dorn, ich habe vor 5 Monaten entbunden. Ich stille noch, er kriegt aber auch schon Beikost. Seit 1 Monat beträgt der größte Stillabstand ca. 6h, seit einigen Tagen ca. 8h. Ich hatte direkt im Anschluss an den WF meine Tage ganz normal (z.d.Zt. Abstand ...

von Miaura 06.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: lange Zyklen

An Dr. med. A. v. Stutterheim: warum zu lange Zyklen ( auch mit Clomifen ) ?

Guten Morgen, kurze Zusammenfassung: Kinderwunsch seit Dez 2016 06.12.2016 - Absetzen der Pille ( Cerazette ) 23.03.2017 - 1. Periode nach Absetzen ( keine Abbruchblutung vorher) 24.05.2017 - 2. Periode / Hormontest bei FA - FSH Defizit da keine Periode einsetzte, wurde ...

von ReniG 06.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: lange Zyklen, Clomifen

An Dr. med. K. Bühler: Lange Zyklen mit regelm. Eisprüngen Clomifen...

Ich habe relativ lange Zyklen zwischen 36 und 48 Tagen. Im Zyklusmonitoring und über Hormonbestimmung konnten jedoch regelmäßige Eisprünge festgestellt werden. Meine Ärztin meinte nun ich hätte eine Eireifestörung. Ist es bei so späten Eisprüngen tatsächlich möglich dass eine ...

von Ibi 26.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: lange Zyklen, Clomifen

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Lange Zyklen gleich Problem Eizellreifung?

Guten Tag, ich habe bereits zwei Kinder und hatte schon immer Zyklen zw ca 35-42 Tagen. Beide Kinder sind relativ schnell entstanden. Kann es dennoch sein dass ich eine Eizellreifungsstörung habe und zufällig zweimal schwanger wurde oder ist es eher wahrscheinlich dass ich ...

von Klaas1978 28.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: lange Zyklen

An Dr. med. R. Moltrecht: Plötzlich lange Zyklen

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, Ich bin gehe auf die 35 zu, habe mit 32 mein erstes Kind bekommen und hatte im Mai eine Fehlgeburt mit Ausschabung. Schon länger wünsche ich mir ein zweites Kind. Ich hatte immer einen Zyklus von 29 bis 32 Tagen. Nun habe ich im September ...

von Milena82 15.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: lange Zyklen

An Dr. med. R. Popovici: sehr lange Zyklen trotz Feminion N, kein Eisprung, ÜZ 7

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici, ich bin 26 Jahre alt und habe Anfang 2015 die Pille wg. Kiwi abgesetzt. Danach war mein Zyklus erstmal regelmäßig. Jedoch hat er sich langsam verlängert. Der letzte Zyklus ging vom 17.7.-7.9. (58Tage). Ich war dann bei meiner FA, die hat mir ...

von Elli2307 11.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: lange Zyklen

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Später Eisprung und lange zyklen

Guten Abend :) Ich habe seit 6 Monaten einen Kinderwunsch, leider macht mein Frauenarzt noch nix in Bezug auf Behandlung und Durchchecken der werte Meine Zyklen sind in der Regel zwischen 35 und 60 Tage lang, und mein Eisprung kommt immer nach zt 28 oder noch später ...

von freiwildgirl91 25.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: lange Zyklen

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Lange Zyklen

Kann es sein, dass bei der Zellteilung Fehlbildungen passieren, weil man lange Zyklen hat ( so 36-40 Tage) Hatte schon ein Schwangerschaft wegen Trisomie 21 abgebrochen und dann Asherman bekommen....! Jetz gibt es wieder grünes Licht für den Babywunsch! Trisomie -Risiko weil ...

von jantam82 28.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: lange Zyklen

An Dr. med. R. Popovici: lange zyklen aber blutwerte ok?

Hallo, ich bin gerade etwas von den Socken. Seit Angang des Jahres nehme ich die pille nicht mehr. Zyklen lagen zwichen 35 und40 Tagen. Habe den ES immer gespürt. Der vorletzte Zyklus war dann53 Tage lang. Diesen Tat sich ewig nichts. habe dann Chlorodinon zum auslösen der ...

von Niffelchen 29.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: lange Zyklen

An Dr. med. R. Popovici: Lange Zyklen - PCO - Clomifen?

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici, ich habe bereits 2 Kinder; die erste Schwangersch. war spontan die 2te mit Clomifen. Meine Zyklen sind sehr lange; nachgewiesen wurde PCO; viele kleine Folikel und selten Eisprünge. Mein Frauenarzt testete per Uschall am 9ten Tag doch es war ...

von Dreli1 28.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: lange Zyklen, Clomifen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.