Dr. med. Klaus Bühler

Keine Menstruation wg. stillens - Kinderwunsch

Antwort von Dr. med. Klaus Bühler

Frage:

Lieber Herr Dr. Bühler,

ich habe bereits vier Kinder zwischen 9 und 2 Jahren. Alle vier Schwangerschaften traten mit Hilfe von Clomifen ein.

Meine jüngste Tochter stille ich noch immer ca. 5 x pro Tag und bekomme deshalb keine Menstruation.

Während des Stillens hatte ich auch bei den ersten drei Kindern keine Menstruation und auch nach der Stillzeit kam die Mens. nur sehr unregelmäßig und in sehr grossen Abständen. Ausgelöst wurde die erste Mens. immer durch Tabletten.

Jetzt möchten wir noch ein fünftes Kind und nicht mehr so lange warten, da ich bereits 41 Jahre alt bin. Gibt es ein Zyklusauslösendes Mittel, das sich mit dem Stillen verträgt? Und kann ich vom 5-9. Tag eine halbe Tablette Clomifen einnehmen (trotz stillens)?

Das Stillen jetzt einfach abrupt und in Eile abzubrechen würde ich nur ungern tun.


Ich freue mich auf Ihre Antwort
- herzliche Grüsse

von jakolito am 21.07.2011, 22:22 Uhr

 

Antwort auf:

Keine Menstruation wg. stillens - Kinderwunsch

Leider Nein.
Gruß
KB

von Dr. med. Klaus Bühler am 21.07.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Facharzt N. Nassar: Kinderwunsch

Sehr geehrter Herr Nassar, ich bin 29 Jahre alt, 1,74 groß und habe 60 kg. Nach absetzen der Pille bzw. 3-Monats-Spritze hatte ich keine Periode mehr. Es wurde mir 1 Jahr lang Duphaston verschrieben. Dadurch bekam ich leichte Blutungen aber keinen Eisprung. Es stellte sich ...

von Nici7482 21.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. B. Krause: Kinderwunsch

Ich habe 2 Eileterschwangerschaften hinter mir einmal Juni/juli2008 und einmal Feb2011 mein Mann und ich wünschen uns ein gemeinsames Kind Der linke Eileuter wurde im Februar entfernt.Kann ich trotzdem noch auf natürlichen Wege schwanger wreden,die Krankenkasse wird keine ...

von Liebchen007 18.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. K. Bühler: Kinderwunsch, Mann eingeschränkt zeugungsfähig

Hallo Herr Dr. med. K. Bühler, meine Schwester und Ihr Freund wünschen sich sehnlichst ein Baby, da Sie schon mehrere Jahre probiert haben, haben sie sich jetzt untersuchen lassen. Das Ergebnis: bei meiner Schwester gibts keine Probleme, jedoch bei meinem Schwager ist es so, ...

von deWuja 18.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. B. Krause: Kinderwunsch

Hallo, Ich bin 33 Jahre alt, habe einen BMI von 29,4 (extrem Zunahme durch Streß bzgl. Kinderwunsch innerhalb 2 Jahren). Ich versuche seit 2003 ein Kind zu bekommen. Die Anfangszeit habe ich releaxt angehen lassen. (BMI zwischen 24-26); Zyklus nicht wirklich beachtet; geherzelt ...

von Mandysternchen 15.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. B. Krause: kinderwunsch

brauche rat ich nehme seit dezember keine pille mehr möchte 3tes kind haben april hatte ich hcg 39 und dann sank es runter alos abort.Jetzt versuchen wir es weiter aber nichts klappt!Ich hatte am 24.06.2011 meine mens und heute habe ich frühtest gemacht war wieder negativ! ...

von liebe123 14.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. U. Czeromin: Kinderwunsch und Weißkittelhypertonie!

Hallo Frau Dr. Czeromin! Ich wünsche mir noch so sehr ein drittes Baby, jedoch kann ich mich nicht dazu überwinden, da ich eine wahnsinnige Panik vor Blutdruckmessungen habe ( Weißkittelhypertonie). Dies ist seit meiner letzten Geburt so schlimm, ... da ich während der ...

von bellyswing2011 14.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Prof. med. L. Mettler: Kinderwunsch Mandysternchen

Hallo, Ich bin 33 Jahre alt, habe einen BMI von 29,4 (extrem Zunahme durch Streß bzgl. Kinderwunsch innerhalb 2 Jahren). Ich versuche seit 2003 ein Kind zu bekommen. Die Anfangszeit habe ich releaxt angehen lassen. (BMI zwischen 24-26); Zyklus nicht wirklich beachtet; ...

von Mandysternchen 13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Facharzt N. Nassar: Kinderwunsch zu risikoreich?

Sehr geehrter Herr Nassar, rein schulmedizinisch können wir eigentlich keine Kinder bekommen... Ende 2005 bekamen wir - wie durch ein Wunder ohne medizinische Hilfe - unsere erste Tochter. Ich habe sie 14 Monate gestillt, dann wurde ich überraschenderweise wieder schwanger. ...

von Mila27 07.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Facharzt N. Nassar: kinderwunsch

da ich nett so eine bin und jeden verasche will ich mal die antwort wissen bitte?außerdem weiß ich wie man ein kind aufzieht da ich ein baby bis ins 2lebensjahr aufgezogen hatte und es gut geklappt hatte und ich hatte keine unterstürzung dass ich jetzt schon ...

von schwanger16 04.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Facharzt N. Nassar: kinderwunsch mit 16jahre

ich hätte jetz mal eine frege: da ich mit meinem freund schon drei jahre zusammen bin,wünschen wir uns ein kind leider klappt es nicht so als gedacht deswegen hatte mir eine bekannte mir vorgeschlagen es mit einer eisprungtherapie es zu versuchen .Ich wollte wissen ob man des ...

von schwanger16 04.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.