Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Frauenarzt

Dr. med. Rüdiger Moltrecht ist Frauenarzt; er begann seine Ausbildung 1989 als Assistent im IVF-Zentrum der Universitätsfrauenklinik Gießen. Seit 1999 ist er im Kinderwunschzentrum Göttingen niedergelassen, das er seit 2006 leitet.

Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Hormonstatus

Antwort von Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Praxis

Frage:

Hallo Herr Dr. Moltrecht,

aufgrund eines Kinderwunsches habe ich meinen Hormonstatus am 2.Zyklustag testen lassen. Ich bin 38 Jahre. Folgende Werte habe ich nun vorliegen:

TSH - 1,4
LH 11,3
FSH 13,6
Prolaktin gesamt 5,86
Östradiol 21,5
Testosteron 0,28
DHEA-S 376,7
SHBG 151,20
Freies Testosteron 0,002

Laut Frauenarzt sind die Werte in Ordnung, allerdings soll das Testosteron erhöht sein. Nun habe ich aber gelesen, dass der FSH unter 12,0 liegen sollte. Davon sprach er nicht. Können Sie mir kurz schreiben, ob die Werte bei Kinderwunsch in Ordnung sind? Ich soll ebenfalls L-Thyroxin 25 nehmen, um mit dem THS Wert auf 1,0 zu kommen. Wäre das ok?

Besten Dank vorab.

von Barella am 13.02.2020, 19:18 Uhr

 

Antwort auf:

Hormonstatus

Hallo Barella,
TSH ist prima, Thyroxin brauchen Sie eigentlich nicht.
Auch Testosteron ist ok.
Ja: die Umkehr von FSH/LH könnte ein Hinweis für eine eingeschränkte Eierstocksfunktion sein,
AMH sollte bestimmt werden, weiterhin sollte ein Ultraschall der Eierstöcke um den 3. Zyklustag erfolgen.
LG

von Dr. med. Rüdiger Moltrecht am 13.02.2020

Antwort auf:

Hormonstatus

Ok, lieben Dank für die schnelle Antwort.

von Barella am 14.02.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. Kerstin Eibner: Hormonstatus Niedrige Werte

Sehr geehrte Frau Eibner, zuerst möchte ich für Ihre Hilfe hier im Forum bedanken. Ich hatte im September und Dezember zwei Fehlgeburten in der 5.SSW. Im Januar hatte ich einen Hormontest am 4. Mensturationstag mit folgenden Werten. TSH ...

von carmita 05.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormonstatus

An Dr. med. Christoph Grewe: Hormonstatus

Hallo Herr Dr. Grewe und vielen Dank erneut für die schnelle Antwort! Ich habe nun heute nach 43 Tagen Zyklus endlich meine Periode bekommen und nächste Woche Dienstag Nachmittag einen Termin bei meiner Gyn. Dies wäre dann der 6. ZT. Ist dies noch weit genug am Anfang für ...

von Erin 12.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormonstatus

An Dr. med. Christoph Grewe: Hormonstatus nach stiller Geburt und erneuter...

Hallo Dr. Grewe, ich hatte in der 29. SSW im Juli 2019 eine Stille Geburt. Warum das Herz aufgehört hat zu schlafen, weiß leider keiner. Anfang September hatte ich eine OP weil sich ein Stück Plazenta in der Gebärmutter verwachsen hatte. Die Ärzte konnten nur ein Teil ...

von Sternchen1401 21.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormonstatus

An Prof. van der Ven: Hormonstatus Einschätzung

Sehr geehrte Frau Prof. van der Ven, nach meiner letzten Frage bei Ihnen im Juli habe ich (43 Jahre, 3jähriges Kind, 2 Fehlgeburten in 2019) einen Hormonstatus an Zyklustag 4 machen lassen: Testosteron 0.25 FSH 12.9 LH 7.6 E2 29.3 AMH 0.24 Prolaktinwert 13.8 DHEAS ...

von Millie75 30.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormonstatus

An Dr. med. R. Popovici: Hormonstatus 6 und 20. zyklustag - komplett...

Guten Tag Dr. Popovici, wir probieren jetzt schon über 1 Jahr schwanger zu werden und leider klappt es nicht. Zu mir: bin 38 (noch keine Kinder), Nichtraucher, kein Alkohol, kaum Kaffee und ernähre mich gesund. Ich habe seit 5 Jahren keine Pille mehr genommen und nehme ...

von katharina romina 29.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormonstatus

An Prof. van der Ven: Hormonstatus

Guten Tag, Ich bin 43 Jahre alte, habe 3 Kinder und hatte vor 2 Monaten eine Fehlgeburt in der 9. Ssw (Spontane empfängnis) mit Kürettage. Habe jetzt einen hormonstatus im ersten normalen Zyklus machen lassen am 3. ZT und einige Werte machen mit Sorgen. Östradiol 48 ...

von marseba 09.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormonstatus

An Dr. med. Oswald Schmidt: Zyklusstörungen - KiWu – Hormonstatus

Hallo, ich bin 34 Jahre alt und habe im Sommer 2016 die Pille abgesetzt da die Nebenwirkungen mit eingeschränkt haben und wir ohnehin einen Kinderwunsch hatten (wenn auch noch nach dem Motto "Wenn es passiert passiert’s", mal verhütet mal nicht). Nach Absetzten der Pille ...

von Anissa 23.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormonstatus

An Dr. med. Christian Trautmann: Nach Mirena, wie lange warten mit Hormonstatus?

Hallo, Ich bin 39 und habe einen Sohn, er wird im Juli 3 und wurde ohne hormonelle Unterstützung im ca 9ÜZ gezeugt. Mein Zyklus ist schon immer kurz, 23-24Tage. Hochlage grade mal 9-10Tage. Habe mir im Dezember die Mirena ziehen lassen wegen erneutem Kinderwunsch. Messe ...

von Miezekatze80 16.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormonstatus

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Hormonstatus

Guten Tag Frau Prof. Dr. Sonntag, Wie aussagekräftig ist ein Hormonstatus an Zyklustag 37., (19 Tage nach Eisprung, bestimmt durch 18 Tage Temperaturhochlage) um einen Eisprung sicher ausschließen? Gemäß Arzt war Östrogen und Gelbkörperhormon zu niedrig. Menstruation folgte ...

von Gerta 01.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormonstatus

An Dr. med. R. Moltrecht: Kinderwunsch - Hormonstatus

Sehr geehrte Herr Dr. Moltrecht, bei mir ist seit 2001 eine Hyperprolaktinämie bekannt, die ich mit einer halben Tablette Cabergolin bis 2014 wöchentlich behandelt habe. 10/2014 1. Kind via ICSI bei Teratozoospermie, 07/2016 2. Kind mit gleichem Partner spontan ohne ...

von Anna-Nanna 20.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormonstatus

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.