kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
 
  Prof. Dr. med. Barbara Sonntag - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Endometriose und Kinderwunsch

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Sonntag,

ich leide leider seit über 15 Jahren an Endometriose, verteilt im gesamten Bauchraum, insbesondere am Darm und an einem Eileiter und wurde auch diesbezüglich operiert und habe mehrere Hormontherapien erhalten. Ich hatte und habe jetzt wieder sehr starke Schmerzen (meist über mehrere Tage).
Kinderwunsch bestand schon seit vielen Jahren und nach 3 Jahren wurde ich im Sommer 2016 auf natürliche Weise schwanger und habe im März 2017 eine Tochter per Notkaiserschnitt zur Welt gebracht.

Nun wünschen wir uns ein zweites Kind. Ich kann aufgrund der starken Schmerzen unmöglich so lange warten, bis es mit der Schwangerschaft klappt.
Ist es möglich, sofort eine Überweisung in ein Kinderwunschzentrum zu erhalten, da die Schmerzen bei jeder Periode jetzt wieder unerträglich sind?
Meine derzeitige Gynäkologin ist leider etwas eigen und wollte mich auch vor meiner ersten Schwangerschaft nicht ins Kinderwunschzentrum überweisen.

Danke vorab für Ihre Antwort.


von Sina80 am 19.12.2017

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Endometriose und Kinderwunsch

Aufgrund Ihrer Beschwerden und Vorgeschichte sogar anzuraten.

Antwort von Prof. Dr. Barbara Sonntag am 20.12.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. R. Moltrecht: Endometriose Zyste und Kinderwunsch

Hallo Herr Dr. Moltrecht, Wir versuchen seit 1,5 J, schwanger zu werden, ich bin 38. Im April Bauschspiegelung, Endo wurde entfernt, kurz danach jedoch wieder Endo-Zyste am rechten Eierstock. Da nur noch dieser funktioniert, ist das Risiko einer OP zu groß. Nun habe ich von 1 ...

Charly M   04.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kinderwunsch, Endometriose
 

An Dr. med. R. Moltrecht: 38 Jahre alt und Kinderwunsch nach Langzeiteinnahme...

Sehr geehrter Dr. Moltrecht, ich bin im März 38 Jahre alt geworden und habe am 22. März wegen Kinderwunsch und Torschlusspanik die Pille nach Langzeiteinnahme wegen Endometriose (OP 05/2012) abgesetzt. Ich mache mir Sorgen ob eine Schwangerschaft in meinem Alter noch ...
Huskyhh   11.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kinderwunsch, Endometriose
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Dieagnose Endometriose und Kinderwunsch

Hallo Ich bin 32j alt und mir wurde vor einer Wo ein Bauchspiegelung gemacht. Diagnose Endometriose 2. bis 3. Grad. Nun der FA ist der Meinung ich solle für 3 Monate die Visanne Pille nehmen um mein Zyklus still zu legen. Mein Mann und ich haben aber einen grossen Kinderwunsch ...

mary14   07.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kinderwunsch, Endometriose
 

An Dr. med. R. Emig: Endometriose Kinderwunsch

Guten Tag Herr Emig, ich hoffe diese Frage erscheint nicht doppelt. Nach 1,5 Jahren unerfülltem Kinderwunsch (hormonell, organisch bei mir alles gut und Spermiogramm ist auch ok) hatte ich letzte Woche eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung. Dabei wurden kleine Endometrioseherde ...

Tara2121   11.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kinderwunsch, Endometriose
 

An Dr. med. Kerstin Eibner: Absetzten Visanne bei Endometriose und Kinderwunsch

Guten Abend Frau Dr.med Eibner, ich, 28 Jahre, habe am 13.6.15 die letzte Visanne-Tablette genommen (Einnahme ca.4 Jahre ohne Unterbrechung) und abgesetzt wegen Kiwu. Bisher ist keine Blutung eingetreten. Ich war etwas naiv und dachte, nach Absetzten würde zügig eine Blutung ...

Katja7   30.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kinderwunsch, Endometriose
 

An Dr. med. K. Bühler: Kinderwunsch bei Endometriose

Ich bin 35 Jahre alt und versuche seit 1 1/2 schwanger zu werden. Bei einem unauff. Hormonstatus am 5. Zyklustag und regelm. Zyklusmonitoring mit eintspr. GV wurde nun eine Pelyiskopie und HSK mit Chromopertupation (Tuben bds. prompt durchgängig) durchgeführt. Bei der Pelvisopie ...

karon   03.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kinderwunsch, Endometriose
 

An Dr. med. K. Bühler: Endometriose und Kinderwunsch

Lieber Herr Dr. Bühler Anamnese: -Gyn entdeckt ca. 2009 mehrere blaue Knötchen im hinteren Scheidengewölbe- sehr druckdolent -Auf Anraten von Gyn nehme ich 2009 per sofort Pille im LZZ ein (nahm sie vorher zwecks Verhütung) -Ergebnis: nach wenigen Monaten beschwerdefrei ...

krumpli   03.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kinderwunsch, Endometriose
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Kinderwunsch niedriger Amh-Wert /...

Sehr geehrter Herr Dr. Dorn, ich bin 35 Jahre jung. Eine spontane Schwangerschaft im Jahr 2012 mit Fehlgeburt 12 SSW. Habe Endometriose Grad 2-3 (Operiert 20120 plus 2013). Amh schwankt zwischen 0,5 und 0,18. FSH im August 8.1 und LH 4.7 Nach 2 Jahren Versuch ...
katty79   02.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kinderwunsch, Endometriose
 

An Dr. med. K. Bühler: Kinderwunsch bei Endometriose Grad 3-4 und niedrigem...

Sehr geehrter Herr Dr. Bühler, ich bin 35 Jahre jung. Endometriosepatientin (Grad 3-4). War vor 2 Jahren schwanger (Spontanschwangerschaft , Abbort in der 12 SSW). Seit 2 Jahren Kinderwunsch (leider erfolglos). AMH -Wert schwankt zwischen 0,5 und 0,2. Letzte Endosanierung vor ...
katty79   27.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kinderwunsch, Endometriose
 

An Dr. med. R. Emig: Utrogest, Endometriose und Kinderwunsch

Lieber Herr Dr., Ich bin 30j. 5/2011 OP: reputierte Schkoladenzyste. Zusammmen mit rechten Eierstocks entfernt. OP nicht von einem Gyno, sondern von Chirurg. Bis Ende 2012 beschwerdefrei. 3/2013 Bauchspiegelung wegen Schmerzen bis ins Bein. Ergebnis:kein Anhalt auf ...

senta99   11.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kinderwunsch, Endometriose
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia