Dr. Almut Dorn

Dr. phil. Dipl-Psych. Almut Dorn

Psychologische Psychotherapeutin

Frau Dr. phil. Almut Dorn ist als Psychotherapeutin seit über 20 Jahren im Bereich der Gynäkologischen Psychosomatik tätig. Sie studierte Psychologie in Bielefeld, Paris und Mannheim. Nach ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Psychotherapeutin in der Gynäkologischen Psychosomatik des Universitätsklinikums Bonn leitete sie die Gynäkologische Psychosomatik im Endokrinologikum in Hamburg. Seit 2010 ist sie in eigener Privatpraxis in Hamburg tätig und ist neben der Patientenversorgung als Dozentin und Supervisorin tätig.

mehr über Frau Dr. Almut Dorn lesen

Dr. Almut Dorn

Was tun bei Psychischen Belastungen?

Antwort von Dr. phil. Dipl-Psych. Almut Dorn, Psychologische Psychotherapeutin

Frage:

Guten Morgen,
seit Januar 2019 versuchen mein Lebensgefährte und ich ein Baby zubekommen aber es möchte aber einfach nicht klappen. Nun ist es soweit, dass es mich wirklich extrem Belastet. Ich bin nur noch schlecht gelaunt, habe keine Lust auf gar nichts mehr, selbst die Arbeit wo ich sonst gerne hingehe ist mittlerweile eine Tortur für mich, für andere Paare kann ich mich auch nicht mehr freuen.. Ich weiß einfach nicht mehr wie ich damit umgehen soll..
Liebe Grüße

von michelle795 am 10.09.2020, 07:26 Uhr

 

Antwort auf:

Was tun bei Psychischen Belastungen?

Es hört sich für mich so an, als ob Sie sich recht passiv und der Situation ausgeliefert fühlen. Manchmal hilft es aktiver mit der Situation umzugehen. Sind Sie schon in Behandlung? Haben Sie und Ihr Mann sich untersuchen lassen? Fragen Sie Ihre Ärztinnen und Ärzte nach psychosozialer Beratung. Adressen finden Sie aber auch hier: https://www.bkid.de/fuer-ratsuchende/beratungsfachkraefte-in-ihrer-naehe/
Gibt es andere Paare in Ihrer Umgebung, denen es vielleicht ähnlich geht? Können Sie sich anderen mitteilen? Vielleicht erst mal den engsten Freunden oder Verwandten? So zu tun, als ob nichts wäre und gleichzeitig total traurig sein, kostet sehr viel Kraft. Für das gesamte Lebensgefühl könnte eine Ernährungsumstellung oder vielleicht auch Akupunktur zusätzlich hilfreich sein. Auf jeden Fall, Sie werden aktiv.

von Dr. Almut Dorn am 16.09.2020

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.