Dr. Almut Dorn

Dr. phil. Dipl-Psych. Almut Dorn

Psychologische Psychotherapeutin

Frau Dr. phil. Almut Dorn ist als Psychotherapeutin seit über 20 Jahren im Bereich der Gynäkologischen Psychosomatik tätig. Sie studierte Psychologie in Bielefeld, Paris und Mannheim. Nach ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Psychotherapeutin in der Gynäkologischen Psychosomatik des Universitätsklinikums Bonn leitete sie die Gynäkologische Psychosomatik im Endokrinologikum in Hamburg. Seit 2010 ist sie in eigener Privatpraxis in Hamburg tätig und ist neben der Patientenversorgung als Dozentin und Supervisorin tätig.

mehr über Frau Dr. Almut Dorn lesen

Dr. Almut Dorn

SS-Test wirklich jedes Monat nötig bei Utrogesteinnahme?

Antwort von Dr. phil. Dipl-Psych. Almut Dorn, Psychologische Psychotherapeutin

Frage:

Hallo,

ich sollte aufgrund von Progesteronmangel in der 2. Hälfte Utrogest nehmen. Woher weiß ich denn nun, wann, bzw. ob ich mit Utrogest aufhören muss? Muss ich denn wirklich jeden Zyklus einen SS-Test machen, um zu wissen, ob ich Utrogest weiternehmen muss oder nicht? Des ist doch der reinste Gefühlsterror, sich jedes Mal diesen einen Strich anschaun zu müssen. Bei SS müsste ich ja weiter Utrogest nehmen, wenn nicht ss müsste ich aufhören, damit die Regel kommt. Oder kommt die Blutung trotz weiterer Utrogest Einnahme? Oder versteh ich was falsch?

von Daisy Duck am 23.09.2019, 15:38 Uhr

 

Antwort auf:

SS-Test wirklich jedes Monat nötig bei Utrogesteinnahme?

Bitte besprechen Sie das mit Ihrem behandelnden Arzt, zu Medikamenten kann ich keinen Rat geben.

von Dr. Almut Dorn am 24.09.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Mittwoch | Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.