Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Klumpfuß/ X-Beine/ Knieschmerzen

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Sie sollten Ihren Orthopäden um Rat fragen.
Sind die Schienen richtig eingestellt und auch groß genug?
X-beine gehören in den Wachstumsphasen der Kinder zu einer normalen Beinstellung und "verwachsen" sich dann wieder. Auch hierzu sollte Ihr Orthopäde sagen, wie stark ausgeprägt die X-Beine sind und ob sie behandlungsbedürfig sind.
Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 03.01.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Knieschmerzen durch Cortison?

Hallo Dr.Remus, seit über 1 Woche hat Finn (4,5) starke Schmerzen im li Knie.Allerdings nur beim schnellen rennen. Er kann gehen,hüpfen,krabbeln,ect ohne Probleme.Anfangs habe ich es für wachstumsschmerzen gehalten.Nachdem er aber beim Turnen vor Schmerzen fast ...

von carmen75 01.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Knieschmerzen

Knieschmerzen

hallo herr dr., meine tochter ist 4,5 jahre alt und klagt in den letzten zwei wochen häufiger über beidseitigen knieschmerzen, die meist wennn sie aufsteht bzw morgens nach dem ausstehen sind, sie halten nur ganz kurz an und dann flitzt sie wieder los... sie hatte vor ca 3 ...

von Kathrin1965 19.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Knieschmerzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.