Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Was tun bei einem Hüftwinkel von 59,37 grad

Antwort von Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Liebe Familie,

liebe Eltern, das mit dem Breitwickeln ist natürlich ein psychologischer Trick. Dahinter steckt eigentlich der Wunsch des Orthopäden und aller behandelnden Ärzte, Sie dazu zu bewegen, Ihr Kind in eine gute Abspreiz- Haltung zu bringen.
Abspreizung , in welcher Form auch immer ist die beste Therapie zur Nachreifung einer unreifen Hüfte. Sie könnten das mit einem Winkeltuch zum Anwickeln des Kindes an ihren Körper probieren, könnten doch eine Tübinger Spreizhose tragen, oder andere Arten von Abspreiz- Hilfen. Damit sichern sie garantiert die Nachreifung.
Andererseits ist natürlich ein Hüftenwinkel von Ultra-knapp unter 60 Grad auch nur ein Anhalt dafür, dass möglicherweise die Sache nicht ganz so schlimm ist: Sie haben nicht berichtet, wie alt ihr Kind ist. Davon hängt nämlich eine Menge ab und auch die Leichtigkeit einer weiteren Nachreifung.

Viele Grüße von Jan Matussek

von Dr. J. Matussek am 17.05.2021

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.