Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Ist es schädlich für das Baby wenn es sitzend schläft?

Antwort von Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Frage:

Wir haben unseren 8 Monate alten Sohn nun vom Kinderwagen in den Buggy umgesetzt.
Er hat seinen Mittagsschlaf oft liegend im Kinderwagen gemacht.
Da er nun im Buggy sitzt, ist es schädlich oder schlimm wenn er sitzend schläft (ca. 1 Stunde)?

von kerstin547 am 12.03.2020, 20:00 Uhr

 

Antwort auf:

Ist es schädlich für das Baby wenn es sitzend schläft?

Liebe Eltern, liebe Familie,

schlafen im Kinderwagen oder beim Fahren im Buggy ist das Schönste für Kinder, weil sie bei Bewegung und Schaukeln beruhigt einschlafen.

Ich gehe natürlich davon aus, daß Ihr Kind im neuen Buggy auch eine Rückenstütze und ausreichend Kopflagerung hat. Das heißt, wenn der Oberkörper mit Kopf zu den Beinen in ca. 45° Abwinkelung zu liegen kommt, sehe ich überhaupt kein Problem.

Wir sollten uns selbst in die Lage des Kindes versetzen: Man schläft selber gut und zufrieden in der "Sonnenstuhlstellung", während man im senkrechten Sitzen eher umfallen oder der Kopf schmerzhaft zur Seite kippen würde. Das gilt auch für die Rücken-Gesundheit Ihres Kindes: Gemütlich in der Sonnenstuhlstellung schlafen ist natürlich kein Problem, auch wenn der Rumpf sich dabei etwas c-förmig verbiegt.
Ich nehme an, daß Ihr Sohn auch ansonsten bereits seit einiger Zeit "frei" sitzen kann und damit an sich auch die Kraft besitzt, die Wirbelsäule willentlich zu stabilisieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr J. Matussek

von Dr. J. Matussek am 13.03.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.