Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Welche Behandlung bei Vorhautverengung sinnvoll?

Lieber Herr Dr. Busse,

ich hatte Ihnen vor zwei Tagen eine Frage bzgl. der Behandlung der Vorhaut mit Polyspectran-Tropfen gestellt und Sie schrieben mir, dass diese Vorgehensweise sehr ungewöhnlich wäre, evtl auch eine Verwechselung vorliegen könnte. Ich bin natürlich etwas verunsichert, da mein Kinderarzt meinte, dies wäre eine gute Kombination, da die Spitze des Penis teilweise leicht gerötet wäre (Entzündung - Antibiotikum?) und außerdem corticoidhaltig wäre. Bevor ich den Kinderarzt erneut kontaktieren würde, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie mir vielleicht ein geläufiges Präparat (corticoid- oder östrogenhaltige Salbe?) oder eine andere Behandlung nennen könnten. Wie wirken diese Stoffe günstig auf die Vorhaut, wann werden corticoidhaltige, wann östrogenhaltige Salben verschrieben? Wie lange sollte eine Behandlung erfolgen und wann sollte eine Besserung eintreten? Es wäre wirklich schön, wenn mein Sohn (im Frühjahr vier geworden) um eine OP herum kommen könnte.

Herzlichen Dank und viele Grüße,
halunki

von halunki am 10.06.2009, 21:34 Uhr

 

Antwort:

Welche Behandlung bei Vorhautverengung sinnvoll?

Liebe H.,
wenn eine akute Vorhautentzündung vorliegt, dann sollte die natürlich vorrangig behandelt werden, z.B. mit einer antibakterielle Salbe. Für die Lösung der Vorhaut wird z.B. eine Betamethason-Salbe empfoh´len, die über mehrere Wochen aufgetragen wird.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.06.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Dexa-Polyspectran bei Vorhautverengung

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist im Frühjahr vier Jahre alt geworden und hat eine Vorhautverengung (Vorhaut lässt sich - auch nach dem Baden - nicht zurückschieben). Außerdem ist die Spitze des Penis manchmal leicht gerötet. Ich habe den Kinderarzt wegen der Behandlung ...

von halunki 09.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhautverengung

Salbe bei Vorhautverengung

Re: Operation Phimose Hallo! Welche Salbe sollte man denn da am Besten verwenden? Unser Sohn (3,5 Jahre) hat auch eine Vorhautverengung und der Kinderarzt rät zu ner OP. Ich würde ihm das natürlich gern ersparen wenn es irgendwie anders geht. Deshalb interessiert mich ...

von x_Steffi 24.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhautverengung

Salbe bei Vorhautverengung

Hallo! Ich habe eine Frage wegen meines Sohnes. Bei ihm (3,5 Jahre) hat man eine Vorhautverengung festgestellt. Jezt bekam ich eine Augensalbe, die wohl gleichzeitig eine leichte Entzündung hemmen soll. Augensalbe wohl wegen der Spitze zwecks der Dosierung. Jetzt soll ich ...

von x_Steffi 06.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhautverengung

Woran erkennt man eine Vorhautverengung?

Hallo, Ich möchte mal gern wissen woran man denn genau eine Vorhautverengung erkennt bzw. ob mein Sohn diese hat. Und zwar es handelt sich um folgendes,mein Sohn 34 Monate ist gerade dabei sauber zu werden,habe bemerkt das sich die Vorhaut nicht richtig zurück schieben ...

von nadine-justin 22.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhautverengung

Vorhautverengung

Hallo! Mein Sohn ist 3,5 und hat eine Vorhautverengung. Es ist so, dass beim Pipimachen, sich der Penis aufbläht und dann Pipi kommt. Es tut ihm nichts weh. Der Kinderarzt sagt, dass wir es schon bestimmt operieren müssen, aber er würde es so weit wie möglich nach hinten ...

von anke1709 24.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhautverengung

Phimose, Vorhautverengung

Mein Sohn war heute zur U9.... Diagnose Vorhautverengung Der Kinderarzt meinte, wir sollten unseren Sohn dann möglichst bald operieren lassen, vor Schuleintritt . Warum ist das denn so wichtig ? Ich meine, vor Schuleintritt ? Der Kleine hat weder Beschwerden, Entzündungen ...

von Vesna 13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhautverengung

Vorhautverengung

Hallo, ich war mit meinem Sohn (12 M.) bereits beim Kinderchirurgen, da die KiÄ eine Hypospadie vermutet hatte. Dies konnte der KiCh ausschließen, jedoch stellte er fest, dass die Vorhaut sehr verengt ist. Er hat diese daher ein wenig "aufgespalten". Das ist ca. 6 Mo. her. ...

von makamala 19.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhautverengung

Vorhautverengung?

Guten Abend, mein Sohn (fast 12 Monate) hat nach dem Schlafen am Mittag meist einen steifen Penis. Wechsele ich ihm die Windeln, weint er dann häufig. Ist es möglich, dass ihm das Glied schmerzt? Möglicherweise durch eine Vorhautverengung? Vielen Dank für Ihre ...

von hannaj 16.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhautverengung

Vorhautverengung

Hallo ich habe einmal eine Frage: Mein Sohn 3 Jahre und 4 Monate hat eine Vorhautverengung. Unsere Kinderärztin meinte man muß bis zum 4. Lebensjahr nichts machen und ich muß ihn auch nicht urologisch abklären. Jetzt habe ich eine Frage: Kann häufiges Wasserlassen und ein ...

von BiancaKP 15.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhautverengung

Vorhautverengung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Ich habe mal eine Frage und zwar wurde bei meinem Sohn 18 Monate bei der letzten U Untersuchung festgestellt das er eine Phimose hat. Da ich aber furchtbare Angst vor einer OP habe ( wegen der Vollnarkose ) hätte ich gerne einmal gewusst ab ...

von biggi1971 06.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhautverengung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.