Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Unsicher

Hallo Herr Dr. Busse

Zunächst einmal Grüße ins Tegernseer Land. Kürzlich war ich mit meinem 2jährigen Sohn zur fälligen U. Er wurde sprachlich und motorisch umfassend getestet. Auch sein Hörvermögen.

Unser 2jähriger ist der jüngste von 5 Kindern. Demnach spricht er viel uns stellt auch viel Unsinn an. Auffällig bei der Untersuchung war, dass er die Tierstimmen zu den gezeigten Bildern nicht nennen konnte. Das ist auch zuhause so. Er weiß zwar, welches Tier auf dem Bild abgebildet ist, aber die dazugehörigen Töne kann oder will er nicht nachmachen.

Wir sehen zuhause viele Bücher an - jeden Tag bis jeden 2. Tag. Wenn ich ihn frage, wie macht der Hund sagt er: "Hund". Frage ich ihn, wie macht die Katze - sagt er "Katze" usw usw.

Ich bin mir nicht sicher, ob er es tatsächlich nicht weiß, oder ob er nicht will. Wie kann ich das herausbekommen und wie üben. Wenn wir Tierstimmen mit den Geschwistern gemeinsam immitieren, ahmt er seine Geschwister oder auch mich nach, aber von selbst kommen diese Dinge nicht.

Muß ich mir Gedanken machen? Wie stelle ich fest, ob er das weiß oder nicht? Soll ich mir und ihm einfach Zeit geben?


Grüße aus dem Tölzer Umland ins Tegernseer Land

hormoni

von hormoni am 16.08.2009, 12:27 Uhr

 

Antwort:

Unsicher

Liebe H.,
bei insgesamt ja wohl sehr guter Entwicklung kommt es überhaupt nicht auf solche einzelnen Fähigkeiten an und je weniger Sie in ihren Sohn drängen, desto eher wird er auch das irgendwann sagen können.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.08.2009

Antwort:

Unsicher

Unsere Tochter ist 2.5 Jahre alt und obwohl sie mittlerweile Haupt- und Nebensätze verknüpft, die Vergangenheitsform richtig anwendet usw. macht sie keine Tierstimmen nach. Dazu fehlt ihr wohl auch die Lust bzw. sie geniert sich. Solange dein Sohn kein Tierstimmenimitator werden möchte, würde ich mir keine Sorgen machen. War es die U7 mit knapp 2 oder schon die U7a mit gerade noch 2? Für eine U7 fände ich das nämlich viel verlangt.
Lieben Gruß,
Pia-Lotta

von Pia-Lotta am 16.08.2009

Antwort:

Unsicher

verratet ihr ihm denn auch oft genug die lösung auf die frage "wie macht der hund" oder erwartest du, dass er das quasi von selbst herleitet?

wenn er ansonsten normal entwickelt ist würd ich mir da keine gedanken machen und einfach spielerisch rangehen, ihn fragen wie der hund macht und die lösung auch verraten so dass er mitmachen kann.

vielleicht hat er auch gemerkt dass es dir so wichtig ist und macht es deshalb nicht?

von mama.frosch am 16.08.2009

Antwort:

Er war grade 2 Tage 2 als die U war...o.T aber mit LG

.

von hormoni am 17.08.2009

Antwort:

Unsicher

Hallo Herr Dr. Busse!

Vielen Dank für Ihre Antwort! Ich war mir nur unsicher, weil der KiA recht erstaunt aussah und es zu erwarten schien (er hat aber nix deshalb gesagt sondern nur gefragt, ob er die Stimmen daheim nachmacht). Unser 2jähriger ist schon ein kleveres Kerlchen - schaut sich viel bei seinen Geschwistern ab. Unsicher ist man halt doch - die anderen 4 Kinder konnten das in seinem Alter sehr gut. Da merkt man halt wieder, dass jedes Kind anders ist :o)

LG

hormoni

von hormoni am 17.08.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

unsicher bzgl. des Gewichts

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich bin zur Zeit leider wieder etwas unsicher bzgl. des Gewichts meiner Tochter (17 Monate). Auf der Internetseite http://willi-will-wachsen.de habe ich ihre Daten (ca. 83cm und ca. 10kg) eingegeben und als Auswertung die Empfehlung einer Klärung ...

von moreli 08.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unsicher

Unsicherheit?

Hallo, meine Tochter kommt im September in die Schule. Mir ist vor längerer Zeit aufgefallen, dass sie immer ihre Finger im Mund hat. Sie kaut zwar nicht aber sie ist immer am rumfummeln. Besonders wenn sie aufgeregt ist oder aber etwas besonderes anliegt, erwische ich sie ...

von Kimmi 18.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unsicher

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.