Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

trinkmenge

hallo, meine tochter fast 10 wochen alt bekommt pre ha nahrung,jedoch schafft sie nie die menge die auf der packung steht!!dort steht ca 5mahlzeiten je 200ml.sie trinkt meist 5mahlzeiten zwischen 90-140ml!!sie schläft oft beim trinken ein nehme die kleinste grösse AN SAUGERN FÜR DIE PRE MILCH HABE JEDOCH OFT DAS GEFÜHL DAS ES IHR ZU LANGE DAUERT:NEHME ICH JEDOCH EINEN GRÖSSEREN SAUGER GEHT ES IHR ZU SCHNELL UND SIE VERSCHLUCKT SICH.BEI DER GEBURT WOG SIE 3700g UND JETZT 5600g!!ANSONSTEN IST SIE EIN FITTES MOBILES KIND!!ABENDS HAT SIE OFT ZWISCHEN 19-22 IHRE SCHREIPHASE JEDEN TAG ABER NACH 22 SCHLÄFT SIE DURCH BIS MEISTENS UM 5UHR TRINKT DANN UND SCHLÄFT WEITER BIS ZUR NÄCHSTEN FLASCHE!!DIESE ABENDLICHEN SCHREISTUNDEN MACHEN MIR WOHL SORGEN HABE AUCH SCHON ALLES GEGEN BLÄHUNGEN AUSPROBIERT ABER ES BLEIBT SO,WAS KANN DAS SEIN??DANKE LG LINSEY

von linsey am 28.06.2012, 14:15 Uhr

 

Antwort:

trinkmenge

Liebe L.,
Ihre Tochter hat bestens (2 kg) zugenommen und damit reicht ihr die Trinkmenge völlig aus. Und abendliche Schreistunden gehören leider bei vielen Babys dazu. Nicht persönlich nehen, keine Klimmzüge machen, um das abzustellen sondern einfach ruhig bleiben und ertragen, spazierengehen,.ablenken,...
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.06.2012

Antwort:

trinkmenge

Je kleiner das Saugerloch desto besser. Die Trinkmnge ist doch ok, mehr trinken die nichtmit 10 Wochen.
Zudem ist es egal, was auf der Packung steht - jedes Kind ist ein Individuum.
Mein Kind hat das erste Mal mit 6 Monaten 200 ml am Stück getrunken und mit 7 Monaten 230 ml.
Bei Blähungen kannst du den Bauch reiben und Carvum Carvi Zäpfchen geben, die Blähungen verschwinden wie sie gekommen sind. Bei uns mit 4 Monaten.

von Hutschewitt am 28.06.2012

Antwort:

trinkmenge

Hallo, mein Sohn ist heute 11 Wochen geworden und wenn ich das von dir lese dann denke ich das ich das geschrieben habe. Bei uns ist genau gleich. auch mit schreien und mit trinken usw. Wenn du möchtest schreib mir ein e-mail dann kennen wir uns immer schreiben.
Lg Justyna

von Justyna231081 am 28.06.2012

Antwort:

trinkmenge

Wäre schön wenn ich dir auch mein e-mail gebe oder ;-)
justynapietrek@web.de

von Justyna231081 am 28.06.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Trinkmenge 10 Monate altes Baby

Guten Abend, ich habe eine Frage bezüglich der Trinkmenge, die ein 10 Monate altes Baby mind. bzw. auch höchtens zu sich nehmen sollte. Unser Sohn ißt schon seit längerer Zeit komplett am Familientisch mit (er bekommt das Essen auch genauso gewürzt wie wir). Ich stille ...

von aneid 24.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge Baby

Hallo DR. Busse, meine Tochter 8 monate bekommt 3x am Tag Brei und morgens wird sie noch gestillt. Sie trinkt morgens an der Brust sehr lange und am Tage auch sehr viel Tee - ich denke sie kommt beim Tee (ungesüßt) auf 300- 400 ml am Tag. Ich bin etwas verunsichert ob das nun ...

von Olschi 08.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Gewichtszunahme Trinkmenge

Hallo Herr Busse, mich würde interessieren, ob unser Sohn genug isst bzw. genug zunimmt. Er ist nun 12 Wochen alt und wiegt circa 5100 gr. Bei der Geburt wog er 3150 gr. Er bekommt abgepumpte Milch und trinkt 5 x circa 130 ml. Ist das zu wenig? Von künstlicher Milch müßte ...

von Lex 12.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Welche Trinkmenge bei 18 Wochen altem Säugling?

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist heute 18 Wochen alt. Sie war bisher immer eine schlechte Trinkerin, schon von Geburt an. Die ''geforderte'' Menge von 1/6 des Gewichts haben wir noch nie geschafft. Bisher habe ich sie immer noch nachts geweckt, damit sie halt fast an ...

von -chOcO- 10.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Hallo Dr. Busse, ich habe in einem Beitrag, etwas weiter unten, gelesen dass ein Kind ca 900ml/tägl. trinkt und Sie meinten, dass dies ca 200ml - 300ml zu viel sind. Meine Kleine trinkt auch diese Menge. Manchmal auch etwas mehr. Sie ist 2,5 Jahre alt. Wieso kann ein ...

von KarinaK73 05.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

trinkmenge

lieber dr. busse! unser sohn, 15 monate alt, trinkt über den tag verteilt nur ca. 500ml (milch inkl.)! ich biete ihm immer wieder wasser an, aber er trinkt nur selten und sehr wenig auf einmal! was meinen Sie dazu? ist das zuwenig? was kann ich tun, damit er mehr ...

von suwe 22.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Hallo meine Tochter ist 2 Jahre und 3 Monate. Sie trinkt, finde ich, schon immer wenig seitdem sie nicht mehr gestillt wird. An sehr guten TAgen kommt sie auf 500ml , aber meistens auf ca. 300-400 ml. Seit einigen Tagen trinkt sie nur noch 200ml und das nur auf mein drängen ...

von sternßßß 18.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge Urinauscheidungsmenge

Guten Morgen, da ich zur Zeit mit meiner Tochter ein Miktionsprotokoll führe, würde mich mal interessieren, wieviel Prozent der Trinkmenge als Urin ausgeschieden werden? Gestern hatte meine Tochter z.B. 1320ml Trinkmenge und 741ml Urinmenge in (24 ...

von dream23 26.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge ausreichend?!

Hallo! Ich habe eine Frage,meine Kleine(seid Samstag 3 Monate alt)hatte eine schwere Magen Darm Grippe bis gestern früh!Sie trank immer zwischen 160 und 200 ml Bebevita ca alle 4 bis 5 Std bevor sie krank wurde.,seid der Erkrankung packt sie aber im Höchstfall alle 3 Std. noch ...

von MissKataklysm 24.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist nun 9 Wochen alt, seit ein paar Tagen trinkt er ziemlich wenig. Er bekommt Aptamil Comfort Nahrung. Im Moment kommen wir in 24 Std. auf ca. 600 ml. Das ist doch zu wenig oder? An was kann das liegen, muss ich was unternehmen. Wenn ja, ...

von Sonne682 16.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.