Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sprachentwicklung

Sehr geehrter Herr Doktor!

Wir haben einen Sohn im Alter von 8 1/2 Monaten. Mir fällt schon seit längerer Zeit auf, dass er noch nie gebrabbelt oder erzählt hat, wie ich es von meinen anderen beiden Kindern her kannte. Er bildet keinerlei Silben oder plappert auch nie, wenn er ins Spiel vertieft ist. Auch im Bett, wenn er wach wird, schreit er sofort und beschäftigt sich niemals mit erzählen. Eigentlich glauben wir, dass sein Gehör in Ordnung ist, denn meist reagiert er normal auf Geräusche. Heut war ich bei der Frühförderstelle und dort wurden Bedenken am normalem Hörvermögen geäußert. Allerdings ist er sehr aufmerksam und beobachtet akribisch seine Umgebung und was um ihn herum passiert. Motorisch ist er seinem Alter voraus. Er krabbelt und steht bereits. Kann es sein, dass man eine Hörminderung aufgrund der übergroßen Aufmerksamkeit gar nicht mitbekommt? Ich habe übrigends auch Hörprobleme, aber nur in den hohen Frequenzen.

Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort

von Jana am 23.04.2001, 18:44 Uhr

 

Antwort:

Sprachentwicklung

Liebe JAna,
das ist auf jeden FAll ein Anlaß, sein Hörvermögen zu testen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.04.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.