Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sprachentwicklung

hallo Dr. Busse,

meine Tochter wird Ende August 4 Jahre alt, sie lispelt in manchen Sachen noch relativ stark, es heißt z.B
tchecken antstatt stecken
Zuei antstatt zwei
Chport antstatt Sport

es ist auch so, dass oft bevor ein Satz gesprochen wird, das erste Wort davon 5 mal wiederholt wird oder sie kann sich wenn sie was erklären will sehr schlecht ausdrücken, so dass es echt sehr mühsam ist dies zu verstehen oder gar zu verstehen. Dann ärgert sie sich selber so darüber, dass sie echt sehr traurig ist.

Wie gesagt sie wird Ende August 4 hat meiner Meinung spät also mit 2 Jahren angefangen mehr zu sprechen als ein paar Wörter.

Was kann ich denn nun tun? U8 haben wir erst so spät einen Termin bekommen:-(
oder was wären für mich die nächsten Schritte um das in den Griff zu bekommen, das Gesetzt schreibt uns ja jetzt vor, dass sie in 2 jahren zur Schule muss, da wird sie 6 und geht eine Woche später zur Schule.

Vielen Dank für Ihre Antwort!

von jill777777 am 30.06.2009, 09:57 Uhr

 

Antwort:

Sprachentwicklung

Liebe J.,
das klingt alles nicht so dramatisch und es reicht, wenn Ihr Kinderarzt anlässlich der gwplanten U8 auch die Sprache genauer beurteilt und mit ihnen dann überlegt, ob und wann eine Behandlung sinnvoll wäre.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 30.06.2009

Antwort:

Sprachentwicklung

Hallo,
ich bin Logopädin und kann DIch erstmal beruhigen. Viele Kinder haben mehr oder weniger leichte Stottersymptomatik im Verlauf ihrer Sprachentwicklung. Sehr wichtig hierbei ist, dass Du sie IMMER aussprechen lässt und ihr viel Zeit gibst. Beruhige sie, wenn sie sich ärgert, dass es nicht klappt. Bestätige sie aber auch mit einem "das ist blöd für DIch, wenn die Wörter nicht so rauskommen, wie Du das willst"(oder so ählich). Sie soll sich selbst nicht unter Druck setzen.
Eine "Ferndiagnose" bzgl der Aussprache ist natürlich schwierig. Das mit dem Lispeln ist noch völlig im Rahmen, die Laute sch und s werden als letztes "richtig" erlernt. Und manche fangen einfach später an zu sprechen als andere Linder.

Dennoch würde ich Dir raten, Dir vielleicht ein Rezept beim Kia für Logopädie zu holen, einfach damit DU selbst mehr Sicherheit hast. Dann kann es ein Therapeut abklären und Dir mehr Informationen geben. Das, was ich Dir gesagt habe, ist sehr allgemein und hilft Dir vielleicht nicht wirklich weiter.

Liebe Grüße,
Julia

von Julia+Lucia am 30.06.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Sprachentwicklung

Hallo Dr. Busse, mein Sohn 1 3/4 spricht 8-9 Wörter teils klar wie Mama oder gagga für Bagger. Er hängt keine Wörter aneinander. in den letzten 3 Monaten sind 4-5 Wörter dazugekommen, davor sagte er nur Mama, Papa, Ball und Gagga. Da er auch vor 3 Monaten erst laufen ...

von bepini 01.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Sprachentwicklungsverzögerung - nun EEG

Lieber Herr Dr. Busse, bie meiner jetzt gerade 23 Monate alten Tochter wurde vor einigen Tagen bei der U7 eine Sprachentwicklungsverzögerung (sonst normal entwickelt) festgestellt. Sie spricht ca. 35 Wörter, wovon sie einen Teil nur nachsprechen kann und einen Teil selbst ...

von anna0102 27.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Sprachentwicklung 2 Jahre alt

Hallo, mein Sohn hatte jetzt seinen 2. Geburtstag. Er spricht noch nicht sehr viel, es sind so ca. 30 Wörter. Verstehen kann er alles. Wenn man ihm sagt, hol bitte die Schuhe oder ähnliches, führt er das korrekt aus. Jetzt hat meine Kinderärztin gesagt wir sollen mit ihm ...

von jambalo 01.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Sprachentwicklung

Hallo, Ich habe eine Frage die mich irgendwie sehr beschäftigt. Maximilian ist im Januar 2 jahre alt geworden.Leider spricht er bis heute nicht wirklich.Ausser mama, papa, opa sagt er gar nichts.Ich muss dazu sagen, das er aber alles versteht,was man ihm sagt.also wenn er ...

von anjamarcel 27.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Sprachentwicklung

Hallo Hr. D. Busse, unsere Tochter wird bald 2 und die U7 steht an. Sie spricht noch nicht wirklich viel, was sie spricht, ist oft noch nicht korrekt. Aber sie versteht alles und hört gut. Ist das "normal"? Eine Freundin meint, der Logopäde ruft. Außerdem müsse sie bei der U7 ...

von Fitzibitz 12.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Sprachentwicklung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich weiss nicht, ob Sie der richtige Ansprechpartner sind, aber ich hoffe es. Unser Sohn (5 3/4 Jahre) leidet unter Sprachschwierigkeiten. KÄ und Logopädin haben ihn untersucht, meinten aber, das wird sich geben. Immer wieder die gleiche ...

von HE 15.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Sprachentwicklung bei Sohn (1 Jahr 9 Monate)

Hallo, unserer Sohn ist jetzt in eine andere Gruppe in der Krippe gekommen wo die anderen Kinder schon etwas älter sind als er. Die Betreuerin meinte das es für ihn ganz gut ist da er in seiner alten Gruppe der älteste war. Wenn wir mit ihm ein Bilderbuch ankucken ...

von Kangal 05.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Sprachentwicklung

Ich habe eine Frage und zwar habe ich eine Tochter geb. 30.11.2006. Wir sprechen mit ihr türkisch auch deutsch damit sie beides kann. Aber seit kurzem mischt sie beide Sprachen. Sie sagt zum Beispiel hund auf deutsch aber pferd auf türkisch. Und ich weiss nicht ob es besser ...

von aleyna2006 21.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Sprachentwicklung 3jährige

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, können Sie mir sagen, ob folgende sprachliche Entwicklung meiner Tochter in Ordnung ist, oder ob es einer Kontrolle bedarf. Sie wird im Oktober 3 Jahre und ersetzt alle Wörter mit g oder k durch ein d. Beispiel: gut = duut Kasse = Dasse ...

von Sandra A. 18.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Fast immer die Zunge draußen....hemmt das die Sprachentwicklung?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt 15,5 Monate und hat schon von Anfang an die Gewohnheit, dauernd (wirklich fast ohne Unterbrechung) die Zunge rauszustrecken, von ein wenig (z.B. hat sie meistens den Mund leicht geöffnet und dann schaut die Zunge ein wenig ...

von anna0102 08.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.