Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Paukenerguss und Polypen

Hallo,

unser Sohn ist fast 9 Monate alt. Er hatte schon mehrere Mittelohrentzündungen. Er fasst sich ständig an die Ohren und schreit oder verzieht das Gesicht wenn wir die Ohren nur berühren. Er will auch nicht essen, nimmt immer nur 2 Löffel, seine Flasche trinkt er mal gut, mal gar nicht. Einige Male waren wir beim Kinderarzt und sind ohne Befund wieder gegangen, weil er durch zuviel Ohrschmalz das Trommelfell nicht einsehen konnte. Nun kam es das wir ihn kürzlich beim HNO Arzt vorgestellt haben, da mein Mann eh einen Termin dort hatte. Er hat ihm das Ohrschmalz entfernt und stellte fest, das der Kleine beidseits Paukenergüsse hat. An der linken Seite zieht sich das Trommelfell ein. Zudem meinte der HNO Arzt, er hätte verdammt riesige Polypen für sein Alter. Er soll nun Röhrchen bekommen und evtl. eine AT.

Was ist davon zu halten in dem Alter?

Wir hatten schon länger den Eindruck das er schlecht hört, da es ihn nicht stört wenn er gerufen wird oder sich jemand unterhält, brabbelt auch wenig,ist aber sonst sehr neugierig, lacht, spielt, sitzt krabbelt und zieht sich hoch.

Kann das mit dem "Nicht Essen Wollen" auch mit dem Druck oder Schmerz zu tun haben in den Ohren?

Wir wissen ja nun nicht wie lange er das schon hat, aber wir vermuten so ca. 8 Wochen oder länger.

Vielen Dank im Voraus.
Mfg
Steffi

von aerolind am 09.10.2008, 14:35 Uhr

 

Antwort:

Paukenerguss und Polypen

Liebe S.,
in diesem Alter schon operativ einzugreifen, ist wirklich in extrem seltenen Fällen nötig. Und das sollte dann ein speziell ausgebildeter HNO-Arzt, ein Pädaudiologe beurteilen, der auch das Hörvermögen Ihres Kleinen genau testen kann.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.10.2008

Antwort:

Paukenerguss und Polypen

Meine Tochter wurde mit 14 Monaten operiert und das war schon sehr früh. Röhrchen machen ohne die AT keinen Sinn. Wie sah denn der Hörtest aus ? Wenn der noch in Ordnung war, würde ich persönlich abwarten.

LG
Nicole

von Mama von Joshua am 09.10.2008

Antwort:

Paukenerguss und Polypen

Hallo Dr. Busse,

danke für ihre Antwort. Wir waren nochmals beim HNO Arzt und zum Hörtest. Der ist leider nicht so gut ausgefallen, was bedeutet, das die OP gemacht wird, also Paukenröhrchen rein Polypen raus und ein BERA Test in Narkose.

Eine Frage hab ich noch. Kann es sein das es alles daran liegt, das er nicht essen und trinken will, weil es ihm wehtut? Bei Berührung seiner Ohren oder Mütze aufsetzen verzieht er sofort schmerzhaft das Gesicht. Überall liest man das Ergüsse nicht wehtun, ich kann das nicht glauben so wie er sich verhält. Er isst immer nur 2-3 Löffel und will nicht mehr weiteressen, dabei macht er zu Beginn der Mahlzeit sein Mündchen so toll auf und kommt mir damit entgegen, weil er ja Hunger hat, das merkt man. Aber irgendetwas quält ihn, das er nach diesen wenigen Löffeln nicht mehr mag. Er hat fast jedesmal wenn wir zum Arzt waren mindestens eines der Trommelfelle rot. Nachts wird er ständig schreiend wach.

Bitte nochmals verzweifelt um Antwort.

Steffi

von aerolind am 16.10.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Schnarchen auch nach Polypen-OP

Meiner Tochter wurden am vergangen Mittwoch die Rachenmandel entfernt. die OP verlief ohne Komplikationen, die Mandel war sehr stark vergrößert. Die Nachkontrolle zeigte keine Auffälligkeiten. Nun schnarcht meine Tochter seit der OP aber noch stärker als vorher, auch beim ...

von Jaguar 27.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen

probleme nach polypen-op?

sehr geehrter dr. busse, mein sohn (3) wurde am donnerstag an den polypen operiert und hat röhrchen gelegt bekommen! am donnerstag direkt nach der op war er fit, freitags auch noch, aber seit gestern ist er sehr leidlich, sagt er habe kopfweh und zeigt wenn ich ihn frage wo es ...

von juliah 20.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen

Paukenerguss

Hallo Dr. Busse, Tom (3,5) hört seit ca 2 Monaten schlecht(spricht auch schon schlechter). Waren auch schon mehrmals beim HNO Arzt und der möchte wegen großen Polypen und beidseitigen Paukenergüssen operieren. Auf dem rechten Ohr hört Tom auch etwas schlechter. Außer zwei ...

von suseiwei 10.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paukenerguss

Polypen erneut nachgewachsen

Hallo Dr. Busse, bei meinem Sohn (3) wurden im Dezember letzten Jahres die Polypen entfernt. Grund dafür war sein Dauergesabbere, schnarchen (dadurch schlechter Nachtschlaf) und eine ständige Rotzenase, die gar nicht besser wurde. Nach der OP war alles ok, keine Schnupfennase ...

von Mama von Joshua 13.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen

Polypen

Hallo, Dr. Busse, meine Tochter (2,5 J.) wurden heute die Polypen ambulant entfernt. Meine Ärztin wies mich an, die nächsten 4 Tage nicht aus dem Haus zu gehen. Ist wirklich bei diesem schönen Wetter noch nicht einmal ein Spaziergang im Kinderwagen drin? In der Wohnung dreht ...

von Hanaa 06.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen

Polypen und Mandeln gleichzeitig operieren

Guten Morgen, bei meiner Tocher sollen jetzt die Polypen entfernt werden und am Liebsten auch die halben Mandeln, wie der Arzt gesagt hat. Ist ist es besser beides gleichzeitig zu entfernen oder die Mandeln später? Und wenn ich beides entfernen lasse, wäre es besser es ...

von Myriam K1972 29.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen

Paukenerguss

Guten Tag, unsere Tochter (2) hat seit Anfang des Jahres einen Infekt nach dem anderen - nach Aussage der KiÄ alles Virusinfekte, so dass sie nur Hustensaft bekommt. Nun hat sich am rechten Ohr ein Paukenerguss mit Wasser gebildet (erstmals, sie hatte auch noch nie eine ...

von AB 21.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paukenerguss

Paukenerguss + OP

Lieber Dr. Busse, ich habe schon mal gestöbert und herausgefunden, dass Sie bei Paukenröhrchen-OP´s doch eher zur Zurückhaltung neigen. Bei meiner Tochter bestehen seit Monaten Paukenergüsse. Im Winter hatte sie 2x Mittelohrentzündungen mit Sekretabsonderungen, und sie ist ...

von svenja32 16.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paukenerguss

Polypenentfernung

Hallo, mein Sohn 3 1/2 Jahre soll nächste Woche die Polypen entfernt bekommen und eventuell Paukenröhren eingesetzt werden. Haben Sie hierzu einen Link wo ich mich genausten informieren kann?! Ich bin eh schon in Panik weil ich eine solche Angst um unseren kleinen ...

von mel1502 15.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen

polypen op ambulant oder im kh?

hallo, wir kommen grad vom hno arzt. und wie wir es schon vorher gedacht (gewusst) haben: er muss operiert werden. die polypen kommen raus und höchstwahrscheinlich auch röhrchen in die ohren. nun habe ich hier bisi gelesen.. wollte aber nochmal fragen: ist es besser ...

von ninsche 14.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.