Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Milchprodukte und HA-Milch

Hallo, mein Sohn Elias (10 Monate alt) bekommt bis heute HA-Milch je 240 ml früh und abends. Jetzt wollte ich anfangen, ihm abends Brot mit z. B. Käse, Butter oder Wurst zu geben und zusätzlich zum Trinken ein Glas bzw. eine halbe Flasche Milch.

Ich habe gehört, dass die Gabe von HA-Milch überflüssig wird, so bald der Körper des Babys einmal mit normaler Kuhmilch in Kontakt geraten ist. Soll ich deshalb mit dem Käse & Co. noch warten bis Elias 12 Monate alt ist oder soll ich dann einfach normale Kuhmilch zum Trinken geben bzw. normale Folgemilch?

Ich bin mir auch unsicher mit den Mengen an Milch und Milchprodukten. Wie viel ist ok und gesund, da ja zuviel Eiweiß Übergewicht verursachen kann und auch so nicht gut sein soll?


LG Denise

von Mama_Denise am 13.10.2009, 12:04 Uhr

 

Antwort:

Milchprodukte und HA-Milch

Liebe D.,
es macht in der Tat nach dem 6.Monat keinen Sinn mehr, HA-Nahrung zu geben und Sie dürfen eine normale Folgemilch oder ab 12 MOnaten auch eine normale Milch geben. Jetzt braucht er etwa 250 ml Folgemilch plus 1 MIlchgetreidebrei oder ein anderes Milchgericht am Tag, ab 1 Jahr insgesamt 300 ml MIlch oder Milchprodukte.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Halsschmerzen Milchprodukte meiden

Hallo, mein Mann sagt immer bei Husten und Halsschmerzen Milchprodukte meiden, wegen Schleimbildung und Nährboden für Bakterien. Ist da korrekt bzw. gilt das generell für alle Milchproduke (also auch Joghurt, Käse etc)? Finde gerade ein Joghurt bei Halsschmerzen sehr ...

von bietha 27.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

genügend milchprodukte/vigantoletten

hallo, meine tochter ist fast 1 jahr und hat folgenden speiseplan früh : 200/240 ml folgemilch vormittags: obst (1/2 banane o.ä.) mittags: glas nachnittags: milchbrötchen oder reiswaffel mit etwas obst abends scheibe brot mit ...

von katrindd 03.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Milchprodukte

Guten Tag, Mein Sohn ist 7 MOnate alt, und trinkt 750 Ml. Milch pro Tag. Ansonsten hat er 2 Breie (Gemüse-Fleisch-Brei und Obst-Getreide Brei) Er will kein Wasser/Tee trinken. Glauben Sie, er trinkt zu viel Milch? Er mag die Milchbrei nicht (was ist zu tun?) Und ...

von Piiisu 12.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

bei Einnahme von Antibiotika/Penicillin auf Milch u. Milchprodukte verzichten?

Hallo Herr Dr. Busse, ist es richtig, das man Penicillin oder ein Antibiotikum nicht einnehmen soll, wenn man 2 Stunden vorher oder nachher Milch oder Milchprodukte gegessen hat oder essen will? Was hat das für Auswirkungen, wenn ich es meiner Tochter dennoch so gebe? ...

von SiKa 11.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Zuviele Milchprodukte

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (15 Monate) ist ziemlich verrückt nach Milchprodukten jeder Art. Es ist sehr schwierig ihm etwas anderes anzudrehen, Brot zum Beispiel verweigert er fast immer, Käse, normale Milch, Joghurt, Pudding oder Quark könnte er jedoch dauernd essen. ...

von Püppi1711 18.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Milchprodukte und Allergie

Hallo Dr. Busse, Babys sollen im 1. Lebensjahr ja keine Milchprodukte bekommen, da sie davon Alergien bekommen können. Meine Tochter ist jetzt 11 Monate alt. Kann sie denn, zB, wenn ich einen Joghurt esse, hin und wieder die Löffelspitze ablecken? Oder ist das noch zu ...

von limasa 06.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Antibiotikum und Milchprodukte

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser Sohn hat eine starke Mandelentzündung, fieberte seit 6 Tagen mit 40 Grad und mehr. Nun wirkt das Antibiotikum endlich. Meine Frage: Darf er während der Gabe des Antibiotikums Milchprodukte zu sich nehmen? Im Beipackzettel steht nichts ...

von Ute_1234 11.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.