Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Inhalieren mit Pary Boy und Dauerkrank

Hallo mein kleiner genau ein Jahr alt,hat von meinen KIA einen Paryboy für eine Woche bekommen.
Er leidet seit seinen 3 lebensmonat an Infekten und ist seit da Dauerkrank.

In dieser Zeit ist er nie länger wie eine Woche gesund.

Mein KIA muss jeden monat AB verschreiben weil sein Schnupfen sich immer so verhärtet und wochenlang geht und immer Bakterien im Spiel sind.

Der Schnupfen klinkt bei ihm leider nicht mehr normal aus wie bei andern Kindern.

Ich mache mir echt schon sehr Sorgen um ihn,woran kann das liegen das er immer so krank ist???

Meinen sie das mit der salzlösung inhalieren hift und ihm wird es besser gehen???

Wie sind da ihre Erfahrungen mit inhalieren??

Mein KIA möchte es jetzt auf diesen Wege versuchen,weil immer AB geben das ist nicht gut.

Bin verzweifelt weil habe noch nie erlebt das ein Kind dauerkrank ist.

Vieleicht wäre eine Kur angebracht für ihn???

>Lg

von 2fachmamilein am 17.07.2009, 15:27 Uhr

 

Antwort:

Inhalieren mit Pary Boy und Dauerkrank

Liebe 2.,
dass das Inhalieren von Kochsalzlösung daran etwas ändern wird, muss ich leider bezweifeln. Ist denn bei Ihrem Sohn mal die Immunabwehr untersucht worden? Falls nicht, würde ich das mit dem Kinderarzt besprechen, denn ständig bakterielle Infekte ist ungewöhnlich.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.07.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Inhalieren

Hallo, meine Tochter 15 Mon. hat wieder Schnupfen u. etwas Husten. Meistens bekommt sie beim Schnupfen immer Husten u. oft mit Brochitis. Sie bekommt z. zt. Nasentropfen. Meine Frage: Wir haben bei der letzten starken Bronchitis ein Inhaliergerät bekommen u. mussten ...

von Borghagen 16.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: inhalieren

inhalieren mit sanasthmax und salbuhexal

ich hoffe, sie können mir helfen. mein sohn hat mal wieder bronchitis und nun hab ich zum inhalieren sanasthmax bekommen, da steht drauf 2 mal täglich und salbuhexal, wo draufsteht 3 mal täglich (mit kochsalz gemischt) kann ich dann morgens und abends alles zusammen mischen ...

von maus05 15.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: inhalieren

Pilz und dauerkrank

Da meine Tochter (9,5 J.) mehrere Tage einen gelblich grünen Ausfluss aus der Scheide hatte, war ich mit ihr beim Frauenarzt. Es wurde eine Pilzinfektion festgestellt (Abstrich). Sie ist in den letzten beiden Monaten auch dauererkältet, vor allem Husten. Könnte diese Infektion ...

von Sandy05 15.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dauerkrank

was zum milchbrei + inhalieren

hallo herr dr. busse, (1) da man immer so verschiedene dinge hört und man gar nicht mehr weiß was nun das beste ist, wende ich mich mal an sie. demnächste geht es bei uns mit dem milchbrei zum zufüttern los. da ich bis zum 1.geburtstag keine kuhmilch geben möchte (aber keine ...

von schniefu 10.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: inhalieren

Kochsalz inhalieren

Mein Sohn (5Monate) hat eine leicht verstopfte Nase. Der Kinderarzt hat uns empfohlen zu inhalieren da er auch ab und an hüstelt. Wäre es denn auch möglich die Isotone 0,9% NaCl Lösung die wir zum inhalieren nehmen in die Nase zu träufeln, oder muss das extra Nasenspray für ...

von Mamaa79 20.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: inhalieren

Teebaumöl inhalieren?

Meine Tochter (5) ist seit Monaten sehr erkältet. Jetzt habe ich in einer Zeitung gelesen das Inhalieren mit Teebaumöl sehr wirkungsvoll sein soll. Laut meines Wissens darf das Öl aber nur äußerlich angewendet werden! Ist es zum Inhalieren geeignet und wenn ja, ab welchem ...

von suuuupermami 18.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: inhalieren

Husten u. Inhalieren etc. - wie lange

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (5) hat seit vergangenen Sonntag Husten. Da er zu Bronchitis neigt haben wir im Januar vom KA ein Inhalierspray bekommen mit "Spacer" davor u. mit diesem sollen wir bei beginnendem Husten inhalieren morgens u abends, wenn es sich nach 4 Tagen ...

von RR 26.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: inhalieren

Frage zum Inhalieren

Hallo Hr.Dr.Busse, Mein Sohn (10 Monate) hatte vor kurzem Bronchitis und ne Mittelohrentzündung und bekam Antibiotikum. Es war auch dann wieder weg. Seit heute hustet er wieder und schnupfen hat er auch:-( Reicht das, wenn ich mit ihm mit Kochsalz inhaliere, oder soll ...

von young 25.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: inhalieren

Inhalieren

Hallo, mein Sohn hatte im November eine schlimme Bronchitis, wir mussten direkt im Krankenhaus bleiben. Dort wurde dann alle 4 Stunden inhaliert. Als wir zu hause waren sollten wir es tagsueber weiterhin mit dem inhalieren beibehalten. Morgens 2ml NaCi, 0,5ml Pulmicort und 3 ...

von sylvia.coba84 02.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: inhalieren

Bloß inhalieren

Hallo Dr.Busse, ich hab hier schon mal gepostet wegen Husten meines Sohnes (8Monate) Ich inhaliere jetzt mit ihm (so gut es geht) seit 2 Wochen mit Kochsalzlösung. Gestern war ich nochmal beim Kinderarzt, er meinte der kleine "kracht" etwas und er hat mir "Salbutamol" und ...

von young 17.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: inhalieren

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.