Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Gehirnerschütterung

Sehr geehrter Dr. Busse,

man hört immer wieder von Baby´s und Kinder die vom Wickeltisch fallen oder anderseitz stürtzen. Jetzt meine Frage:
was macht man mit einem Baby wobei einen Gehirnerschutterung von einem Arzt festgestellt wurde?
bekommen die Baby´s medikamenten oder wird dann nur Bettruhe vorgeschrieben?

Und was wird gemacht wenn eine innere Blutung statt gefunden hat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

von alexandra am 18.06.2001, 22:13 Uhr

 

Antwort:

Gehirnerschütterung

Liebe Alexandra,
nach einer schwereren Schädelprellung ist vor allem eine engmaschige Überwachung in einer Kinderklinik nötig.
Bei Zeichen für eine innere Blutung wird ein Computertomogramm gemacht und notfalls die Blutung operativ gestillt.
Entscheidend ist die rasche Erkennung.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.06.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.