Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

frage zu meiner Impfung

Hallo Herr Dr.Busse
Und zwar geht es nicht um meine Tochter sondern mal um mich, frage zur Impfungen ich wurde 1985 gegen masern mumps und röteln geimpft dann 1996 erneut gegen röteln aber in meinem Schwangerschaftsausweiss steht das ich keinen imunschutz hatte in der Schwangerschaft gegen röteln deshalb wurde ich 6 Wochen nach der Geburt meiner Tochter erneut gegen röteln geimpft. Was ist mit meiner Masern Impfungen, da ich nur einmal als Baby geimpft wurde, muss ich die jetzt nachholen bin 30 Jahre alt.

von Sabrina1984 am 04.11.2014, 08:11 Uhr

 

Antwort:

frage zu meiner Impfung

Liebe S.,
alle nach 1970 Geborenen mit nur einer Masernimpfung oder mit unklarem Impfstatus sollten eine Masern-Mumps-Röteln-Impfung erhalten. Das gilt also auch für Sie.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.11.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Grippeschutz Impfung

Hallo Herr dr.Busse, Ich war heute zur Routine Untersuchung bei meinem Gynäkologen, er empfahl mir die Grippeschutz Impfung die ich mir dann auch geben gelassen habe.Jetzt meine Frage soll ich meine Kinder auch dagegen impfen lassen die kleine ist 17 Monate alt und mein ...

von Bluemchen85 30.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Ist Keuchhusten für mein Baby nach nur einer Impfung noch hoch ansteckend?

Hallo Herr Dr. Busse, Vor knapp 3 Wochen haben wir eine Geburtstagsfeier gehabt, wo eine Freundin mit ihrem Sohn war, der teilweise nach Anstrengung stark hustete. Sie erzählte, daß er dies schon seit längerer Zeit hat - seit mehreren Wochen bzw. 2 Monaten ca. Er war auch ...

von angel14774 29.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfungen

Lieber Dr. Busse, bei meiner sieben Wochen alten Tochter stehen bald die ersten Impfungen an. Ist es sinnvoll die Infanrix zusammen mit Rotarix und Prevenar zuverabreichen? Es scheinen so viele Impfungen fuer einen noch so kleinen Koerper. Oder waere es auch denkbar erst ...

von annax 29.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Nach Impfung weinerlich und 38 grad Temp

Hallo lieber Herr Dr. Busse Gestern wurde mein Kleiner 5 Monate alt das zweite Mal geimpft! (5-fach ind Pneumokokken) er hat jetzt seit heute morgen 38.1 und weint immer wieder etwas als hätte er Schmerzen! Nun habe ich ihm ein Ben-u-ron Zäpfchen 125mg gegeben! Jetzt habe ...

von Munzeli 29.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung

Guten Tag, Dr. Busse, bei meinem 2 ¾ Jahre alten Sohn steht noch die 2. Windpockenimpfung aus. Wir mussten wg. Fieber oft verschieben. Mein Sohn neigt zu obstruktiver Bronchitis, wird behandelt mit Montelukast. Aktuell wieder die klassische Schnupfennase und leichtes ...

von SiJa1112 28.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung und zahnen

Hallo Hr dr Busse, gleich noch eine frage hinterher :-) Mein Sohn zahnt gerade extrem, bekommt 3 Zähne auf einmal und hat starke schmerzen. Er drückt sich auch immer gegen das ohr, haut sich gegen das Kiefer und schreit nachts viel. In 2 Tagen habe ich Impftermin MMR. ...

von MaDa 27.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung bei Fieber

Hallo, mein Sohn (15 Monate) hat heute morgen die Masern, Mumps, Röteln und Windpocken Impfung erhalten. Mittags bemerkte ich 39,5 Grad Fieber bei ihm. Ich befürchte, dass er das Fieber schon unbemerkt vor der Impfung hatte. Da es wohl ein Virusimpfekt ohne weitere Symptome ...

von Mama von Dreien 23.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Herpes Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Sie können "Herpes-Fragen" sicher nicht mehr sehen und trotz des Lesens Ihrer bisherigen Antworten, möchte ich Ihnen gern noch eine stellen. Meine Tante hat an der Lippe Herpes und oft Kontakt zu meinem Kind (heute 9Wochen alt) sie badet den ...

von Baby3008 22.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Meningokokken B - impfung sinnvoll?

Hallo, unser Sohn ist letzte Woche 2 geworden. Seit einiger Zeit lese und sehe ich immer mehr Berichte über die "neue" Meningokokken -B Impfung! Eigentlich ist unsere Kinderärztin immer sehr dahinter was Impfungen betrifft, aber zu dieser Impfung hatte Sie nichts erwähnt, ...

von Jenny612 20.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Abstand Impfungen

Hallo Herr Dr. Busse, meine Söhne (9 Monate und 5 Jahre) sollen erstmalig/wiederholt gegen Grippe geimpft werden. Fragen: Der Große wird Fluenz erhalten. Sollte dann der Kleine (kann ja nur mittels "Piks" geimpft werden) schon einige Zeit vor ihm geimpft sein, damit keine ...

von Sus73 17.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.