Frage: Impfung DPTHPH

Hallo Unser sohn wird 12 Monate alt und bekommt am 30.04 seine dritte DPTHPH Impfung. Nun wollten wir an seinem Geburtstag 02.05 in so ein Erlebnis Bad fahren. Liegt rund 2 Stunden entfernt von uns.   Was ist Ihre Empfehlung? Lieber zuhause bleiben? Wie sind so die Impfreaktionen nach der dritten Impfung?   Grüsse  

von icarus123 am 23.04.2024, 15:34



Antwort auf: Impfung DPTHPH

Hallo Icarus,  prinzipiell ist die Impfreaktion relativ zeitnah (1-2 Tage). Ich würde ganz pragmatisch den Impftermin einfach ein paar Tage vor oder zurückschieben und dann ist das Problem doch am allersichersten gelöst. Herzliche Grüße Ralf Brügel

von Dr. med. Ralf Brügel am 23.04.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Meningokokken B-Impfung

Lieber Herr Dr. Brügel, meine Kinder sind 8 und 9,5 Jahre alt. Unser Kinderarzt hat für beide die Meningokokken B-Impfung empfohlen (beide haben diese Impfung noch nicht). Jetzt habe ich gelesen, dass nach dem Säuglings-und Kleinkindalter der nächste Erkrankungsgipfel im Pubertätsalter liegt. Wäre es dann sinnvoller, die Kinder erst mit 12 oder...


Windpocken Schutz nach 1. Impfung

Lieber Dr. Busse, in der Kindergarten-Gruppe meiner Tochter gibt es einen Windpocken-Fall (Schild hing am Freitag, vermutlich war das betroffene Kind am Donnerstag zuletzt im Kindergarten). Als ich den Impfpass meiner Tochter durchgeschaut habe, ist mir aufgefallen, dass sie nur 1x gegen Windpocken geimpft wurde (im Februar 2023). Kann ich t...


Impfung

Guten Tag, Unser baby ist 5 Wochen alt und wir möchten verreisen, wenn es 10 Wochen alt ist. Uns wurde geraten, die ersten Impfungen davor zu machen, wenn es 9 Wochen alt ist, da wir mit vielen Menschen in Kontakt sein werden und die größeren Geschwister (3 und 5 Jahre) mit anderen Kindern spielen werden. Ist dies sinnvoll oder ist eine Impf...


MMR+V Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Brügel, ich habe eine Frage bezüglich der MMR-V Impfung von unserem älteren Sohn (3 Jahre) und bezüglich des bestmöglichen Impfzeitpunktes für unseren jüngeren Sohn (8 Monate). Unser älterer Sohn wurde mit 9,5 Monaten gegen MMR+V geimpft. Die beiden Impfungen wurde seinerzeit etwas vorgezogen, da unser Sohn direkten Ko...


Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, kann ich mit meinem 5 monate altem Baby meine einjährige Nichte besuchen, die gestern gegen Masern und windpocken geimpft wurde? Die kleine hatte auch nachts Fieber.  Es wird ja von seltenen Fällen berichtet, in welchen Windpocken nach Impfung ansteckend sind. Würden Sie den Besuch verschieben? Vielen Dank vorab.


Impfung Reihenfolge

Hallo,  ich habe eine Frage bezüglich Impfungen für Kleinkinder. Zum Hintergrund: Mein Mann und ich haben uns entschieden, den kleinen MMR mit Varizellen Impfen zu lassen, weil wir beide keinen guten Varizellen Schutz haben. (ich habe lediglich 1 Impfung im Erwachsenen Alter, mein Mann hat keinen Schutz) Weil wir den kleinen mit Varizelle...


Impfung

Sehr geehrter Herr Dr Busse, meine kleine soll diese Woche MMR geimpft werden.. wir mussten den Termin leider schon einmal 2 Woche nach hinten verschieben weil wir ringelröteln in der Familie hatten und wir nach Absprache mit dem Kinderarzt schauen wollten ob bei der kleinen auch ein Ausschlag kommt... Jetzt hatte sie in den knapp zwei Wochen l...


Rotaviren Impfung

Hallo Herr Dr. Med Andreas Busse,    Mein Sohn wird am Montag 6 Monate alt und hat gestern eine dritte Dosis von der rotaviren impfung erhalten. Er bekam den Impfstoff Rotarix und laut RKI soll die nur 2 mal verabreicht werden. Als ich die Ärztin fragte stritt sie es zunächst ab und schaute danach erst in den Computer bis dahin hatte i...


Rotavirus-Impfung zu spät?

Sehr geehrter Dr. Busse! Meine Tochter wird nächste Woche 11 Wochen alt und hat noch keine Rotavirus-Impfung, da die Ärztin mit 8 Wochen wegen schleimigen Stuhl und Blutbeimengungen nicht impfen wollte. Nun hatte sich auch noch starken Husten & nun ist sie fast 11 Wochen. Könnte sie vor der 12. Lebenswoche(das wäre dann der 5.6) noch geim...


Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich mache mir gerade einige Gedanken zum richtigen Zeitpunkt für die erste MMR+V für unseren jüngsten Sohn und würde gerne Ihre Meinung dazu wissen. Wir haben Anfang Juli einen Termin für die U6, in dessen Rahmen auch die beiden v.g. Impfungen erfolgen würden. Zu dem Zeitpunkt ist er ganz genau 10 Monate alt. ...