Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Beikost

Ich war heute bei der Kinderärztin, die meinte, ich soll Anfang April mit Beikost beginnen. Mein Sohn wird zu diesem Zeitpunkt 5 Monate alt sein. Derzeit stille ich noch voll.
Mein Sohn ist 4 Monate alt und hat in letzter Zeit fast nicht an Gewicht zugenommen (nur 300 g in 4 Wochen) und wiegt jetzt 7 kg bei 68 cm Körpergröße (er ist 4 cm in den letzten 4 Wochen gewachsen und ist sehr groß für sein Alter). Ich stille nach Bedarf. Besonders lange trinkt mein Sohn aber derzeit nicht.
Wie gehe ich am besten vor, wenn ich Anfang April Beikost einführe? Ich werde nebenbei weiterhin stillen. Wenn ich dann aber mal eine Stillmahlzeit durch Beikost und Tee ersetze, wie werden die Teeflasche und der Löffel am besten gereinigt? Müssen beide ausgekocht / sterilisiert werden oder reicht ein einfaches Abwaschen? Wie werden die Sauger gereinigt? Zahlt sich der Kauf eines Dampfsterilisationsgerätes noch aus?
Danke!

von Fleur123 am 09.03.2010, 15:14 Uhr

 

Antwort:

Beikost

Liebe F.,
die Wachstumsdaten sind völlig in Ordnung. Sie dürften aber ruhig jetzt schon mal den Löffel anbieten und probieren, ob Ihr Sohn schon so weit ist. Essgerät einfach normal heiß spülen.
Flasche würde ich gar nicht mehr anfangen sondern weiter stillen - vermindert um die Beikostmahlzeiten - und zu den festen Mahlzeiten einfach etwas Wasser oder ungesüßten Tee aus einem kleinen Becher anbieten.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Ernährung.

von Dr. med. Andreas Busse am 09.03.2010

Antwort:

PS: Perzentile

Ich hätte noch eine Frage zum Kopfumfang. Mein Sohn (genau 4 Monate) hat folgende Daten:
1) Größe: 68 cm (über der 97igsten Perzentile)
2) Gewicht: 7 kg (90%)
3) Kopfumfang: 42 cm (laut Berechnung: 97%, allerdings habe ich im Internet auch eine Perzentilenberechnung gefunden und hier kam nur 50% heraus). Beim Kinderarzt machte die Berechnung eine Gehilfin, die noch nicht sehr erfahren war (musste sich ständig Hilfe holen). Welche Berechnung ist nun richtig? Und wenn nur 50% herauskommt, ist es dennoch in Ordnung (im Verhältnis zur Größe und Gewicht)? Bei der Geburt hatte er 36 cm KU, mit 5 Wochen 39,5 cm KU.
Danke!

von Fleur123 am 09.03.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Probleme bei der Einführung der Beikost

Meine Tochter Laura wird morgen 6 Monate alt. Vor ca. 4 Wochen habe ich begonnen, Laura mittags Karotte zu geben. Die erste Woche hat es ganz gut geklappt. Dann wollte ich weiter auf Karotten mit Kartoffeln umsteigen. Das hat sie total verweigert und nur den ...

von ni-colette 09.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikostverweigerung/ Eisenmangel? - gerne auch alle -

Hallo Herr Dr. Busse, seit dem mein Sohn 5 1/2 Monate ist, bekommt er Brei, d.h. wir haben Mittags mit Pastinake begonnen und innerhalb von zwei Wochen dann kleine Mengen Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei eingeführt. So mit ca. 6 1/2 Monaten hat er dann ca. 200 gr GKF -Brei ...

von babysmile 28.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

beikost

Meine Frage ist: Mein Sohn wird am 25.02 - 4 Monate (17.Wochen) alt. Bis ende 2.Monats habe ich ihn gestillt. Seit aber 2 Monaten kriegt er 1mal am Tag Muttermilch und den Rest alle 3Std. 150ml Aptamil Pre Nahrung. Die Frage ist: Nach jeder Nahrung lutscht er weiterhin ...

von guelsi 22.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost und richtige Menge

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Baby ist jetzt 9 Monate alt und ich bin mir bei der richtigen Zusammensetzung und Menge bei der Beikost nicht schlüssig. Folgende Mahlzeiten erhält mein Kind: Morgens gegen 6 Uhr ein Fläschen Beba HA 2 Folgemilch. Morgens um 9 ein ...

von stonie1971 22.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost und Flaschenmilch

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter ist 6 Monat alt. Gewicht: gut dabei - ca. 8 - 8,5kg, Körpergröße: groß Sie bekommt Morgens: das ist ja das Problem - sie will keine Milch Mittags: Menü Nachmittags: GOB Abends: Milchbrei Vollkorn 23:00 im Halbschlaf (damit ich ...

von SiKa 13.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Sehr eingeschränktes Essverhalten seit erster Beikost

Unser Sohn wird 6 Jahre alt. Er isst nach wie vor nur folgende Sachen: trockene Semmeln, Grießbrei, Nudeln ohne Sauce mit Parmesankäse, Yoghurt, Kekse und Süßigkeiten (letzteres: die er natürlich nicht täglich bekommt), selten Apfel. Sonst nichts! Dieses Essverhalten zeigte ...

von neidan 11.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter (9 Monate) hat (hatte?) vermutlich eine muttermilchassoziierte Colitis. Seit ich 2 Mahlzeiten zufüttere habe ich keine Blutbeimengungen im Stuhl mehr gesehen. Neben Gemüse und Fleisch füttere ich auch den sinlac-Brei von Nestle zu. ...

von roetz 09.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

durchfall und beikost

Hallo, meine Tochter, knapp 6 Monate, hat seit 5 Tagen Durchfall, mit dem wir schon beim Kinderarzt waren. Der sagte, sie solle Karotte und Banane bekommen, weil das stopft. Der Durchfall wird etwas besser, klingt aber noch nicht ab, sie hat immer noch bei jeder Mahlzeit, oft ...

von lijojo 08.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo Dr. Busse, seit 2 Monaten versuchen wir Beikost einzuführen, doch klappte es nichts so ganz und wir haben einige Tage pausiert. Seit 3 Tagen isst mein Sohn (7 1/2 Monate) mittags etwas Brei (ca. 1/3 Glässchen) und morgens geben ich ihm einige Löffelchen Obst. Ist das ...

von soul 04.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

beikost

Hallo Herr Dr. Busse ich wollte sie mal fragen was für die kleinen im Beikost start sinnvoller ist, Mittags mit Karotte oder Pastinake anzufangen oder Abends mit einem milchgetreidebrei? Wegen der verdauung und verstopfung? Möchte ja nicht das es wieder zu Bauchweh ...

von missraudie 19.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.