Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Augentest Kind 5 Jahre ohne tropfen?

Sehr geehrter Herr Busse,

es geht um meine Tochter, sie ist 5 3/4 Jahre alt und hat in letzter Zeit immer über Kopfschmerzen geklagt und dass ihr die Augen weh tun. Weiterhin sagte sie immer, dass wenn sie die Augen ganz weit auf macht, sie mich schlechter sieht und dass beim Autofahren die Striche in der Mitte (Mittelbegrenzung) immer "in den Graben rüber gehen würde". Ich konnte aber mit den Aussagen immer nicht so recht was anfangen.

Wir dachten erst es hängt mit einem Sturz auf den Steiß zusammen, den sie kürzlich im Kindergarten hatte. Wir sind dann auf Anraten eines Arztes mal zum Optiker zum Messen der Augen, der meinte die Werte würden für eine Kurzsichtigkeit sprechen.

Nun hatten wir einen Termin beim Augenatzt, der führte Sehtest durch (beide Augen getrennt), 3 D Tests, Messung (wo man in das Gerät auch einen Punkt gucken muss). Da waren alle Werte i.O. Danach beim Augenarzt selbst nochmal Augen begutachtet, alles i.O.
Die Augen wurden aber nicht getropft.

Ich rief dann nochmal beim Optiker an und der meinte, die Augen werden nur getropft, wenn bei dem Sehtest und den Messungen etwas "Verdächtiges" auffällt.

Ich bin jetzt etwas verwirrt und habe Angst, dass evtl. etwas übersehen wurde, weil nicht getropft wurde.

Was sagen Sie dazu? Müssen die Augen bei Kindern immer getropft werden?

Soll ich noch einmal bei einem anderen Augenatzt einen Termin machen mit Tropfen oder kann ich mich auf die Aussage des Augenarztes verlassen?

MfG
Mila1981

von Mila1981 am 07.11.2014, 15:01 Uhr

 

Antwort:

Augentest Kind 5 Jahre ohne tropfen?

Liebe M.,
das kann ich nicht beurteilen, es hängt vom Einzelfall ab. Sollten die Klagen und Beschwerden Ihres Kindes aber anhalten, dann sollten Sie bitte als nächstes mit Ihrem Kinderarzt sprechen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.11.2014

Antwort:

Augentest Kind 5 Jahre ohne tropfen?

Hallo

Tropfen werden bei meinen Kindern nur gegeben, wenn die Pupille nicht "gross"/erweitert genug ist und der Test nicht "verlässlich" ist ohne Tropfen. Ob das nun immer so ist, weiss ich nicht

Grüsse

von 21sep2010 am 07.11.2014

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.