Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Abwarten oder behandeln?

Unsere Tochter ist nun 10 Monate alt und hat vor nicht allzu langer Zeit eine arge Bronchitis mit Aufenthalt in der Kinderklinik. Jetzt hatte sie von Samstag bis Dienstag hohes Fieber (39,7) und hat entsprechend viel geschlafen und wenig gegessen und getrunken. Der Kinderarzt stellte einen Infekt der oberen Atemwege am Dienstag fest. Nun ist das Fieber seit Die-Abend weg aber sie isst wenig und trinkt noch weniger und hat heftige Blähungen und ist auch sonst sehr knatschig und quengelig.
Nun wüsste ich gern ob ich etwas gegen Blähungen geben kann/soll oder ob das mit dem Infekt zu tun haben kann ich sie einfach machen lassen soll?
Über Tipps und Ratschläge ihrerseits wäre ich sehr erfreut ich weiß mir keinen Rat.

von Margitta82 am 17.04.2014, 08:09 Uhr

 

Antwort:

Abwarten oder behandeln?

Liebe M.,
der Infekt hat wohl auch den Magendarmtrakt betroffen und die Erholung braucht Zeit. Die Sie mit leicht verdaulicher Nahrung und wenn vorhanden mit Antiblähungstropfen aus der Babyzeit überbrücken können.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.04.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Abstehende Ohren, kann man im 8. Monat noch konservativ behandeln?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist nun fast 8 Monate alt und mir fallen nun verstärkt seine abstehenden Ohren auf. Eine besondere genetische Veranlagung hat er nicht, da wir in unserer Familie alle anliegende Ohren haben. Wenn sich mein Sohn aber im Liegen mit dem ...

von hasi 007 14.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Verbrennung richtig behandeln

Hallo, am Samstag hat sich mein 3,5 Jahre alter Sohn am Motorradauspuff verbrannt. Wir waren leider nicht sofort an Ort und Stelle, da er bei Oma und Opa einen Tag verbracht hat. Die haben sofort mit lauwarmen Wasser gekühlt und sind zur Apotheke. Dort wurde Ihnen ein Brand- ...

von unseremama 31.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Scharlach nach abklingen noch behandeln?

Lieber Herr Busse, Mein Kind (2,5 Jahre) war vor etwa 4 Wochen krank. Es hatte 2-3 Tage Fieber (über 39 Grad) und war etwas schlapp. Als das Fieber gesunken war hatte es So etwas wie Erkältungssymptome, etwas Schnupfen und Husten, nicht besonders schlimm und etwa so 2,5 ...

von Susia 14.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Sonnenallergie, wie behandeln?

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (4) hat seit Montag gerötete Wangen. Heute Morgen waren wir dann beim Kinderarzt, weil es eher schlechter als besser wurde. Auch der KA vermutet eine Sonnenallergie. Mein Sohn hatte das bereits vor 2 Jahren - ebenfalls im März. Damals bekam ...

von KrümelsMami2009 12.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Mein Sohn (7wo) hat Ausschlag im Gesichts-wie behandeln?

Hallo, Mein Sohn jetzt sieben Wochen alt hat seit letzten Freitag einen feine rote Pickelchen im Gesicht 1- zuerst war nur die rechte Gesichtshälfte betroffen, ein Tag später waren auch die andere Gesichtshälfte und die Partie zwischen den Augenbrauen betroffen. Ich tupfe ...

von Anny1710 15.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Scharlach in der SS mit Antibiotika behandeln?

Hallo Herr Dr. med. Busse, ich habe mich bei meinem Sohn mit Scharlach angesteckt und bin in der 24 SSW? Nun meine Frage muss die Krankheit zwingend mit Antibiotika behandelt werden, würde es gerne erst ohne probieren, wie lange wäre ich dann ansteckend? Wie würde die ...

von CL 10.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

EPEC seit 4 Wochen nachweisbar, wie behandeln?

Hallo Dr. Busse, bei unserem Kind 1,5 Jahre hat eine Stuhluntersuchung einen Befund mit Dyspepsie Coli /EPEC ergeben. Es waren keine besonderen Symptome vorhanden bzw. der Übertragungsweg ist auch unklar. Nunmehr länger als 4 Wochen ist der Befund immer noch positiv! Was ...

von rowal 02.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Warze behandeln bei 6 Jährigem

Guten Tag, Ich habe am Fuß meines Sohnes eine Warze entdeckt (zwischen den Zehen). Wie soll ich weiter vorgehen? Geh ich zum Kinderarzt oder gleich zum Hautarzt? Wird sie bei Kindern auch vereist? Gibt es irgendwelche Vorsichtsmaßnahmen zu beachten? Mein Sohn hat morgen ...

von Mastoli 15.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Pneumokokken mit Antibiotikum behandeln?

Lieber Dr. Busse, im Nasensekret meiner Tochter wurden nun Pneumokokken festgestellt. Es wurde ein Nasenabstrich gemacht wegen gelbem Nasensekret. Diesen sie jetzt schon zwei Wochen hat. Wir spühlen täglich die Nase und geben ihr zusätzlich Rotlicht. Zwischenzeitlich hatte ...

von Tini840116 14.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

wie lange Bindehautentzündung behandeln

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (2,5 Jahre) hat seit Do letzter Woche eine Bindehautentzündung beider Augen. Wohl bakteriell, es wurden antibiotische Augentropfen verordnet, die wir seit Fr. für 5 Tage geben sollen. Seit Sa. sehen die Augen auch wieder gut aus, nicht mehr rot und ...

von sga2106 23.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.