Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

12 stunden ohne alles?

hallo,

ich hätte eine frage bezüglich der nachtmahlzeit. meine 9 monate alte tochter ißt tagsüber nicht besonders viel (und auch nicht regelmäßig). sie geht ca. 19 ins bett und wacht einmal in der nacht auf um eine flasche folgemilch2 (180ml) zu trinken. danach schläft sie weiter bis 7 uhr.
nun wird gesagt/geschrieben kinder in dem alter bräuchten diese nachtmahlzeit nicht mehr. aber ist es einem so kleinen wesen tatsächlich möglich 12 stunden ohne nahrung/flüssigkeit zu überstehen? und falls ja, wie kann ich ihr dies abgewöhnen?

dank im voraus.

P.S. sie hat noch keine zähne, deshalb tut sie sich mit brotmahlzeiten tagsüber schwer und brei mag sie nicht sonderlich.

von elisabeth.die.erste am 06.03.2010, 20:24 Uhr

 

Antwort:

12 stunden ohne alles?

Liebe E.,
lassen Sie die Nachtflasche einfach weg, nach ein paar Nächten Gequengel wird sich das einspielen. Und ja, auch Kleinkinder können 12 Stunden ohne.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.03.2010

Antwort:

12 stunden ohne alles?

Hallo,

ich spreche mal aus eigener Erfahrung. Meine Tochter ist mitlerweile 13.5 Monate alt und bekommt nachts noch immer 1 kleine Nachtmahlzeit (sprich kleine Flasche Folgemilch). Bis vor 2,5 monaten sogar noch 1 große Flasche kurz vorm Schlafen gehen, diese hat sie sich dann selber abgewöhnt, von einem Tag auf den anderen wollte sie die nicht mehr. Und so wird es bei der Nachtflasche irgendwann auch sein. Die Kinder entscheiden selber, wann sie "reif" für´s durchschlafen sind und wenn sie nachts wirklich Hunger haben, dann sollte man dem auch nachgeben. Ich habe viel versucht (Milch verdünnt, nur Wasser angeboten), bis ich gemerkt habe, dass die Kleine wirklich Hunger hat und so bekommt sie die Flasche auch weiterhin, solange sie sie braucht. Mit 9 Monaten muss kein Kind durchschlafen und darf durchaus nachts auch noch Milch verlangen.
Also....kein Grund zur Sorge, alles OK. :-)

LG

von rilchen am 06.03.2010

Antwort:

12 stunden ohne alles?

hallo,
hoff ich darf auch was schreiben,
die flasche ist reine gewohnheit,
meine beiden schliefen ab der 8 woche ! 12 stunden.
lg

von leonnick am 06.03.2010

Antwort:

Quatsch

Bei kleinen Babies kann man sicher nicht von Gewohnheit sprechen. Das ist völlig normal, dass die nachts noch Hunger haben. Meiner hat mit 6 mon. nachts noch 1 Flasche gekriegt und so ab ca. 9 mon. hat er komplett durchgeschlafen.

von Joni76 am 06.03.2010

Antwort:

12 stunden ohne alles?

Jedes Kind ist anders....mein kleines Wesen hat mit 4 Monaten schon 11 Stunden "überstanden"...(von alleine).

von Latascha am 06.03.2010

Antwort:

12 stunden ohne alles?

Wie schon gesagt, wurde, jedes Kind ist anders! Meine hat mit gut 6 Monaten auf die Nachtflasche verzichtet und hat dann 12h durchgeschlafen.
Wie du aber selbst schreibst, tut sich deine noch mit den Beikostmahlzeiten etwas schwer, und isst dadurch wohl tagsueber nicht genug. Erst wenn sie tagsueber genug Nahrung zu sich nimmt, wird sie auch bereit sein, Nachts durchzuschlafen.
Sei geduldig mit ihr, und gehe das Essen langsam an - es muss gelernt werden - dann kommt das andere schon von alleine.

LG
Connie

von streepie am 07.03.2010

Antwort:

12 stunden ohne alles?

leider handelt es sich nicht nur um gequengel, sondern um bitterliches weinen und schreien...

von elisabeth.die.erste am 07.03.2010

Antwort:

12 stunden ohne alles?

Hallo,

ich würde in diesem Fall nicht auf Dr. Busse hören!!!

Selbst wenn deine Kleine wirklich keinen Hunger haben sollte, kann es auf jeden Fall sein, dass sie nachts Durst hat! Ich selber bin 29 Jahre alt und könnte nie 12 Stunden ohne Flüssigkeit auskommen, ich trinke jede Nacht Wasser, und nicht nur aus Gewohnheit, sondern weil ich wirklich Durst habe!
Du könntest also auf jeden Fall versuchen, ihr Nachts Wasser oder Tee anzubieten und schauen, wie sie reagiert!

Falls sie trotzdem noch weint, würde ich bei einem 9 Monate alten Kind davon ausgehen, dass sie tatsächlich Hunger hat! Nicht alle Kinder entwickeln sich gleich schnell, und einige sind mit 9 Monaten tatsächlich noch nicht so weit, ohne Nachtmahlzeit auszukommen.
Und was ist auch dabei?? Es ist ja nur eine Mahlzeit und nicht 5, die sie nachts einnehmen will! Warum sollte ihr das schaden??

Warum manche Kinderärzte alle Kinder in ein einheitliches Schema pressen wollen, verstehe ich nicht! Nicht jedes Kind ist gleich...

LG & alles Gute!

von rabarbera am 07.03.2010

Antwort:

12 stunden ohne alles?

naja sie ist ja erst 9 Monate alt, da ist das schon noch ok finde ich. mein Sohn ist fast 2 und will manchmal auch noch was zu trinken in der nacht. Das versteh ich und laß es auch zu. man hat ja selbst auch mal Durst in der nacht, wie rabera es auch sagt.

von sylvimausl am 08.03.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Erbrechen sehr oft 15-20 Mal in 24 Stunden (Gerne an alle)

Sehr geehrter Herr Busse, unsere Tochter wird jetzt vier. am Samstag Abend hat sie angefangen sich zu übergeben die ganze Nacht durch etwa 15 Mal. Am Sonntag um acht das letzte mal Dafür hatte Sie Durchfall etwa 4 Mal seit dem kein Stuhlgang mehr gehabt. Wir haben ein ...

von Sternchen1677 22.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stunden

Spuckkind auch noch Stunden nach der Flasche

Hallo, unsere kleine ist nun 10 Wochen alt und ein Spuckkind, am Anfang oft große Fontänen.....die letzten Wochen war es besser geworden, immer nur etwas gespuckt. Heute ist es aufeinmal wieder ganz stark. Es kommen keine Fontänen, aber doch soviel, dass ich sie mehrmals ...

von Basketball 30.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stunden

Wieviel Stunden Schlaf sind normal?

Sehr geehrter Herr Busse, meine Tochter ist 10 Monate alt und ich habe das Gefühl sie ist ständig am Schlafen. Wir legen sie abends gegen 19:00 Uhr ins Bett. Ca. 7:00 wacht sie auf und bekommt ein Milchfläschen, danach schläft sie nochmal bis etwa 9:30. Manchmal ist sie ...

von m.koop 27.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stunden

spucken 3 stunden nach der mahlzeit...

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (16 Wochen) ist schon seit Geburt ein Spuckkind. Anfangs war es nur Milch kurz nach dem Trinken, meist beim Bäuerchen machen. Aber seit etwa 2 Wochen spuckt er auch noch 2 - 3 Stunden nach seiner Milchmahlzeit. Da die Milch da schon fast ...

von tina1981 20.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stunden

welchen stundenrhtymus bei 6w altes baby beu der flaschennahrung---- hilfe

hallo würde gerne wissen in welchen stundentythmus meine kleine 6wochen alt due flasche bekommen muss und wieviel muss sue trinken???? sie hat bis vor 1 woche alle 2std getrunken.seit freitag versuchen wir alle 3 weil wir im krankenhaus waren wir haben set letzten freitag ...

von beni28 18.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stunden

7 Stunden Nachtschlaf?!

Hallo Herr Dr.Busse, unsere Kleine ist erst 2,5 Wochen alt und schläft auch schon mal 5, gestern sogar 7 Stunden nachts am Stück. Am Tage hat sie häufig Hunger. Unsere Hebamme meint, dass man sich deswegen keine Sorgen machen sollte, wenn sie so lange schläft. Sie würde sich ...

von vreni29 27.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stunden

Tochter, 3 Jahre, isst bis zu 22 Stunden nichts

Hallo Herr Doktor Busse! Meine Tochter Jana, geb. 23.1.2006 geht seit Februar in den KIGA, sanfte Ablösung, keine Tränen, geht gern und will auch gehen wenn sie nicht müßte. Wir haben nur ein (für mich zumindest) riesen Problem. Sie verweigert im KIGA ALLES was mit ...

von Janasmami 26.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stunden

Erbrechen nach 18 Stunden nach Sturz

Hallo Dr. Busse, unsere Tochter (9Monate) fiel gestern morgen zwei Stufen die Treppe nach unten mit dem Kopf voraus. Heute Nacht, also 18 Stunden später erbrach sie im Bett (insgesamt über 4 Stunden sechs mal, gab ihr nach dreimal Emesan zäpfchen da meine anderen beiden ...

von luleo 21.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stunden

13 Monate altes Kind ist trotz 12 Stunden Durchschlafen ständig müde

Hallo Herr Dr. Busse, Mein Sohn, 13 Monate, schläft nachts 12 Stunden durch. Ich muss wirklich überhaupt nicht aufstehen. Morgens reibt er sich schon direkt nach dem Aufstehen die Augen, nach einer Stunde ist er schon dermaßen müde, dass ich ihn hinlegen muss. Er schläft dann ...

von Irmerl 14.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stunden

Kind ist jede 2. nacht mehrere stunden wach

sehr geehrter herr dr. busse unser mädchen ist 15 monate alt. ab der geburt hatte es eine leichte kolik. daher schlief es in den ersten 3 monaten sehr schlecht. anschliessend ging es besser, und es schlief mehrheitlich von 19:30 uhr bis 08:30 durch. seit längerem haben wir ...

von steimari 24.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stunden

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.