Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von miamouse1 am 03.02.2015, 15:13 Uhr

Hospitieren in neuer Kita

Hallo,hatte hier weiter unten erzählt das ich die Kita meiner Tochter (knapp 3) wechseln möchte da wir sehr unzufrieden sind mit der jetzigen.Habe eine Zusage für August für eine bekommen,die mir gut gefällt,kenne auch die Einrichtung.Jedoch bereitet mir etwas Sorge das in dieser gleichaltrigen Gruppe (Jahrgang 2012) 15 Kinder auf nur eine Erzieherin kommen!
Und dazu soll das wohl eine strenge unsympathische sein,wo die Herzlichkeit fehlt.Eine gute Bekannte,deren Tochter in der Kita ist und die diese Erzieherin oft vertretungsweise hat ,erzählte mir das.
Nun würde ich gern diese kennen lernen,bevor ich einen Vertrag unterzeichne.Würde sehr gern mal hospitieren.Aber diese Erzieherin ist die stellv.Leiterin,die hier und da einspringt,meine Tochter
kommt dann in eine Gruppe,die diese Erzieherin neu fest übernimmt ab August.Wie soll ich diese Erzieherin jetzt kennen lernen und vor allem sie im Umgang mit Kindern sehen,wenn sie momentan nur Springer ist? Die Gruppe,in die meine Tochter kommt,ist ja schon fest,die zu hospitieren ist ja Quatsch,mir geht es ja um diese Erzieherin.Was könnt ihr mir raten?

 
3 Antworten:

Re: Hospitieren in neuer Kita

Antwort von Ev71 am 03.02.2015, 16:33 Uhr

Hallo,
warum rufst du nicht einfach in der Kita an und sagst, wie es ist.
Das dir das Verhältnis zur neuen Erzieherin deiner Tochter wichtig ist, vielleicht noch, dass du eben schlechte Erfahrungen gemacht hast und deshalb die Erzieherin gerne vorher kennen lernen möchtest.

Nur mal aus Neugierde, wie machen die das bei einer Erzieherin in der Gruppe? Gibt es da gar keine Kleingruppenangebote? Alles immer mit der Gesamtgruppe? Bilderbuchbetrachtungen, turnen, Meditationen, malen, basteln, kochen, backen, später mal Schulkindförderung... Alles immer mit allen 15 Kindern gleichzeitig oder nebenher in der Gesamtgruppe?
Da würde ich als Erzieherin gerne mal hospitieren, wie das gemacht wird. Ev.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hospitieren in neuer Kita

Antwort von Tine1 am 04.02.2015, 12:48 Uhr

Ja schwierig. fällt mir auch nur ein, um ein gespräch mit der dame zu führen. also um einen gesprächstermin bitten, dir vorher überlegen was du wissen willst und möglichst wertneutral die fragen formulieren (vorher notieren!!). vielleicht auch sachlich ganz offen dein problem schildern, differenzen beim jetzigen kindergarten ansprechen und auch deine zweifelund befürchtungen, was einen etwaigen wechsel angeht, ansprechen. in interaktion mit der kindergruppe wirst du sie nicht erleben können, aber nach einem ausführlichen gespräch wirst du ein gefühl dafür haben, ob du sie als betreuungspeeson für dein kind in erwägung ziehst.

allerdings finde ich die bedingungen auch alles andere als ideal. gibt es ansonsten keine alternative in der nähe? ich würde nur das kind wechseln lassen, wenn die neue einrichtung deutlich besser ist. wenn die zustände nur minimal besser sind, würde ich eher weiter nach einer besseren alternative suchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hospitieren in neuer Kita

Antwort von miamouse1 am 04.02.2015, 19:43 Uhr

Danke euch,besonders auch dir Tine,schon für die Antwort auf meine Frage weiter unten.Ich suche weiter.An der Kita mit den 15 Kindern und der einen Erzieherin hätte mir gut gefallen das es eben nur 15 Kinder sind statt der 24-25 wie sonst oft üblich und auch in jetziger Gruppe.Und das meine Tochter viel mehr Freunde in ihrem Alter hätte,als jetzt in der gemischten Gruppe,wo es nur 2 Jungs und 1 Mädchen ihres Alters sind.Aber das soll nicht das Wichtigste sein.Habe noch 2 Kitas,die ich mir in 2-3 Wochen anschauen kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.