Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von FräuleinMaria am 13.02.2017, 20:59 Uhr

Geschwister zusammen oder getrennt betreuen (zeitlich)?

Hallo, gerade sind bei uns in der Stadt die Anmeldungen für Krippe und Kindergarten ab September.

Mein Großer (3) kommt vormittags in den Kindergarten (bis Mittags/früher Nachmittag).
Für meine Kleine (13 Monate) gibt es zwei Alternativen, die beide kompatibel mit meiner Arbeit sind: entweder in eine Kita, die vormittags stattfindet, oder in eine Spielgruppe, die nachmittags stattfindet (4x pro Woche).

Beide Betreuungsangebote für die Kleine finde ich in etwa gleich gut. Die Frage ist eher, ob ich die beiden Geschwister zur selben Zeit in die Betreuung gebe (sodass beide vormittags in Kita/Kiga sind und beide nachmittags daheim) oder ob ich gezielt die Nachmittagseinrichtung wähle, sodass ich mich vormittags ganz um die Kleine kümmern kann und nachmittags der Große mich für sich allein hat.

Im Moment kommt das leider ziemlich zu kurz. Ich versuche zwar, mir immer Mal wieder Zeit für ihn allein zu nehmen, aber die Zeit zu zweit mit dem Großen ist trotzdem relativ knapp, und wenn die Kleine nachmittags in der Spielgruppe wäre, hätte er mich an mehreren Nachmittagen ganz für sich. Das würde ihm im Moment ganz gut tun, denke ich. Er ist ziemlich eifersüchtig auf sein Schwesterlein und das gemeinsame Spielen klappt im Moment auch nicht allzu gut, da sie natürlich immer genau das haben will, womit er gerade spielt, seine Türme umschmeißt, usw. Es ist auch für mich im Moment relativ anstrengend, da ich ständig Streit zwischen den beiden schlichten muss. Wenn ich jeweils nur eins der Kinder habe, ist es einfacher.

Allerdings sind sie bis Herbst ja auch ein halbes Jahr älter und die Zeit arbeitet quasi für uns. Irgendwann können sie bestimmt besser zusammen spielen und dann wäre es vielleicht schade, die beiden an 4 Tagen die Woche zu trennen. Sie wären dann nur abends zusammen, weil die Nachmittags-Spielgruppe genau dann anfängt, wenn der Kindergarten aus ist.

Was meint ihr - lieber beide vormittags betreuen lassen oder ein Kind vormittags, eins nachmittags?

 
7 Antworten:

Re: Geschwister zusammen oder getrennt betreuen (zeitlich)?

Antwort von lilke am 13.02.2017, 21:14 Uhr

Persönlich wäre es mir zu stressig, beide Kinder in getrennten Betreuung zu geben und nebenbei noch irgendwann Zeit zu finden um arbeiten zu gehen. Dann steht man irgendwo im Stau und hat Stress. Oder die Kinder finden es dann jeweils doof, dass der/die andere irgendwo hin darf, wo sie nicht hin dürfen.

Also für mich wäre es wie gesagt nix. Mein Kleiner kommt im Sommer in die gleiche Einrichtung, wo der Große ist. Ein Fahrtweg, einmal Theater beim Anziehen, keiner sieht sich benachteiligt. Da lieber mit jedem Kind einmal die Woche nachmittags was alleine machen.

LG Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwister zusammen oder getrennt betreuen (zeitlich)?

Antwort von tanzmit am 14.02.2017, 6:47 Uhr

Ich würde auch beide vormittags betreuen lassen. Wie du schreibst, arbeitet die Zeit für euch und bald wird auch miteinander gespielt. Hinterher passiert es dir sonst wie uns, als das Kleinere krankheitsbedingt in eine andere Kita als das Größere sollte und dein Großer verweigert dann plötzlich seine Kita bzw wird so verhaltensauffällig, dass du ihn rausnehmen lassen musst zu seinem und dem Besten der anderen Kinder.
Ich würde vielleicht am Wochenende versuchen, mal gezielt "Zeit für Große" einzuplanen, oder mal den Großen an einen Tisch mit Spielzeug für ihn zu setzen, wo die Kleine nicht drankommt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwister zusammen oder getrennt betreuen (zeitlich)?

Antwort von FräuleinMaria am 14.02.2017, 8:10 Uhr

Danke schonmal für eure Antworten. Ein kleines Missverständnis war da aber wohl - das wären sowieso unterschiedliche Einrichtungen, weil der Kiga hat keine Kita mit dabei. Dh zweimal fahren müsste man eh (ist aber beides ums Eck). Die Frage war rein auf das zeitliche bezogen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwister zusammen oder getrennt betreuen (zeitlich)?

Antwort von mama-nika am 14.02.2017, 8:33 Uhr

Hallo
Eine ähnliche Frage habe ich mir stellen müssen. Alle4d7ngs stand da nur zur Auswahl, ob ich beide im Kiga/Krippe anmelde oder den Kleinen noch zuhause lasse.
Ich habe beide angemeldet und es war richtig so.

Zumal man so nur eine "Baustelle" bei der Eingewöhnung hat.
Ich fänd es auch schade, wenn sich die Kinder nur noch abends sehen. Das gibt sicher mehr Zündstoff für Streitereien als beide zusammen zur gkeichen Zeit Zeit Zuhause bzw in einer Einrichtung zu haben.
Ist zumindest bei uns so, wenn einer bei einem Freund zu Besuch war und der andere was tolles mit Mama oder Papa unternommen hat. Wenn dann der jeweils andere bei einem Freund ist, wird auf die gleiche Unternehmung bestanden und dann fetzen sie sich, bei wem es toller war..
Finde ich wesentlich anstrengender, aber das sieht wohl jeder anders.

Hast du einen Partner, der dich unterstützt dabei jedem Kind Exclusivzeit einzuräumen?
Das wäre in meinen Augen sinnvoller als getrennte Betreuungszeiten.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwister zusammen oder getrennt betreuen (zeitlich)?

Antwort von clarence am 14.02.2017, 8:35 Uhr

Bei uns geht es nicht anders, deshalb sind beide vormittags betreut.
Finde die Idee aber auch nicht schlecht mal Zeit für beide alleine zu haben. Die Frage ist nur ob man sich die dann nimmt oder ob man dann nicht doch putzt, kocht,... weil der Große eh schon so brav alleine spielt...
Schwer zu sagen was besser ist, aber ich würde glaube ich beide vormittags betreuen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwister zusammen oder getrennt betreuen (zeitlich)?

Antwort von Murmeltiermama am 14.02.2017, 10:24 Uhr

Geschwister sind halt Geschwister und keine Einzelkinder, das hat Vor- und Nachteile. Deine sind nahe beieinander und werden sicher bald gut zusammen spielen können. Ich würde jetzt nicht versuchen, künstlich eine Einzelkindsituation zu schaffen. Also beide gleichzeitig betreuen lassen.

Wenn es zeitlich mit der Arbeit ohnehin nicht kollidiert, kannst Du ja auch mal an einzelnen Tagen eines der beiden Kinder zu Hause lassen bzw. etwas unternehmen. So einmal im Monat wirklich etwas ganz Besonderes.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwister zusammen oder getrennt betreuen (zeitlich)?

Antwort von miemie am 14.02.2017, 13:53 Uhr

Ich schließe mich da meiner Vorschreiberin an. Getrennte Betreuungszeiten würde auch Trennung der Kinder bedeuten. Das würde mir und vor allem meinen Kindern nicht gefallen (die hängen allerdings auch sehr aneinander) . Wenn du den Eindruck hast, dass Exklusivzeit einzeln mit jedem Kind zu kurz kommt, dann würde ich eher mal hin und wieder eines der Kinder aus dem KIga / der Kita lassen um nur mal zu zweit was zu unternehmen. Ich glaube nicht, dass eine solche 1:1 Zeit TÄGLICH nötig ist, zumal die Geschwister deutlich weniger Zeit für gemeinsames Spiel hätten.

VG
miemie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.