Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Schlafstörungen, Schmerzen Kreuzbein

Sehr geehrte Frau Höfel!
Ich bin in der 34. SSW
Ich hätte 2 Fragen:
1. Seit einigen Tagen habe ich starke Schmerzen im Bereich Kreuzbein, welche nach vorne in den Schambeinbereich ziehen. Sitzen ist tlw, eine Qual, stehen ist besser. In der Nacht schmerzt dann die Seite der Hüfte, auf der ich gerade liege (seitlich am Oberschenkel runter-Ischiasnerv??) Dies wird durch Lageänderung innerhalb weniger Minuten besser. Ich habe mir nun das Kreuzbein-Öl v. Stadelmann besorgt und es hilft wirklich sehr gut. Darf ich dieses Öl unbegrenzt, also tgl. 2-3 Mal anwenden?
2. Leider habe ich auch Schlafstörungen. Mir wurden Coffea C30 empfohlen, leider weiß ich die Dosierung nicht mehr genau (waren es 5 Globuli, im Fall dass ich nicht schlafen kann)?
Weiters habe ich mir den Hebammentee Baldrian v. Stadelmann besorgt. Darf ich diesen in der 34. SSW trinken?
Vielen Danke für Ihre Antwort!

von miamiamiamia am 07.04.2016, 13:11 Uhr

 

Antwort:

Schlafstörungen, Schmerzen Kreuzbein

Liebe miamiamiamia,

zu 1: ja.

zu 2: Homöopathische Mittel sind Medikamente mit entsprechenden Wirkungen und Nebenwirkungen.

Die Homöopathie arbeitet nach der Ähnlichkeitsregel nicht nach Symptomfindung wie die Schulmedizin. D.h. zum Beispiel, jemand mit einer Erkrankung zeigt Verfolgungswahn: Unruhe, Schweißausbrüche, das Hin-und Herwerfen des Kopfes, bellendes Husten etc.
Diese Symptome macht auch das homöopathische Mittel Akonitum, wenn man es einem GESUNDEN gibt!!!!!
Dies macht sich die H. zunutze. Sie gibt dies Mittel dem Kranken, der GENAU dieses ähnliche Verhalten zeigt!!!

Der Körper verstärkt mit dem Mittel die Erkrankung (nennt man Erstverschlimmerung) und zwingt so den Körper selber einzugreifen und sich zu regenerieren!

Und DESHALB muss ein homöopathisches Mittel immer auf die zu behandelnde Frau abgestimmt werden.

Es kann nämlich sein, dass zwei Frauen mit den gleichen Symptomen völlig unterschiedliche Mittel bekommen!

Der Tee ist in Ordnung.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 07.04.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Schmerzen Bauch rechts 27 ssw

Guten Tag. Ich war letzte Woche beim Frauenarzt da wurde festgestellt das mein muttermund weich ist. 27 ssw 2. Schwangerschaft. Sollte mich schonen was ich auch die ganze zeit gemacht habe. Seit 3 Tagen habe ich jetzt ein ziehen über den rechten bauch. Kann das ein ...

von Aimee2010 07.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Starke Schmerzen beim Sitzen

Hallo Frau Höfel, ich habe eine überwiegend sitzende Tätigkeit und bin jetzt in der 22. SSW. Schon nach kurzer Zeit habe ich schlimme Schmerzen beim Sitze en. Im Unterleib zieht es dann furchtbar und ich kann, wenn ich dann aufstehe, kaum laufen. Ich habe mit meiner ...

von Elsa123422 03.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Durchfall und unterleib schmerzen

Hallo Frau Höfel, Seit heute morgen habe ich mit durchfall zu kämpfen wozu ich heute auch noch öfter stechen im unterleib bekomme. Ausserdem ist mein Kind sehr aktiv momentan und der Bauch wird des öfteren hart. Habe irgendwie das Gefühl das es nach jedem Stuhlgang ein wenig ...

von mariie2014 30.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Überall schmerzen

Hallo. Ich bin mit meinem 3 baby schwanger und in der 38 ssw. Ich hab seid 3 tagen schmerzen von der hüfte bis in die beine. Das fühlt sich an wie den wachstumsschmerz den man vom kind sein kennt. Oder als wäre man stundenlang geschwommen. Der schmerz ist schon beim aufstehen ...

von Lavira 29.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Schmerzen beim Fiebermessen

Hallo Frau Höfel, Leider ist meine Tochter 12 monate erkältet ( viraler Infekt ) und dementsprechend muss ich oft fieber messen da sie zur Zeit fiebert bis 39.3 C. Das Problem ist das schon beim Thermometer einführen (rektal) sie sich wehrt schlägt mit den Beinen und ...

von Nola21 28.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Einleitung bei starken Schmerzen?

Liebe Frau Höfel, Ich bin in der ssw 36+5 dem baby geht es bisher ganz gut. Muss wöchentlich zum doppler und ctg. Leider habe ich seit ein paar Wochen schmerz an Hüfte (frühere Hüftdysplasie), Symphyse und Beckenschmerzen. Zudem fängt meine Hand immer mal wieder an zu ...

von chapli30 23.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

39 ssw -> weißer cremiger Ausfluss und unterleib schmerzen

Hallo, Hab sein 4 Tagen unterleib schmerzen. Am ersten Tag war es nur Abends als ich im bett lag und bis heute sind sie auf den Tag verteilt. Heute als ich auf der Toilette war hatte ich danach einen komisch Cremig weißen Ausfluss ohne blut. Und da wollte ich mal fragen ...

von tanosia 16.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Schmerzen

Hallo Frau höfel, Ich bin in der 38 ssw, das Baby liegt mit dem Kopf noch nicht fest im Becken. Ich habe seit ein paar Tagen immer mal (nicht immer) Schmerzen/stechen im schambein, vor allem beim aufstehen und laufen, auch in den Innenseiten der Oberschenkel (wie Muskelkater). ...

von Tani89 08.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Schmerzen

Hallöchen Ich habe mal wieder eine Frage an Sie. Ich bin heute genau bei 33+5. Seit ungefähr einer Woche hab ich vermehrt Herzrasen bzw fällt es mir seit einer Woche auf. Mein Ruhepuls beträgt konsequent 90-100, vorallem früh nach dem aufwachen rast das Herz. Dann kam eine ...

von Polly90 01.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

unterbauch schmerzen

Hallo.. ich habe seit gestern ziemlich starke unterbauch schmerzen vor allem beim laufen. Ich war gestern auf heute im krankenHaus weil bei meinem Blut werten was nicht ganz in Ordnung war, dort wurde auch öfter ein ctg gemacht. Wehen habe ich keine. Raus gekommen ist nur das ...

von Miaa1234 27.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.