Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 02.10.2019, 8:40 Uhr

so ist, wie er ist?

Ihr habt ja Protokolle. Der Rektor hat zugegeben, das der Lehrer Probleme hat, eine Therapie macht, sieht aber dennoch keinen weiteren Handlungsbedarf.
Das Schulamt ist informiert.
Ich finde, das sind genug "Beweise". Aber abgesehen davon kann man ohne absolute Beweise eine Anzeige stellen.
Ich würde es so machen: nochmal Gespräch mit dem Rektor. Ihr sagt ihm, dass ihr grundsätzlich Verständnis für einen Menschen habt, der sich in einerSchwierigen Situation befindet, super das er eine Therapie macht etc - aber: auf der anderen Seite sind Kinder. Junge Kinder, die auch geschützt werden müssen. Ihr könnt das im Sinne des Kindeswohles so nicht weiter hinnehmen und verlangt eine Beurlaubung des Lehrers. Sollte das nun nach den wiederholten Vorfällen abgelehnt werden, seht ihr euch leider gezwungen, Anzeige zu erstatten. Wegen Machtmißbrauch gegenüber Schutzbefohlenen. Genau das tut der Lehrer nämlich. Er hat eine Fürsorgepflicht gegenüber Schutzbefohlenen und mißbraucht seine Position.
Und der Rektor/die Schule auch - die begehen "unterlassene Hilfeleistung" bei Tätlichkeiten gegen Kinder! (Vorausgesetzt, der Lehrer ist wirklich handgreiflich geworden, die Kinder haben euch das glaubhaft versichert und ihr habt sie nicht beeinflusst oä).
So - und dann mal schauen, was die Leitung dazu sagt.
Ich persönlich würde definitiv dagegen so vorgehen. Das das Schulamt auch wegschaut - warum? Weil der Rektor abwiegelt?
Das ist die einzige Unklarheit für mich - normalerweise sollten die da hinterher sein. Dieses Amt würde ich ebenfalls nochmal informieren und unter Druck setzen.
Das ist nicht übertrieben! Im Gegenteil. Was sollen die Kinder denn lernen? Das eine Autoritätsperson Macht ausüben darf und sie das hinzunehmen haben? Das sie machtlos sind gegenüber Handgreiflichkeiten, Beleidigungen weil es halt ein Lehrer ist? No way.
Das schreibe ich übrigens mit einigen Lehrern/Rektoren im der Familie bzw. Bekanntenkreis. Ich bin also nicht per se gegen Lehrer negativ eingestellt oder so.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.