Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sunnymausi am 16.03.2006, 16:29 Uhr

würdet ihr eure 7jahre alte tochter allein ..

zur schule schicken? ich habe angst, daß sie mal nicht aufpaßt und dann etwas passieren könnte. zumal ja nicht nur 1 oder 2 straßen dazwischen liegen. was meint ihr dazu?
vom kindergarten bis nach haus ist nur eine straße zu überqueren und das schafft sie mit links.
was meint ihr?

 
14 Antworten:

Re: würdet ihr eure 7jahre alte tochter allein ..

Antwort von Pascalli am 16.03.2006, 16:43 Uhr

Hi!

Mein Sohn wird im April 7, geht seit letzten September in die 1. Klasse und geht vom 3. Tage an alleine zur Schule.

Auf dem Schulweg sind ne Menge anderer Kinder. Ich finde, sie brauchen das Stück Freiheit und man zeigt den Kindern, daß man ihnen vertraut. Du solltest den Weg mit deiner Tochter ein Paar zusammen gehen, dann schafft sie es schon. Den Kindern wird es sonst zu peinlich, wenn MAMA sie jeden Tag bringen.

Du mußt loslassen. Den Schulweg alleine deiner Tochter gehen lassen, ist ein Teil davon. Sie sollte sich mit anderen Mädchen verabreden (sich abholen lassen oder selbst jemanden abholen).

L.G.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja aber übe es vorher mit ihr..

Antwort von Claudia36 am 16.03.2006, 16:44 Uhr

Übe den Schulweg mit ihr bevor sie in die Schule kommt, dann klappt das.
für Kinder die es nicht so sehr weit haben ist es besser wenn sie nicht gebracht werden.
Sie werden selbstbewußter.
Meine Beiden sind von Anfang an alleine gegangen, obwohl meine große damals ca. 2 km Schulweg hatte.
Sie ist dann aber auch ab der 2. Klasse mit dem Fahrrad gefahren.

Vielleicht hat deine Tochter auch eine Freundin in der Nähe wohnen, so muß sie nicht ganz alleine gehen.

Liebe Grüße
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: würdet ihr eure 7jahre alte tochter allein ..

Antwort von sunnymausi am 16.03.2006, 16:50 Uhr

bis jetzt geht sie morgens allein in den hort um von dort aus mit der hortgruppe mitzugehen..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja aber übe es vorher mit ihr..

Antwort von dhana am 16.03.2006, 16:51 Uhr

Hallo,

du musst wissen wie zuverlässig und selbstbewust Dein Kind ist.

Mein Sohn (7J.) fährt schon seit dem Kindergarten mit dem Bus zum KiGa, jetzt zur Schule.
Er läuft alleine zur Bushaltestelle und alleine wieder nach Hause.
Er ist auch im Dorf alleine mit dem Fahrrad unterwegs und besucht Freunde und muß dazu die Hauptstraße überqueren.

Mein jüngerer Sohn ist 4 Jahre - der fährt inzwischen auch mit dem Bus zum KiGa - alleine.
Nur zur Haltstelle bringe ich ihn - aber mittag läuft er alleine heim.
Aber die Hauptstraße darf er noch nicht alleine überqueren.

Kommt immer auf die Kinder und die Situation an.
Bei uns fahren übrigens alle KiGa-Kinder (naja fast alle) allein mit dem Bus.

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja aber übe es vorher mit ihr..

Antwort von sunnymausi am 16.03.2006, 16:53 Uhr

die meisten kinder aus ihrer ersten klasse gehen in den anderen beiden kindergärten (die sind auch etwas näher als unserer).
wir wohnen noch kein jahr hier und sie ist auch noch sehr zappelig.
ich finde die strecke hier bei uns liegt eigentlich recht ungünstig, da viele straßen (auch straßenbahn) ihren weg kreuzen.
ich bringe sie nicht zur schule.
ich muß ihren kleineren bruder noch immer in den kiga bringen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: würdet ihr eure 7jahre alte tochter allein ..

Antwort von Pascalli am 16.03.2006, 17:03 Uhr

Das ist doch schon was. Dann kennt sie den Weg doch schon. Nun fängt auch die hellere Jahreszeit an, der Sommer kommt (hoff).

Soll sie aus dem Hort denn raus?

L.G.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Pascalli

Antwort von sunnymausi am 17.03.2006, 8:04 Uhr

sie soll nicht aus dem hort raus, da ich ja unseren sohn auch noch jeden tag im kiga hab. sie essen dann beide immer noch mittag und bekommen vaspa.
und sie haben spaß mit den anderen kids sich auszutauschen, bzw. unsrere große macht auch in den wochentagen(hort) auch einen, tanzkurs-montag, computerkurs und noch einen dritten kurs im hort mit..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Noch ne Frage

Antwort von Pascalli am 17.03.2006, 10:01 Uhr

Hallo!

Was hast du denn für ein Anliegen mit deiner Frage?

Deine Tochter macht ja ganz schön viel in dem Hort. Das finde ich gut, denn ist das nicht nur einfaches Rumspielen.

Kann sie sich denn überhaupt noch mit anderen Mädchen nachmittags verabreden?

L.G.
Frauke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: würdet ihr eure 7jahre alte tochter allein ..

Antwort von RenateK am 17.03.2006, 11:00 Uhr

Mein Sohn war gerade 6 geworden und ist vom 2. Tag an allein gegangen (d.h. mit einigen anderen Kindern, aber ohne Erwachsene), der Weg beträgt 10 Minuten, es müssen mehrere kleine und eine Hauptstraße mit Verkehrsinsel aber ohne Ampel überquert werden. Ich hatte da nie Bedenken.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: würdet ihr eure 7jahre alte tochter allein ..

Antwort von TineS am 17.03.2006, 14:18 Uhr

mein 6 jahre alter sohn kommt im herbst in die schule und kennt seinen heimweg jetzt schon auswendig und weiß wo er aufpassen muß. Der KIga liegt bei uns genau nebenan, also super zum üben. Er läuft öfters mal voran.

Ich werde ihn zwar die ersten 2 Wochen zur Schule begleiten, aber vorallem weil dann berufsverkehr ist wo wir dann doch noch mehr kucken müssen, wie es da zugeht.

Er muß 2 Straßen überqueren.

viele grüße

tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: würdet ihr eure 7jahre alte tochter allein ..

Antwort von Birgit 2 am 17.03.2006, 16:29 Uhr

Hallo,
das kommt sowohl auf das Kind als auch auf den Schulweg drauf an. Meine große Tochter ging gleich am 2. Tag allein, bzw. den halben Weg allein und dann mit einer Freundin den Rest des Wegs. Die Strecke war ca. 2,5 km weit und relativ ruhig (Stadt mit 30.000 Einwohnern, Randbezirk).

Meine Tochter ist sehr vernünftig und ich kann ihr 100 % vertrauen. Sie ist sehr vorsichtig im Straßenverkehr und von daher hatte ich keine Bedenken.

Jetzt ist sie 8 Jahre alt und in der zweiten Klasse auf einer Dorfschule (durch Umzug). Sie muss eine Durchfahrtsstraße überqueren, aber auch das traue ich ihr zu. Sie ist alsbald mittags allein nach Hause gekommen und wird am Frühjahr mit dem Rad fahren.

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: würdet ihr eure 7jahre alte tochter allein ..

Antwort von Astilbe 007 am 18.03.2006, 0:21 Uhr

Ich muss (!) das zulassen, weil meine Tochter absolut darauf besteht. Sie wurde im letzten Jahr mit 5 1/2 Jahren eingeschult und ging ab der 2. Woche allein, so wie die meisten ihrer Freunde. Hätte ich sie weiterhin begleitet, wäre sie womöglich als "Kleine" gehänselt worden. Das wollte sie um jeden Preis vermeiden, zumal sie sowieso die Jüngste in der Klasse ist.
Wir haben den Weg vorher zusammen ausgiebig geübt und ich bin in den ersten Tagen immer noch hinter ihr her geschlichen, um zu sehen, ob sie auch alles richtig macht. Inzwischen mache ich mir keine Sorgen mehr, es klappt wirklich gut.

Liebe Grüße
Astilbe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Auf gar keinen Fall!...

Antwort von Andreaundanna am 18.03.2006, 17:08 Uhr

...und wenn dann nur zu 2t oder zu 3t.
Ich hätte Angst, daß sie weg geschnappt wird!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: würdet ihr eure 7jahre alte tochter allein ..

Antwort von Dickes am 24.03.2006, 12:08 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist mit 6 Jahren in die Schule gekommen (wird jetzt 9) und geht seitdem allein in die Schule und kommt allein nach Hause. Morgens gehen oft nach Klassenkameraden mit, aber mittags/nachmittags geht sie fast immer allein nach Hause.
Wie soll das auch anders gehen wenn beide Elternteile arbeiten und die Omas und Opas auch noch arbeiten?

Klar habe ich auch Angst das was passiert, aber die Angst hat man ja immer!

LG Dickes

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.