Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bigwusch am 18.12.2006, 16:18 Uhr

Was meint ihr dazu?

Hallo :o)

Unsere Michèle (2.Schj.) hat heute ihren Sportbeutel vergessen und mußte im Sportunterricht 20 Strafsätze schreiben.

Ich finde es eigentlich nicht ganz ok. Da se zum allerersten mal ihren Beutel vergessen hat. Aber mich würden auch mal andere Meinungen interresieren, vielleicht bin ich auf der falschen Bahn :o)

Lg Mel

 
20 Antworten:

Re: Was meint ihr dazu?

Antwort von Tathogo am 18.12.2006, 16:28 Uhr

Ich sach mal so:

Das erste mal den Beutel zu Hause vergessen....also vielleicht waren aber im Vorfeld schon so mehrere andere "Kleinigkeiten" und der vergessene Beutel war heut sozusagen der Tropfen der das Fass zum überleufen brachte?

Ich kenn das von meiner Tochter:"Ich musste heut in der Pause oben bleiben und aufräumen,obwohl ich GARNIX gemacht habe,Mama..."
Nachfrage bei der Lehrerin ergab:Töchterchen hatte schon einige "Striche" kassiert...für dies und jenes....-so dass es nun halt mal Zeit für eine"Strafarbeit" war;o))
LG
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was meint ihr dazu?

Antwort von bigwusch am 18.12.2006, 16:40 Uhr

Hallo :o)

Nee, eben nicht. Sie hat ja nur Sport bei der Lehrerin. Und beim Elternsprechtag hat sie gesagt das mit Mi alles super läuft. Absolut keine Probleme.

Die Lehrerin sagt sie müsse schreiben weil andere Kinder das dann auch immer machen müssten.

Lg Mel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was meint ihr dazu?

Antwort von Heike1972 am 18.12.2006, 18:32 Uhr

Hallo Mel,

ich würde sofort mit der Lehrerin reden, dass ich derartige Strafarbeit bei meinem Kind in Zukunft nicht mehr möchte. Für mich ist ein "vergessener Turnbeutel" etwas ganz normales. Vorausgesetzt es passiert nicht jede Woche.
Auch die Lehrerin vergisst mal etwas....
Wer erteilt denn in dem Fall die Strafarbeit????

LG v. Heike die über manche Lehrer nur noch staunen kann....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was meint ihr dazu?

Antwort von tonikiana1999 am 18.12.2006, 19:02 Uhr

bei uns ist es so das wenn die kids den turnbeutel vergessen,sie strafarbeit machen müssen in der turnhalle lg diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was meint ihr dazu?

Antwort von Majali am 18.12.2006, 19:35 Uhr

Das finde ich übertrieben. Jeder kann mal etwas vergessen.

Bei uns in der Schule müssen die Kinder - in so einem Fall - auf der Bank sitzen und zugucken bzw. mitmachen, wenn es von der Kleidung her einigermaßen geht.

LG, Majali

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ist bei uns in fast 4 Jahren noch nicht vorgekommen....

Antwort von Trini am 19.12.2006, 7:54 Uhr

(weil Mama immer aufpaßt), aber soviel ich weiß, dürfen die Vergesslichen dann in Unterwäsche und barfuß turnen.

Finde ich schlimmer, als ein paar Sätze schreiben.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was meint ihr dazu?

Antwort von RenateK am 19.12.2006, 8:36 Uhr

Find ich unmöglich, jeder vergisst mal den Turnbeutel, bei uns muss man dann zusehen und darf nicht mitmachen.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was haben 20 Strafsätze mit dem Sportunterricht zu tun?

Antwort von Alexa1978 am 19.12.2006, 9:01 Uhr

Das passt für mich nicht. Okay, für gewisse Handlungen müssen auch die Kinder die Konsequenzen tragen, aber dann sollte es zumindest zum Unterrichtsfach passen. Wie z.B. vermehrtes Helfen (an dem Tag) beim Her- bzw. Wegräumen der Turngeräte o.Ä.?

lG, Alexa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag: In Unterwäsche turnen ...

Antwort von Alexa1978 am 19.12.2006, 9:03 Uhr

... finde ich einfach nur erniedrigend - besonders für Mädchen, wenn`s gemischten Turnunterricht gibt!

lG, Alexa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das ist doch Mittelalter...

Antwort von abb am 19.12.2006, 9:39 Uhr

Hallo Mel, meiner Meinung nach schreit das nach einer Grundsatzdiskussion mit der Lehrerin über Methoden im Allgemeinen und Konsequenzen im Speziellen. Das Kind ist von seinem Missgeschick eh schon peinlich berührt, meiner Meinung nach gestraft genug. Strafsätze schreiben erinnert mich an tiefstes Mittelalter. Den Sportunterricht zu versäumen ist doch schon "Strafe" genug. Bei uns helfen die Kinder, die mal das Sportzeug vergessen haben, auf Socken mit, Matten auszulegen u.ä. Auch wir Erwachsenen vergessen mal das eine oder andere und würden wer weiß was anstellen, wenn der Chef uns darüber was schreiben ließe...geht meiner Meinung nach völlig am Ziel vorbei.

Viele Grüße, Susi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wieso (frag ich mal als Jungsmutter)...

Antwort von Trini am 19.12.2006, 9:40 Uhr

ist es für Mädchen erniedrigender als für Jungs???

Im Grundschulalter "sieht" man doch bei Jungs viel mehr.

Ich finde es übrigens auch nicht gut, vor allem nicht barfuß.

Unsere Kinder hatten mitunter auch schon mal Sport mit einer anderen Klasse, wenn eine Lehrkraft krank war.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was meint ihr dazu?

Antwort von LadyIndiana am 19.12.2006, 10:10 Uhr

Wenn meine Tochter den vergisst, muss sie in die Parallelklasse zum Unterricht. Find ich total ok.
Ehrlich gesagt auch das mit den Sätzen schreiben. Auch,wenn deine Tochter sonst zuverlässig ist, es sollte schon Gerechtigkeit herrschen. 20 Sätze sind schon viel,aber auf die Zeit des Unterrichts gesehen wären weniger eher wie ne Pause!
Jeder Lehrer hat unterschiedliche Strafmaße. Denke, je härter die wird, desto eher hat es einen Lernerfolg. Und schreiben ist meiner Meinung nach nicht wirklich schlimm.

SIlvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was meint ihr dazu?

Antwort von Pemmaus am 19.12.2006, 11:05 Uhr

Finde ich völlig in Ordnung. Sie es mal nicht als Strafarbeit sondern einfach als Beschäftigung.

Ich persönlich musste in meiner Schulzeit in Unterwäsche mitturnen. Das war erst mal peinlich!

LG
Pem

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Manche Lehrer haben einen Knall

Antwort von mini99 am 19.12.2006, 11:08 Uhr

Hallo!
Ich finde das auch überzogen, manche Lehrer finden es glaube ich schön Strafaufgaben zu verteilen. Ich kann da nur den Kopf schütteln! Jeder vergißt mal was, und wo ist bitte das Problem, wenn man (besonders bei Kindern) mal drüber hinwegsieht und es gut sein läßt. Die Kinder entweder dann barfuß mitturnen läßt, oder eben zusehen.
Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ein gutes Argument!!! Letztens durften bei meinem Großen...

Antwort von Trini am 19.12.2006, 11:13 Uhr

ein paar Mädchen (erkäktungsbedingt) nicht mitschwimmen.
Die heben dann in der Jungsumkleide "randaliert" und unter anderem die Unterwäsche der Jungs in den Mülleimer geworfen.

Wären sie beschäftigt gewesen, wäre sowas nicht passiert.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Habe die anderen nicht gelesen finde aber:

Antwort von Birgit67 am 19.12.2006, 11:14 Uhr

das ist sehr hart. Bei uns ist es so, dass die Kinder beim 1. mal vergessen einen Joker haben d.h. sie dürfen trotzdem den Sport mitmachen, vergessen sie ihr Sportsach das 2. mal müssen sie vom Rand zuschauen und dürfen nicht mitmachen - Sätzeschreiben gehört nicht in den Sport sondern in den Lernunterricht, dann schon eher 10 Runden Strafelaufen (wie unsere Jungs wenn sie zu spät zum Fussballtraining kommen).

Gruss Birgit die auch diese Entscheidung etwas heftig findet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Pemmaus

Antwort von bigwusch am 19.12.2006, 12:20 Uhr

Hallo :o)

Klar kann ich es auch Beschäftigung sehen. Aber sie hat gefragt ob sie lesen kann, aber durfte sie nicht. Und das hätte ich sinnvoller gefunden als 20x zuschreiben: Ich muß an meine Turnsachen denken.

Sie hat 11 Sätze geschafft , da sie sie in schönster Schreibschrift geschrieben hat, und mußte den rest zu Hause noch schreiben.

Lg Mel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @all

Antwort von bigwusch am 19.12.2006, 12:33 Uhr

Hallo und Danke an alle :o)

Ich denke ich werde mit der Lehrerin mal reden. Einfach nur um mal zusagen das ich es nicht gut finde beim erstenmal gleich Strafarbeit zugeben.

Ich denke es ist nicht fair,das es in Ordnung ist wenn Erwachsene was vergessen (sie hat einen sehr vergesslichen Klassenlehrer und die Lehrerin vergisst auch schon mal was) aber Kinder direkt bestraft werden. Denn ich finde es nur menschlich MAL was zu vergessen. Niemand ist perfekt! Und da kann man bei einer einmaligen Angelegenheit auch mal ein Auge zudrücken. Denke ich!

Für unsere Tochter war es schon "Strafe" nicht mit turnen zu können, den sie liebt turnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja, wieso eigentlich?

Antwort von Alexa1978 am 19.12.2006, 12:38 Uhr

Das war einfach ein Bauchgefühl meinerseits (auch Mutter eines Jungen, aber selbst betroffenes Mädchen im Volksschulalter).

lG, Alexa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mein Sohn hat auch ne Scham...

Antwort von TineS am 19.12.2006, 17:24 Uhr

gerade jetzt seitdem letzten halben Jahr und wenn er in Unterwäsche hätte turnen müssen, wäre es für ihn schlimm gewesen und sehr peinlich.

viele grüße

tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.