Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Spellbound am 12.04.2007, 15:49 Uhr

@Trini wg. Reiten

Hallo,
ich bin doch auch immer so an dem Reitthema interressiert. Erzähl doch mal wie alt Dein Großer ist und so weiter. Reitet er Führzügel oder schon Reiterwettbewerb? Oder macht irgendwelche exotischen Dinge wie Westernreiten oder ähnliches ?? Bin immer neugierig , vor allem wenn es um Jungs geht.

 
3 Antworten:

Re: @Trini wg. Reiten

Antwort von Trini am 12.04.2007, 16:49 Uhr

Der Große ist 10, der Kleine 6.
Beide machen jetzt seit Oktober Westernreiten.
Der Lütte hat bei der gleichen Lehrerin vorher ein Jahr Reitpädagogik (Voltigieren) gemacht.
Nach einem Sommerkurs wollte er dann "richtig" reiten und der Große gleich mit.

Vom Hufeisenoder gar Wettbewerben sind wir noch weit entfernt, schon weil ein 28 kg-Kind (der Große!!) einen Westernsattel gar nicht alleine aufs Pony kriegt. Da ist viel Mama-Hilfe gefragt, auch beim Putzen und Zäumen.

Reiten können sie aber jetzt schon recht gut. Ein Paar Runden Galopp sind da auch schon ohne Longe möglich.

Führzügel gibt es gar nicht.

Wenn der Lütte dann 8 ist, denken wir auch schon mal über Reitferien nach, aber momentan würden sie wohl noch Probleme mit Englisch Reiten/Western bekommen.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Den Jungs ist es überhaupt nicht peinlich, daß sie reiten.

Antwort von Trini am 12.04.2007, 16:51 Uhr

Im Gegenteil, der Große besucht den Hof auch mit seinen Kumpels und erzählt über die Pferde.
E. hat sehr viele männliche Schüler, klar - viele kommen aus ihren Reitpädagogik-Gruppen.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Den Jungs ist es überhaupt nicht peinlich, daß sie reiten.

Antwort von Spellbound am 13.04.2007, 21:11 Uhr

Mein Großer ist 8 Jahre und die Tochter ist 5 Jahre alt. Der " Große" ist letztes Jahr sein erstes Gallopprennen geritten, er war sehr ängstlich und hat nicht wirklich Gas gegeben . Aber dabei sein ist alles und er war auch noch zu jung. Dieses Jahr hat er schon etwas trainiert und möchte unbedingt ganz vorn dabeisein.Aber keine Sorge , die Kids reiten auf Shetland Ponies also alles nur halb so wild. Dafür aber vielseitig. Zu einer Tourstation gehört ein Trabrennen , ein Springparcours und ein Geschicklichkeitsparcours. Gallopprennen ist nur selten dabei.
Die kleine Schwester macht das Gleiche, nur halt geführt und in diesem Jahr liegen die Sprünge fast auf dem Boden. Macht schon Spaß!
Ansonsten gehen beide zu den Jungzüchtern !Da steht viel Theorie im Vordergrund und natürlich das Vorführen des Ponies.
Westernreiten wird in der Nähe auch angeboten aber das haben wir uns noch nicht angesehen. Man kann leider nicht alles machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.